Dienstag, 29. Juli 2014

100 mit Verlosung...

...und er sollte was ganz besonderes werden.

Guten morgen meine Lieben!
Überall lese ich derzeit von Blogmüdigkeit, aber ich denke das ist bei allen einfach nur die Sommerflaute.
Heute steht bei mir Post Nr.100 an und der sollte eigentlich was ganz besonderes werden, grins.
Ich kann es gar nicht glauben, jetzt blogge ich seit mehr als einem Jahr und schreibe erst jetzt den 100. Post.
Aber so isses halt, Ihr wisst alle das es viel Zeit kostet einen Post zu schreiben und die habe ich nicht immer.
Dann muss ja auch erst einmal ein Thema her und für den heutigen habe ich mich extra vorbereitet.

Das Spektakel, welches gestern auf einmal in unserem Garten war, hat einige Lebewesen neugierig aufgeschreckt
(bei den gestrigen Temperaturen sind sie eigentlich nie zu finden, aber dabei sein ist alles)


Schaut mal wie verschlafen der schaut....

und wie neugierig dieses Näschen aus dem Unterholz rauslugt...


...süß,oder?

Und zur Krönung des Tages, kam auch noch ein ganz neugieriges Tierchen vom Nachbarn um die Lage zu checken.....


....ich gebe zu, vor diesen gefiederten Kreaturen habe ich einen enormen Respekt.
Die sind so riesig und so schnell
(aber legen die besten Eier die es in ganz Lippe gibt)

Ich schweife glaube ich vom Thema ab!!!!!!!!

Also die 100, tja.....

Ich hatte da so eine Idee und habe meinen GG gefragt wie ich richtig viel Schaum produzieren könnte.
Es entstand ein großes Fragezeichen in seinem Gesicht.
Als ich Ihm aber erklärte
(auf unkonventionelle weibliche Art)
was ich vorhatte, kam nur: 
"Dafür habe ich was!"


Ich brauchte nur die Deko vorbereiten und er fuhr Hightech auf


...eigentlich werden mit diesen Gerätschafften Lüftungsanlagen 


und Dunstfänge in der Gastronomie gereinigt...


..er selbst war mit dem Ergebnis nicht so wirklich zufrieden....


...und sagte auf einmal:
"Ich fahr mal eben in die Halle!"
(dort lagern alle betrieblichen Großgeräte)
Diesmal hatte ich das große Fragezeichen im Gesicht!
Gott sei dank konnte ich Ihn aufhalten,
sonst hätten wir den Schwimmteich der Nachbarn aufschäumen können,
da er mal eben den Kompressor holen wollte um mehr Druck aufzubauen.

Als ich ihm aber versicherte das mir das Ergebnis 


reichte, ließ er es, Gott sei Dank, sein!
(Ich möchte nicht wissen, wer dann noch in meinem Garten gelandet wäre)


Leider kann man Schaum gar nicht so gut Fotografieren
(ich jedenfalls nicht, tja)...


...( nachdem ich die Fotos gemacht hatte, habe ich meine Füße in das eiskalte Wasser getaucht, war das schööööönnnnnn)


..das Gestell von meinem alten Waschtisch
(den habe ich überraschender Weise von meinem GG zu Weihnachten bekommen, obwohl wir uns ja nichts schenken)
habe ich nicht weiß gestrichen, weil er mir so einfach viel besser gefällt.
Ich finde man darf den Sachen auch ruhig ansehen was sie erlebt haben.


Könnt Ihr meine neueste Errungenschaft erkennen?


Ja, richtig! Es gibt Webetiketten von der Katzenfarm!

Lange habe ich überlegt, ob ich wirklich welche anfertigen lassen soll,
aber meine Familie hat mich dann doch überzeugt.


Da ich ja auch immer öfter nachfragen habe und meine gewerkelten Sachen dann auch verkaufe, 
sollten die Leute auch wissen von wem sie kommen.
(Nicht das Ihr jetzt denkt, ich werkele nur zum verkaufen, ne ne, ich habe kein Lager und werde mir auch keins zulegen,
es ist nur mein Hobby, welches ab und an Erträge einbringt).


