Dienstag, 22. Mai 2018

Ich bin wieder da...

...und bleibe Euch auch erhalten.
Es gibt keine großartige Entschuldigung für meine Abwesenheit hier in der Bloggerwelt.
Außer das es mir tierisch auf den Keks ging, das teilweise eine regelrechte
Hysterie, wegen der DSVGO, herrschte und auch noch herrscht!
Logisch, das wir das Gesetz nicht einfach mißachten dürfen und ein bissel was am Blog
 verändern mussten. Aber das was da teilweise abgeht...mein Gott.


Ich meine jetzt nicht diejenigen, die so lieb sind und sagen was sein muss, 
eventuell wirklich wichtig sein könnte und dann wenigsten auch erklären wie man das einstellt. 
Sondern diejenigen, die einfach die DSVGO so extrem frei interpretieren und 
uns hinstellen, als wären wir die absoluten Verbrecher wenn wir nicht 1999 Dinge umsetzen. 
Und logischerweise immer mit dem Hinweis, das sie 

1. Keine Rechtsgelehrten sind und
2. auch nicht wissen, wie das bei Blogger ausschaut!

Dabei ist gerade unser Hoster (Google), einer von denen, die uns nicht im Regen stehen lassen.
Die neue Datenschutzerklärung liegt vor und so gut erklärt...besser geht es gar nicht.
Und wer sich auch mal die Mühe macht, seinen Blog genau anzuschauen, wird sehen,
das es manches, was wir irgendwann mal eingebunden haben, gar nicht mehr gibt. 

Und jetzt Ihr Lieben kommt in die Puschen, schreibt ein auf Euer nutzen abgestimmtes Impressum,
eine Datenschutzerklärung und überprüft in Eurem Dashboard welche Gadgets von Eurem
Hoster (Google) als unbedenklich angeboten werden. Ein bissel noch Eure Post's bearbeiten
und zack befindet Ihr Euch in keiner Grauzone mehr und könnt Eure Blogs weiterführen.


Und bevor ich mich jetzt den schönen Dingen bei der Bloggerei hingebe, noch eine Anmerkung!
Viele schließen Ihre Blogs und meinen, das eine andere kleine, aber feine und 
echt einfache Plattform die bessere Alternative ist. Ich selbst bin auch dort vertreten, 
aber überlege ernsthaft, ob ich mit der, doch noch sehr umstrittenen, 
Datenschutzerklärung dieses Anbieters wirklich klar komme.
Wir werden es sehen...und jetzt ist dieses leidige Thema für mich erledigt und
es geht hier weiter mit dem 

BLOG-DINNER 
welches in diesem Monat von unserer lieben Nicole ausgerichtet wird.


Wer es noch nicht weiß, es stehen zwei Köpfe hinter dieser, wie ich finde, coolen Idee.
Und diesen Monat suchen Nicole und Naddel den 

"Sommer im Glas"


Da gab es gleich mehreres was mir so ganz spontan einfiel! 
Für den Anfang habe ich mich aber für das einfachste überhaupt entschieden.
Ein kühles und erfrischendes Nass = Erfrischungsgetränk.


Und was erfrischt mehr, wie die Zitrone...
-eigentlich kaum zu glauben aber bewiesen lach- 
...sie erfrischt nicht nur, sondern schenkt Euch auch noch
eine gewisse Portion an Vitamin C. 
Und deshalb machen wir uns heute hier bei mir einfach

Zitronenmelisse-Tee


Alles was Ihr dafür braucht, ist

- 2 Handvoll Zitronenmelisse-Blätter
-bei mir wächst die wie Unkraut im Garten-
- den Saft einer kleinen Zitrone
- 1 Liter heißes Wasser
- 6 Würfel Kandis oder 1/2 Tl flüssigen Süßstoff

Jetzt gießt Ihr einfach das heiße Wasser über die Melisse Blätter, gebt die anderen Zutaten dazu
und lasst das ganze abgedeckt gut 30 Min ziehen.

Nur noch durchsieben und in ein  verschließbares Gefäß füllen...
-Ich nehme dafür immer gerne eine leere Wasserflasche-
...und kühl stellen.


