18. Januar 2019

19 für 2019...

...bei Niwibo sucht!

Obwohl das neue Jahr erst ein paar Tage alt ist, ist es ja schon wieder voll im Gange...
bei uns ist das jedenfalls so, egal aus welcher Richtung ich es sehe, lach.

Ich habe jetzt einige Tage überlegt ob ich bei Nicole Ihrer Fragerunde 
mitmachen soll oder nicht. Nachdem ich mir aber zigmal die Fragen durchgelesen habe,
finde ich es doch auch für mich ganz persönlich spannend, was ich denn
so vom Jahr 2019 oder von mir in diesem Jahr erwarte.


Habt Ihr Lust, daran teilzuhaben?
Dann fange ich jetzt doch einfach mal an die Satzfragmente zu beantworten!

2019 wird wahrscheinlich...
...ich denke wie alle anderen Jahre vorher auch. 
Eine (solange wir leben) immer wiederkehrende Herausforderung mit Höhen und Tiefen.
That`s life...but I like it!

Das neue Jahr begann...
...erst einmal ganz ruhig und entspannt.

Ich freue mich...
...das kann man so pauschal gar nicht sagen. Eigentlich bin ich ein positiv denkender Realist,
deshalb freue ich mich einfach auf jeden neuen Tag und schaue was er bringen wird.

Ich freue mich weniger...
...auf die Tage, wo auch ich das positive denken nicht aufrechterhalten kann.
Da würde ich dann sogar am liebsten vor mir selbst weglaufen.


Ein erstes mal in 2019...
...tja, da kann ich definitiv nichts zu schreiben.
Geplant ist jedenfalls nichts.

Ein letztes Mal...
...habe ich/wir zu viele Abstriche gemacht, nur damit andere sich wohlfühlen.
Soll heißen: Ich werde etwas egoistischer und dadurch mehr auf
mich/uns und meine/unsere Bedürfnisse achten!

Wünsche die ich mir erfüllen werde...
...es gibt ja immer wieder Wünsche, die in einem Aufflackern, aber wenn ich jetzt irgendeinen
benennen sollte, der unbedingt in diesem Jahr erfüllt werden soll,  muss ich sagen,
das ich wohl wunschlos glücklich bin.

Das muss/möchte ich neu erlernen...
...ich möchte mich mehr mit dem Thema Fotografie beschäftigen.
Ein Bereich, der auf meiner ToDo Liste immer wieder zu kurz kommt.
Das ist zwar weniger ein neu erlernen sondern eher ein dazulernen,
aber da ich manches zu diesem Thema halt nicht kann passt es hier sehr gut hin.

Meine  Unsere Urlaubspläne...
mit dem planen haben wir schon im letzten Jahr angefangen, aber wie jedes Jahr aufs neue,
kommen bei uns Beiden während der Planung immer wieder Zweifel auf, ob es wirklich das ist, was wir wollen, lach. Somit kann ich verkünden, es gibt noch keine...selbst wann
steht noch nicht fest. Aber irgendwohin fahren werden wir bestimmt.



Das bleibt...
...viele schöne Erinnerungen!
Auch wenn das letzte Jahr nicht nur schön war, sondern auch traurig,
habe ich viele sehr schöne Dinge erlebt und die Erinnerungen daran, werden
mich bestimmt noch lange begleiten.

Das werde ich (ver)ändern...
...ich werde dieses Jahr meine Konsum-Einstellung ändern...
...angefangen damit habe ich schon im letzten viertel vom Vorjahr.
Mein Deko-Dachboden und auch meine Hobbyhöhle werden konsequent entrümpelt.
Es werden Stoffe und Wolle abgebaut, und erst wieder neu angeschafft,
wenn wirklich gar nichts zu meinen Projekten passt.
Das heißt auch, Projekte werden besser durchdacht und
Kompromisse werden dabei eingegangen
Bevor ich mir ein neues Schnittmuster kaufe,
werden erst einmal die durchforstet, die ich schon besitze.

Papier, Stanzen und Stempel werden durch sortiert und wirklich nur das behalten,
 womit ich mal eben eine Karte oder ähnliches basteln kann.
Ich bin einfach kein Papierbastler, aber bei den ganzen Dingen, die ich mittlerweile für
dieses "Hobby" besitze, würde jeder was anderes behaupten.
Und ich bin mit der Menge so überfordert,das ich nichts gescheites zustande bekomme.

Ein Projekt  für das Jahr...
...wird eine etwas größere Veränderung des Wohnbereiches sein.


Das werde ich mal jemanden sagen...
...da habe ich mir für dieses Jahr fest vorgenommen auch mal NEIN zu sagen und
dann auch dabei zu bleiben.
Bin gespannt, wie ich das durchhalte, bisher reichte ein trauriger Blick oder
ein Biiittteee und ich war doch wieder beim JA angekommen und habe
mich hinterher geärgert, meine Pläne dafür wieder mal umgeschmissen zu haben.

Das Jahr als Farbe...
...jedenfalls nicht nur weiß,grau...ich wünsche mir ein buntes Jahr!

Mein Motto...
Nimm jeden Tag wie er kommt, Du kannst es sowieso nicht ändern!

Was ich lesen möchte...
...das werde ich im laufe des Jahres entscheiden,

Das nehme ich an Ideen aus dem Jahr 2018 mit...
...definitiv nur welche, die zu mir und meinen Fähigkeiten passen.
Alles andere was mit "Muss ich auch mal machen", "Möchte ich auch mal machen" etc.
werden zurück gelassen um Platz für neue zu schaffen!