Für diesen Post habe ich mal wieder ein paar Knäuel Wolle verarbeitet.
Eigentlich arbeite ich ja immer mit Catania von Schachenmayer.
Aber da ich diese hier sehr schlecht bekomme habe ich letztens ein mir unbekanntes Produkt gekauft.
Die Wolle heißt Carina und ist von GB-Wolle.
Sie fühlt sich genauso an wie die Catania und nach allen Möglichen Test,
(häkeln, stricken, ziehen, reißen,spülen, Hautverträglichkeit und zuletzt sogar der Wäschetrockner)
vom mir für sehr gut befunden worden.
Die Farbauswahl ist enorm und der Preis ist unschlagbar!!!!!!!


Und da ich ja ein kleiner Pflege-Junkie bin, habe ich was für Euch gewerkelt
und zusammengestellt.


Ich habe 

1 Dusch- oder Badeschwamm
1 Körperpeeling-Pad
und
3 Reinigungs-Pads

für Euch gehäkelt.

Ich persönlich benutze diese Dinge nur und finde sie einfach genial und sehr angenehm.


Zu diesen Dingen gesellen sich dann noch zwei Teilchen,

1 Dusch-Schaum
und 
1 Körperbalsam

 von Alcina!

Und so würde mein sogenanntes 
Wellness-Pack für Euch


ausschauen.

Und wer jetzt noch von Euch da ist,
darf gerne in mein Lostöpfchen springen.
Für so viel treue und Freude, die Ihr mir bereitet, musste einfach eine kleine Überraschung für Euch sein.


Da wir am Freitag in Urlaub fahren werden,
läuft die Verlosung bis zum 17. August 2014.
Es darf natürlich wieder jeder in mein Lostöpfchen springen der Lust dazu hat.
Die Regeln kennt Ihr alle.

Vielleicht melde ich mich am Donnerstag noch einmal, aber garantieren kann ich dieses nicht.
Ich habe zwar schon Urlaub, aber es gibt noch eine Menge zu tun.
Da mein Mann Freitag Geburtstag hat und wir am Samstag und Sonntag unsere Hochzeitstage haben
(hihi, wir haben ja an zwei Tagen geheiratet)
wollte ich noch ein klein wenig was vorbereiten.
Für mich ist es ja schließlich das erste mal in meinem Leben das ich sagen kann:
"Ich habe Hochzeitstag!"

Und jetzt wünsche ich Euch allen einen wunderschönen Tag mit genauso viel Sonnenschein wie wir Ihn die ganze Zeit haben.

Macht es Euch nett

Eure Bettina















Montag, 21. Juli 2014

Buch des Monats

Da ich den heutigen Tag fast nur auf dem Sofa verbracht habe,
sollte man eigentlich meinen, ich wäre Top Fit!
Pustekuchen, ich bin Hundemüde und so antriebslos.
Aber ich weiß auch, das es nicht nur mir so geht und das morgen wieder anders ist.


Jeder von uns kennt diese Situation!
Man streitet sich mit seiner besseren Hälfte wegen einer Sache, über die man eigentlich auch vernünftig miteinander reden könnte, und will dann einfach mal ein paar Minuten nur seine Ruhe haben weil man "festgefahren" ist und eh nicht weiterkommt. Danach strecken wir uns meistens gegenseitig die Zunge raus und finden eine Lösung die für beide Parteien akzeptabel ist.
(Warum nicht gleich so)


So ging es auch Vanessa und Matthew Willard.
  Auf der Rückfahrt von einem Besuch bei Vanessas Mutter machen die beiden Halt auf einem ziemlich einsam gelegenen Rastplatz. Ein Streit, den das Ehepaar während der Rückfahrt hat, führt dazu, dass Vanessa ihren Mann nicht begleitet, der mit ihrem Hund einen Spaziergang machen will
Sie wartet lieber alleine auf dem Rastplatz um ihre Gedanken zu sortieren, dabei merkt sie nicht, das sich der Kleinganove Ryan von hinten heranschleicht....
Als Matthew von seinem Spaziergang zurückkommt, ist seine Frau verschwunden, die Autotür ihres Wagens steht auf und auf dem Beifahrersitz liegt ihre Handtasche und ihr Handy. Was ist passiert ? 

