Mittwoch, 27. Januar 2016

Nichts passiert!

Hallo meine Lieben!
Eigentlich gibt es nichts spannendes und auch nichts wirklich schönes zu Posten.
Aber ich dachte ich lasse Euch einfach an meinen derzeitigen Projekten teilhaben.

Als aller erstes möchte ich mich aber für die vielen aufmunternden Worte zu 
zu meinem letzten Post bedanken.
Ihr seit wirklich einfach nur die allerbesten.
Leider ist die Kleine immer noch nicht wieder aufgetaucht.
-aber die Hoffnung aufgegeben haben wir noch nicht-

Auch wenn es etwas schwer fällt, aber das Leben geht weiter
und deshalb habe ich mich um tolle
-naja nicht wirklich-
Dinge gekümmert.
Ich habe mein ganzes Dekogedöns....


...vom Keller in den Dachboden geschleppt.
Alle Kartons durchgeforstet, etliches aussortiert und alles was ich noch behalten
möchte,  in durchsichtige Boxen gepackt.
In diesem Raum dürfen nur meine Sachen gelagert werden.
Das einzige was der Regel nicht obliegt, sind die....


....Transportboxen unserer Katzen.
Ihr könnt Euch nicht vorstellen, was für ein tolles Gefühl das ist
zu wissen das man nicht mehr den halben Keller leerräumen muss, um an
bestimmte Dinge zu gelangen.
-Allerdings ist der Keller jetzt auch fast leer, grgrgrgr-

Und dann habe ich mal eben die nächste Baustelle eröffnet.

Eigentlich wollte ich ja nur mit meinem Hobbyraum in Charlotte's Zimmer ziehen.
Irgendwann wollten wir dort dann mal streichen und einen neuen Boden verlegen.


Aber umso öfter ich den Raum betreten habe, umso schlimmer wurde für mich
die Erkenntnis, das ich mich dort nicht wohlfühlen würde.
Okay, jetzt werden die Tapeten halt erneuert, der Boden ist bestellt,
dann müssen die Regale gestrichen werden und dann können meine Möbel
aus meinem Werkelraum einziehen und dann....


...kann ich ganz entspannt und in Ruhe meinen kreativen Schüben wieder nachgehen.
Im Moment herrscht bei mir so ein richtiges durcheinander.
-Okay, in meinem Werkelraum eigentlich immer....psst-
Aber was soll es. Die Türen der Werkelräume kann ich einfach zu machen,
aber in absehbarer Zeit, ist alles schön ordentlich.
-ab und zu-

So meine Lieben, alles nicht spektakulär.
Jetzt werde ich Tapeten abreißen und anschließend mit einem leckeren
Tee oder Kaffee den Nachmittag genießen und bei Euch vorbei schauen.

Macht es Euch nett meine Lieben

Eure Bettina






Kommentare:

  1. Liebe Bettina,
    dein Dachboden schaut ja super ordentlich aus! Da könnt ich glatt neidisch werden. Ich muss mich, wie du es schon geschrieben hast, im Keller erst zu den Dekokisten durcharbeiten :)
    Da hast du jetzt ja auch gut zu tun. Aber wenn dein Werkelraum fertig ist, wirst du dich bestimmt wohl fühlen und die Krativität kann freigesetzt werden :)
    Bei uns leert sich langsam das Wohnzimmer. Wahrscheinlich geht's morgen mit dem Abdecken der Möbel los.
    Lass dich drücken und sei lieb gegrüßt,
    Trixi, die weiter fleißig die Daumen drückt

    AntwortenLöschen
  2. Freu am mich, dich gefunden zu haben.
    Glg aus Österreich, deine neue Followerin
    Kuni

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bettina,

    och - und ich hatte gehofft Eure Katze ist wieder zu Hause - ich drück weiter gaaaaaaanz feste die Daumen!