Das lasse ich definitiv im Jahr 2018 zurück...
...meine viel zu lange ToDo Liste und alle UFO`s die schon vor 2018 da waren.

Mein größter Wunsch fürs Jahr 2019...
...Gesundheit, Glück und Frieden...


Und jetzt bin ich endlich durch, mit der Fragestunde.
Ich bin selbst gespannt, wie sich das Jahr jetzt wirklich, also in echt
entwickeln wird.


So und jetzt verlinke ich mich noch schnell bei Nicole
- da ist sie wieder, die Werbung wegen Verlinkung😎-
 und sage TSCHÜß!

Macht es Euch nett

Eure Bettina 


Kommentare:

  1. Meine liebe Bettina,
    schön war es zu lesen, das Frage-und Antwortspiel und vieles könnte ich auch so übernehmen ;O)
    Herzlichen Dank dafür und herzlichen Dank für die allerliebsten Miezenbilder!
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag und ein gemütliches Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Bettina,
    ich wünsche dir ein schönes 2019 :-) ich habe auch bei 19 für 2019 mitgemacht, und fand es mal ganz interessant:-) Und deine Katzenbilder sind sooooo schön.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße von Petra.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bettina,
    das sind alles schöne Pläne und Wünsche für das neue Jahr!
    Ich wünsche dir,daß alles so wird,wie du es hier geschrieben hast!
    Süß, die Katzenfotos dazu!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Bettina,
    viele der Antworten könnten auch für mich gelten, vor allem die Themen Material- und Werkzeugabbau.
    Das Jahr hat ja noch die Chance, Dich so richtig zu überraschen, was zum Beispiel mit Eurem Urlaub wird. Du wirst uns sicher berichten.
    Deine Katzenbilder sind toll, ich sehe sie sonst nicht so nah, die Nachbarskatze streicht nur durch unseren Garten, manchmal sitzt sie vor der Terrassentür und beobachtet uns mit unbewegter Miene. Solche Mimik bekomme ich nicht geboten.
    Hab ein schönes Wochenende - liebe Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  5. Wie schön, dass Du mitgemacht hast liebe Bettina.
    Das hört sich alles sehr gut an, mit unserem Urlaub sieht es so aus wie bei Euch, viel in Planung, aber kein festes Ergebnis.
    Einen Punkt habe ich eben schon umgesetzt, ich habe mir für einen Holland-Kurs angemeldet. Mitte Februar geht es los, hach, ich bin gespannt.
    Und nun warten wir mal ab, was und die letzten 11 1/2 Monate noch bringen werden.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Bettina,
    erstmal muss ich dir zu deinen Katzenfotos gratulieren. Ist gar nicht einfach, solche Momente einzufangen;0)
    Ich plane auch nie das neue Jahr durch, denn es kommt immer anders als man denkt. Das würde mich auch stressen.
    Schon die Frage:" Was machst du am Wochenende?" kann ich oft nicht beantworten. Ich weiß nur, das ich mich nie langweile und mache wozu ich Lust habe. Schön finde ich, hier wieder mehr lesen zu können;0) Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Bettina,

    was für geniale Fotos sind Dir denn da gelungen ? Du brauchst glaub ich keinen Fotokurs mehr :-)))♥ Ich wünsche mir für das Neue Jahr einfach nur, dass alle gesund und munter bleiben dass ist mir das Allerwichtigste alles andere kann man regeln und steuern die Gesundheit nur bedingt. Urlaubspläne haben wir auch noch keine bzw. wie ihr dauernd andere :-)) gerade heute hab ich was von den Azoren gesehen das würde mir glaub ich auch gefallen.....

    Herzliche Sonntagsgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Bettina,
    das klingt doch alles sehr vernüftig, machbar und positiv. Solange es nur kleine Unwegbarkeiten und ab und zu einen schlechten Tag gibt, kann 2019 also voll durchstarten bei dir. Perfekt.
    Kerstin hat schon Recht, das allerallerwichtigste ist, dass wir gesund bleiben.

    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Bettina,
    das sind sehr schöne Wünsche für das neue Jahr!!!
    Liebe Grüße und eine leichte Woche
    Karina

    AntwortenLöschen
  10. "Nein!" zu sagen ist so wichtig, liebe Bettina. Das muss ich allerdings auch noch lernen! Deine Vorhaben und Wünsche für 2019 lesen sich wunderbar ehrlich. Das mag ich sehr. Dir ein gutes Gelingen für das neue Jahr und einen lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Bettina,
    die Katzenfotos sind so süß...
    Ein schönes Frage-und Antwortspiel, es gibt so vieles was man sich vornimmt und dann kommt es doch anders. Aber man sollte sich immer seine Liste vor Augen halten und versuchen die Pläne auch umzusetzen.

    Ich habe auch schon angefangen zu entrümpeln, man kann sich ja nicht voll müllen und alles behalten. Urlaubspläne haben wir schon geschmiedet und der erste steht schon fest.

    Ich wünsche Dir, daß viele Deiner Pläne in Erfüllung gehen und Du sie umsetzen kannst.

    Einen schönen Tag wünsche ich Dir ...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen

Danke das Du bei mir vorbeigeschaut hast. Hab Lieben Dank für Deinen Kommentar bei mir.