 Ryan, der in argen Geldnöten steckt,hat sich Vanessa willkürlich ausgesucht um 50000 Pfund zu erpressen.
In einer Holzkiste, die er in einer sehr versteckt liegenden Hölle, vorbereitet hat, hält er sie Gefangen. Sie hat Essen und Trinken für eine Woche, aber so lange sollte das alles nicht dauern.....
...aber es kommt alles anders!
Noch in der selben Nacht wird Ryan wegen einer anderen Sache verhaftet und muss mit einer längeren Haftstrafe rechnen. Er kann sich niemanden anvertrauen und schweren Herzens überlässt er Vanessa ihrem Schicksal....

Jedesmal wenn ich ein Buch von Charlotte Link gelesen habe, sage ich mir :"Nie wieder"
Sie schreibt wirklich toll und ich mag Ihren Schreibstil wirklich sehr gerne.
Sie ist eine der wenigen Autoren/innen die es schaffen jemanden Satz für Satz zu fesseln, aber zum Schluss
(so die letzten Kapitel) gibt es immer einen Spannungsabbruch. Schade eigentlich!
Aber das soll mich jetzt nicht daran hindern Euch dieses Buch zu empfehlen.
Auch für Leute die lieber seichtere Dinge lesen, ist Charlotte Link geeignet
(finde ich jedenfalls).

Und ich werde bestimmt noch mehr von Ihr lesen......

Und jetzt werde ich meinen Buchtipp noch schnell bei der lieben Nicole verlinken und dort mal schauen ob ich eine gute Buchempfehlung für meinen Urlaub finde.


Bevor ich mich aber für heute bei Euch verabschiede möchte ich mich noch für das tolle Feedback meiner Bullyparade bedanken.
Ich hatte vergessen einen Link für die Anleitung zu setzen.
Die Anleitung findet Ihr also HIER.


Und jetzt begebe ich mich zur Ruhe.
Schaue mir Inspector Barnaby an und "genieße" mal wieder mein sturmfreies Leben!

Macht es Euch nett

Eure Bettina



Donnerstag, 17. Juli 2014

Bulli - Parade

Hallo meine Lieben!

Tja letzte Woche so viele Post hintereinander und diese Woche.....
...Asche auf mein Haupt!!!!

Recht herzlichen Dank für das tolle Feedback auf meinen letzten Post.
Ich muss aber noch dazu sagen, der Urlaub steht erst noch an und ich hoffe dann haben wir so gutes Wetter wie jetzt gerade in diesem Moment.

Ich sitze gerade hier
(hier seht Ihr nur mein Laptop, da Keiner da war zum Foto knipsen)


und genieße den Nachmittag.

Das ich mich in den letzten Tagen so rar gemacht habe, ist nicht alleine meine Schuld.
Auf dem wunderschönen Blog von Lisa habe ich was tolles entdeckt und fand es genau richtig für meinen GG

 
.... also ran an die Nähmaschine.
Okay ich gebe zu, das meine Künste ganz schön gefordert wurden
(eigentlich mache ich ja nur Ratzi -Fatzi Dinge),
Aber ich bin mit meinem Teilchen sehr zufrieden.
Und da ich so stolz war, habe ich auch nicht bis zu seinem Geburtstag gewartet...
 
 
..sondern es direkt als der letzte Faden abgeschnitten war, überreicht.
Endlich hat mein Liebster sein eigenes Kissen.
Und da ich ja dagegen bin das er einen Bulli in echt kauft, musste ich mal wieder etwas Trost spenden, grins!
Und siehe da, er hat sich gefreut!!!!! Yeah.....
 
Und dann entstand die Sucht.....
 
 
...am Sonntag kommen die Freunde zum Frühstück, mit denen wir den "Yacht" Urlaub
machen werden und wir fahren natürlich alle in einem Bulli
(allerdings kein alter T1)
nach Holland.
 
 
Angeblich soll das Wetter ja jetzt erst einmal so bleiben,
also findet das Frühstück im Garten statt, tja und Frau
(ich meine mich)
besitzt nicht wirklich was, das was man auf einen 3 Meter langen Tisch legen könnte,
damit es nicht zu Rustikal aussieht.
Okay, habe ich mir gedacht, nähste halt Tischsets
und einfach, wäre ja langweilig, gelle!!!!!!!
 
 
Ich sags Euch, das mache ich nie wieder,
bei dem schönem Wetter im Nähzimmer hocken......
nee, das war es jetzt erst einmal mit der NäMa
 
 
die darf jetzt Urlaub machen
(und ich nehme Wolle und Nadeln mit nach draußen)!
 