    Liebe Grüße
    von Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Meine liebe Bettina,
    dann wünsche ich Dir viel Spaß beim renovieren! ach, ich würde Dir so gern helfen beim Tapeten abreissen *schmunzel* ... wenn das Räumchen fertig ist, wirst Du happy sein, ein schönes neues Reich zu haben ;O)
    Ich drück auch weiterhin die Daumen für die liebe Mieze ... ich denk jeden Tag daran ....
    Ich wünsche Dir noch einen wunderschönen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße und eine liebe Umärmelung, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Bettina,
    wow....du bist ja richtig in Aufräumstimmung!!!!! Toll, wenn es einem packt und man dann vor dem fertigen Resultat steht!!!! Dein Werkelzimmer wird bestimmt ganz wundervoll und dann wirst du dich darin super wohl fühlen! Wünsche dir viel Spass beim Renovieren und gell, meine Liebe, immer schön mal ein Päuschen machen.....mit Kaffee und....... :-)
    Drückerli aus der Ferne
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Bettina!
    Genau so eine herrliche Übersicht und Ordnung schwebt mir auch vor.
    Ich möchte mir nämlich im neuen Zuhause auch so ein Raum einrichten.
    Es ist richtig prima wenn man Platz hat.
    Ich drücke dir weiterhin die Daumen, dass du deine Mieze wieder bekommst.
    Viele liebe Grüße SUSANNE

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab die Deko auch in solchen Kisten, allerdings im Keller. Um dein zukünftiges Handarbeitszimmer beneide ich dich! Dass dein Kätzchen noch immer nicht aufgetaucht ist, bedrückt auch mich sehr. Ich kann mir sehr gut vorstellen, was du durchmachst, wenn man so gar nichts über den Verbleib weiß.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  8. Ach und ich hätte so gerne einen Werkelraum! Du wirst sehen, wenn erst reniviert ist, magst du den raum auch!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Bettina,
    ich hatte so sehr gehofft, das Finja wieder daheim ist. Ich drück ganz fest die Daumen, dass sie wieder kommt oder gefunden wird. Alles Gute weiterhin und fühl dich gedrückt
    Tatjana

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Bettina!
    Wow, das sieht klasse aus. Sooo schön ordentlich. Ich muss im Keller auch unbedingt ran.
    Dein Werkelzimmer wird bestimmt schön. Ich drücke dir weiterhin die Daumen für deine Katze und bin gespannt ob wir uns in Koblenz treffen. Ich hoffe es klappt diesesmal bei mir.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Bettina,
    ganz ehrlich? Bei den orange gestreiften Tapeten würde ich mich auch nicht wohlfühlen...grins.
    Aber Orange ist wieder im Kommen, auf der IMM in Köln der Renner.
    Also überlege Dir das mit neuen Tapeten.
    Die Boxen finde ich klasse, die Idee, einfach nur drauf zu schauen und wissen, was drin ist, ist toll.
    Dir nun noch einen schönen Abend, ich freue mich schon so auf Euch und schicke Dir nachher oder morgen noch eine Mail zwecks Hotel.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Liebe bettina,
    schade,daß eure Finja noch nicht wieder aufgetaucht ist...Ich drück auch weiterhin die Daumen!
    Oh ja,bei meinem Deko-Krimskrams müsste ich auch unbedingt mal ausmisten...
    Richtig schön sieht das aus in den Boxen bei dir und das mit dem Werkelzimmer wird auch noch!
    Sei ganz lieb gegrüßt von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Bettina
    ich hoffe sehr das Eure Mieze wieder keim kommt oder Ihr Sie einfach nur findet....
    Das Zimmer is nich schlecht aber die Tapete....ne die muss weg ;) und ausgemistet habe ich auch, zu viel Bücher.
    Aber Du hast nette Sachen z.b der Vogelkäfig oder der Schlitten ? ❤️ toll...manchmal möchte ich so manches einfach in die Mülltonne....aber dann gehts doch it an Flohmarkt.
    Schön das Du an der Verlosung teil nimmst....
    Liebe Grüße Patrizia

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Bettina,
    ich hatte so sehr gehofft das eure Finja wieder zu euch findet. Das tut mir so leid, aber ich drücke weiterhin die Daumen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Bettina
    ich finde die Idee mit den durchsichtigen Boxen toll.
    Das wär was für unseren Keller.
    Wir haben keinen Dachboden und somit wäre der Keller
    um einiges übersichtlicher.
    Nun sind wir allerdings erst letzten Sommer umgezogen
    und das Gepacke und Sortieren-Aussortieren hab ich
    vorerst noch richtig satt. Die Idee ist dank Dir aber
    gesät :)
    Lieben Gruß
    Lina

    AntwortenLöschen
  16. Du wirst den Raum schon gut gestalten und dich da wohlfühlen
    GLG
    Elma