Der Tee ist pur und mit Mineralwasser ein wahrer Erfrischungskick und angenehmer 
Durstlöscher. Bei mir reicht ein Liter Tee für 2-3 Liter Minaralwasser.
Wer mag, gibt noch Zitronenscheiben und frische Melisse Blätter dazu.


Und bevor ich mich jetzt beim Blog-Dinner eintrage, möchte ich noch kurz erwähnen,
das 3 liebe Bloggerinnen in den nächsten Tagen von mir eine Nettigkeit erhalten werden.
Wer das ist, bleibt erst einmal mein Geheimnis, denn ich habe von allen dreien
die Anschrift, die selbstverständlich sicher bei mir aufgehoben ist, lach.

Und jetzt Ihr Lieben, genießt das schöne Wetter und vergesst nicht,
es Euch nett zu machen.

Eure Bettina


Verlinkt beim Creadienstag

Kommentare:

  1. Jemand, der einen klaren Kopf behalten hat. Sehr wohltuend.... schön, bleibst du mir in aller Frische erhalten!
    Deny Tee werde ich ausprobieren, geht bestimmt auch mit ygoldmelisse, oder?
    Schön bist du da
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass Du wieder da bist liebe Bettina.
    Der Tee klingt lecker, hab mir auch Zitronenmelisse angebaut, wenn sie richtig blüht, dann mach ich den auch mal.
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Na Gott sei Dank, dass du noch da bist.
    ...und dann kommst du sofort mit sowas Leckerem ums Eck. Zitronenmelisse habe ich natürlich in meiner Kräuterkiste vergessen, aber ich denke, so ein Tee wird auch mit Minze super schmecken. Die wächst nämlich bei mir wie Unkraut - lach!
    Ich wünsche dir einen super sonnigen Tag.

    Dicken Drücker und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Kräuterladen, ich komme...
    Zitronenmelisse habe ich noch nicht auf der Kräuterbank, änderst sich aber in den nächsten Tagen.
    Denn das hört sich richtig lecker an.
    Schön, dass Du wieder hier bist und nicht einfach so verschwindest.
    Und schön auch, dass Du bei uns verlinkst.
    Dir einen sonnigen Nachmittag, hier scheint sie und es donnert gleichzeitig... irgendwie komisch.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Bettina,
    danke für dieses Posting. Ich werde auch weiter bloggen. Ich habe meine Einstellungen überarbeitet und gut ist.
    Danke für das leckere Rezept. Ich werde den Tee in diesem Sommer bestimmt öfters genießen.
    Hab noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  6. Oh du sprichst mir aus der Seele. Ich finde die Hysterie auch zu groß! Und ich frage mich, warum manche BloggerInnen meinen, alle ihre alten Posts durchsehen zu müssen. Das ist unnötig!
    Und nun zu deinem Sommer im Glas. Als ich den Post fertig gelesen hatte war -und ist mir noch- echt nach Sommer! Das sieht so toll aus. Danke für diesen wunderbaren Anblick!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  7. Du sprichst mir aus der Seele , liebe Bettina !!! Ich kann diese Hysterie auch nicht verstehen und schon gar nicht, dass deswegen sogar manche ihren Blog stilllegen oder gar löschen !!! Dein Erfrischungsgetränk ist klasse - hier wuchert die Zitronenmelisse auch wie verrückt. Ich habe gestern einen kalten Ansatz mit Mineralwasser, Gurkenstücken und Zitronenmelisse ausprobiert, das war auch echt lecker.
    Schicke Dir ganz liebe Grüße
    Petra ♥

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Bettina,
    schön wieder von dir zu lesen. Und dann machst du mir wieder Mut hier weiter zu machen. Ab und zu denke ich, so, jetzt kann ich das alles so lassen. Und dann lese ich den nächsten Post und ZACK schwindet meine gute Laune wieder am bloggen;0) Solche Tees wie du sie beschreibst liebe ich auch. Besonders in letzter Zeit in KALT mit Gurke und Limone ohne Zucker:) Bis bald hoffentlich... Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen, meine liebe Bettina,
    wie SCHÖN, daß DU wieder da bist :O))))))
    Danke für diese tollen und klaren Worte! Ich sehe das genauso und habe auch, so hoffe ich, alles entsprechend korrigiert und werde auf jeden Fall weiterbloggen :O)
    Dein Sommer im Glas gefällt mir sehr gut!
    Ich wünsche Dir einen fröhlichen Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen,

    vielen Dank für dein Post und Grüße aus Paderborn, quasi von der anderen Seite des Teutos :0)
    Der Tee erfrischt bereits beim lesen.