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Bettina,
    das mit Deinem kleinen Katzenkind tut mir sooo unendlich leid. Habe die letzte Zeit auch so oft an Dich gedacht und es mal wieder nicht geschafft, zu schreiben. Shame on me...
    Ich wünsche Dir viel Glück im Bezug auf den kleinen Heimkehrer und viel Freude und Erfolg bei der Umgestaltung. Schon wieder eine Baustelle... Wie heißt es so schön? Nach dem Spiel ist vor dem Spiel???
    Sei lieb gedrückt und hab einen schönen Tag!
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Bettina,

    man bin ich froh, das es nicht nur bei mr im Bastelkeller immer so chaotisch aussieht. Und kaum hat man aufgeräumt... Ich kann dich so gut verstehen, wie schön es ist sein eigenes Reich zu haben. Und gut, das ihr den Raum noch ein wenig umgestaltet. Kann ich auch verstehen. Wie geht es voran mit der Namensfindung?

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  19. Hallo meine Liebe,
    ich bin auch gerade dabei einen Teil unseres riesigen Büros im Haus in eine Hobbyecke umzuräumen aber im Moment fehlt mir so ein wenig der Elan. Bin froh wenn ich derzeit mit der Wohnetage zurecht komme. Kommt Sonne, kommt Elan, kommt Elan kommt Hobbyecke.......es gibt wichtigere Dinge im Leben,versuche momentan meine Prioritäten anders zu setzen.
    Drücke weiterhin die Daumen das Finja bald wieder da ist !!

    Und ich drücke Dich...

    Ganz liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Bettina,
    toll alles so schön sortiert. Ich träume auch von einem eigenem Werkelzimmer....lässt unsere Wohnung derzeit einfach nicht zu :( Sehr traurig das die Miez immer noch fehlt.
    Sei mir lieb gegrüßt.
    Fanny

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Bettina,
    unser Keller ist vollbepackt und könnte eine Aufräumaktion gut gebrauchen, damit alles so gut findbar wird wie bei dir.
    Da ich erst mit den Kästen aus dem Wohnbereich angefangen habe, wird es noch ein bisschen dauern,bis er an die Reihe kommt.
    Aber das Jahr ist ja noch jung.
    Ganz liebe Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Bettina,
    das mit der Tapete und dem Boden haben wir schon hinter uns. Ich würde jetzt gern meinen Dachboden mit deinem tauschen. Meiner ist im Moment wieder sehr unansehnlich. Aber wat muss, dat muss. Hast mich mit deiner Ordnung sehr motiviert.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Grit

    AntwortenLöschen
  23. MHHH::: DE MITZE kummt sicher wieda.....gelle

    i kann ma scho voerstelln wenn des fertig is das des total
    GMIALTLICH ausschaut,,,,freu,,,freu,,

    mei den KELLER ..ähhhhh red ma nit davon..ggggg

    hob no an feinen TOG
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Bettina,
    ich hab mich soooooo sehr über deine lieben Zeilen bei mir gefreut und es stimmt,du bist eine meiner ersten lieb gewonnenen Mädels in Großblogland. Was ist in den zwei Jahren nicht schon alles passiert ;-/ und es geht immer weiter. Und wir Mädels finden auch immer weitere Baustellen, haben herrliche Ideen mit perfekten Lösungen und ich freu mich schon riesig auf die Fotos vom neuen Werkelzimmer.
    Außerdem hoffe ich natürlich auch noch mit euch, dass Samtpfötchen doch wieder kommt und das du Die Leitung von unserem Wanderpaket übernommen hast ist super lieb von dir !!!!!
    Ups, schon halb eins. Ich glaub ich muss dann mal und wünsche dir einen schönen Sonntag, <3lichste Grüße Renate :O)

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Bettina,

    ach Mensch, ich habe auch so gehofft dass Finja wieder gekommen ist. Ich kann gut verstehen, dass Ihr die Hoffnung noch nicht aufgegeben habt.

    Der Keller ist bei uns auch nach einem Jahr Umzug noch immer das Sorgenkind, aber es geht nicht anders, solange kein Carport da ist und solange ich den daran anschließenden Schuppen noch nicht habe, müssen die Dinge eben weiter im Keller lagern.

    Ich wünsche Dir viel Erfolg beim Renovieren des Werkelzimmers, wenn die Tapeten ab sind und der Boden erneuert ist, wirst Du es sicher kaum wiedererkennen werden und Dich dann auch wohlfühlen.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Danke das Du bei mir vorbeigeschaut hast. Hab Lieben Dank für Deinen Kommentar bei mir.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...