    LG Ruth

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Bettina,

    danke für deine klaren Worte.
    Zu Anfang habe ich darüber gar nie was mitbekommen, bis mich eine liebe Bloggerin aufmerksam machte. Mit all den Links die sie mir gab war ich dann doch mit der Thematik überfordert am Schluss.
    Ich weiss nicht ob alles so gut ist wie ich es nun habe, doch erstmals lasse ich den Blog wohl doch offen.

    Dein Tee klingt lecker. Ich mache stets nur die ganz einfache Variante. Zitronen und Minze in Wasser...fertig. :-)

    Ganz liebe Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Bettina,
    ich habe Dich über Claudia gefunden und Dein Blog gefällt mir... hier komme ich öfter mal vorbei.
    Du sprichst mir aus der Seele, ja die Histerie ist groß. Ich war zu erst auch überfordert mit dem Ganzen, habe mich aber etwas belesen und dann umgesetzt so gut ich es konnte. Viele haben ihren Blog aus Verzweiflung oder Angst geschlossen... das finde ich schade.

    Dein Tee gefällt mir und der schmeckt bestimmt lecker.

    Einen schönen Mittwoche wünsche ich Dir.
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Bettina,
    es ist echt schade, dass so viele blogs endgültig geschlossen sind. Ich denke auch, alles ist gar nicht so schlimm. Im Moment fehlt mir allerdings die Zeit und die Lust - daher habe ich für eine Weile auf privat gestellt, werde alles in Ruhe anpassen und bin dann sicher irgendwann wieder hier:)
    Ganz viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Bettina,
    schön Dich wieder zu lesen.
    Ich danke Dir für Deine Worte auf meinem Blog. Es sind so einige neue Dinge zu beachten die Zeit in Anspruch nehmen die ich so im Moment nicht habe. Meinen Blog zu schließen..nee...für mich keine Option. So lege ich mal eine Schaffenspause ein, überarbeite alles in Ruhe und komme dann hoffentlich so schnell wie möglich wieder.

    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  15. Lavendelträumerei23. Mai 2018 um 17:09

    Hallo Bettina. Sehr lecker sieht dein Tee aus und erfrischend noch dazu. Werde ich mal probieren.
    Ja alles ist durcheinander in der Bloggerwelt. Schade früher war alles einfacher und schöner finde ich. Bin auch nicht mehr oft hier. Manches ist mir auch zu aufwändig auch möchte ich nicht jeden Tag Stunden am Lapi oder Smartfon verbringen. So wie jetzt finde ich es für mich richtig.
    Schöne angenehme Zeit wünsche ich dir bis bald mal. Liebe Grüße Jana.

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Bettina,
    ich mach mir auch keine Gedanken mehr wegen der DSGVO...
    In meinen alten Posts hab ich jetzt auch nicht nochmal rumgewühlt.
    Finde es auch schade,daß viele Blogs nun verschwinden:(
    Der Tee ist das perfekte Sommergetränk,mmh!
    Heute ist der Himmel grau und es regnet endlich mal wieder.
    Ganz liebe Mittwochsgrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  17. Danke für deinen Post... ich bin ja schon verunsichert aber ehrlich gesagt zu faul mich großartig damit zu befassen. Ich wollte meinen Blog nicht als Zeiträuber sondern einfach nur zum Spaß.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Bettina,

    ich liebe Zitronenmelisse aber wenn man sie so in die Erde setzt wuchert sie Dir alles zu das haben wir leider feststellen müssen, wie Bambus vermehrt sie sich und kommt an allen Ecken zum Vorschein. Mmmmhh dies ist mein allerliebstes Sommergetränk und löscht bei den heissesten Temperaturen den Durscht :-)))

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  19. Hej Bettina,
    Du sprichst mir wirklich aus def Seele- Hysterie trifft es! Ich halte es da so wie du :-) ganz lg aus dänemark, ulrike :-)

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Bettina,
    schön, dass du wieder da bist und auch mir aus der Seele sprichst.
    Und - ja hmmm, Melisse mit Zitrone ist eine wundervoll erfrischende Kombination.
    Also dann, auf viele schöne weitere Posts!
    Lass dich drücken
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  21. Mmmmh.. wenn das mal nicht erfrischend ist, liebe Bettina. Zitronenmelisse gibt so eine feine Note! Vielen Dank für das schöne Rezept! Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag, Nicole

    AntwortenLöschen
  22. Ich habe durch die DSGVO viel gelernt. Aber nicht deshalb , sondern weil Frau gezwungen ist hinter die Kulissen zu schauen. Von daher ist´s ok . Aber das ich deshalb meinen Blog schließe ?? Nö. Ich habe auch nicht vor zu wechseln . Ich denke so passt´s .
    Wünsche Dir einen schönen Start ins WE
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Bettina,
    Dein Zitronenmelisse-Tee hört sich erfrischend an und muss unbedingt nachgemacht werden. Mineralwasser pur mag ich nämlich überhaupt nicht, noch nie und überhaupt trinke sehr wenig weil ich erstens null durstig bin und zweitens es einfach vergesse... Mein Herzblatt schimpft immer "Du musst doch was trinken....". Ich werde Deinen Zitronenmelisse-Tee machen, ich habe eine schöne Glaskanne und wenn ich diese mit dem Tee befüllt zu stehen habe, also 'Auge in Auge' wird es mit dem trinken evtl. etwas... Meine Freundin hat auch irre viel Zitronenmelisse im Garten, da kann ich mir bestimmt etwas abstechen.
    Hab vielen Dank für die Inspiration, ich lege die Tage gleich mal los.
    Liebe Grüße von der Insel Rügen, Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...bin auch gleich mal Dein allerneuester Follower, damit ich nichts mehr verpasse... :)

      Löschen
  24. Hach das ist schön, dass es dich auch noch gibt liebe Bettina <3 Außerdem muss ich dir gleich recht geben, was du sagst.... mich nervt diese DSGVO auch so dermaßen. Ich habe jetzt alles angepasst... aufgeben ist sowieso keine Option ;)) Also dann, voll motiviert...
    Hab ein schönes Weekend und sei liebst gegrüßt
    Christel

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Bettina,
    Schön dass es deinen Blog gibt, ich finde ihn einfach klasse! Danke auch für das leckere Zitronenmelisse-Tee Rezept. Das werde ich nächste Woche gleich mal ausprobieren. Ich wünsche dir einen wunderschönen Sonntag.

    Viele liebe Grüße,
    Annette

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Bettina,
    danke. Du sprichst mir aus der Seele. Schön, dass du noch und wieder da bist! Und dein Post passt so perfekt zu dem herrlichen Wetter. Als Sommerkind schwelge ich ja gerade .... und besonders beim Anblick deiner Bilder.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Bettina, schön das du wieder da bist... auch ich hab ein bisschen an meinem Blog rumgewurschtel..., und hoffe nun das alles irgendwie sicherer und überschaubarer ist.
    Toll dein Beitrag zum "Sommer im Glas" Ich habe Melisse und Minze zur Zeit auch sehr gerne
    Liebe Grüße und eine schöne Woche
    Silvana

    AntwortenLöschen
  28. SCHNACKI:::::: den wird i ma heit glei macha,,,,,
    schaut sehr erfrischend aus,,,obwohl es bei uns gaaaar nit soooo scheeeen is,,,,,

    wünsch da no an feinen TOG
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Bettina,

    wie recht Du hast.

    Liebe Grüße aus der Nachbarschaft Stukenbrock

    elke von elke.works

    AntwortenLöschen

Danke das Du bei mir vorbeigeschaut hast. Hab Lieben Dank für Deinen Kommentar bei mir.