Hätte ich nicht den Anspruch gehabt, das jedes Teil eine andere Farben haben sollte,
wäre das wahrscheinlich ein wenig einfacher gewesen
(ich könnte mit meinen Stoffvorräten zwar einen kleinen Laden eröffnen,
aber Röschen und Stickereien auf nem Bulli?...),
aber meine Vorräte an bunten und gemusterten Stoffen brachten mich schon ein wenig an meine Grenzen, aber es hat gefunzt.
So sehen alle SECHS aus
 
 
(beim Bild oben rechts ist die Qualität leider schlecht, aber es ist mein Favorit)
und jetzt wisst Ihr warum ich keine Zeit hatte.
 
Da es noch immer so schön ist, nehme ich mir diese Teilchen
 
 
und lasse den Tag hier
 
 
mit diesem jungen Mann
 
 
ausklingen.
(Um das Essen kümmert sich heute der Italiener, der ist sogar so lieb und liefert, grins)
 
Und jetzt wünsche ich Euch allen ein wunderschönes Wochenende mit ganz viel Sonnenschein und mit viel Zeit für viele schöne Momente.
 
Macht es Euch nett
 
Eure Bettina
 
 
 
 
 
 
 
 

Freitag, 11. Juli 2014

Schon wieder ich.....

....kaum zu glauben aber wahr,
drei Post's in einer Woche.
Ich breche noch meine eigenen Rekorde, grins!

Ich wollte aber nicht in meine außerhäuslichen Arbeiten untertauchen ohne Euch noch ein wunderschönes Wochenende zu wünschen.

Außerdem habe ich hier noch ein paar Dinge, die ich Euch schon die ganze Zeit zeigen möchte.

Ich habe nämlich mal wieder gewonnen....
...und spiele immer noch nicht Lotto!!!!!!!!


Sterne wohin ich schaue und das Blau ist einfach nur ein Traum.
Es passt 1zu1 zu dem tollen Schal welchen ich von Nicole bekommen habe,
und deshalb habe ich entschieden, das mich dieser tolle Gewinn mit in den Urlaub begleitet.


Liebe Lotte da hast Du wirklich was wunderschönes zusammengestellt und somit werde ich, wenn ich abends, in lauer Sommerluft, mit Kerzenschein auf dem Deck den Tag Revue passieren lasse, an Dich denken
(Wenn Ihr also in den Nachrichten mitbekommt, Yacht in Flammen, waren wir das, grins).
Ich danke Dir recht herzlich für diese tolle Verlosung.

Dann bewunderte ich ja auch noch diese tollen "Zauberarmbänder" von der lieben Inga
und als sie welche in Blau auf Ihrem Blog zeigte, musste ich zuschlagen.

Da kamen dann so herzallerliebste Säckchen


bei mir an, die mit diesen hübschen Armbändern


gefüllt waren. Ja ich habe 3 Stück bei Ihr in Auftrag gegeben.
Jedes in ein klein wenig anders und soll meinen Mädels und mir dann auf
"hoher" See, als Erkennungszeichen dienen


Vielleicht fallen wir ja mal von Bord und dann weiß jeder wo wir hingehören, zwinker.
Hübsch sind sie gelle
(auch wenn die Fotos diesmal sehr schlecht sind, Kamera wollte nicht wie ich, sol vorkommen)
Liebe Inga, hab vielen Dank für diesen reibungslosen Ablauf.

Da ich Euch aber jetzt auch nicht nur mit meinem bevorstehenden Urlaub "belästigen möchte,
habe ich gestern auch ein wenig gewerkelt und entstanden sind diese hübschen 


Topflappen!
Ich mag derzeit die Kombi aus Wolle und Stoff sehr gerne
und die Vögelchen finde ich einfach nur entzückend


oder was meint Ihr?
Leider bleiben sie nicht in meinem Besitz, sie machen sich mit den Untersetzer aus meinem letzten Post auf Reisen.

Tja und jetzt habe ich was neues auf meinem Blog für Euch!
Da die Anleitung der Untersetzer so gut bei Euch angekommen ist
und auch die Anleitung für die Topflappen gewünscht war ,
findet Ihr ab sofort unter meinem Profil einen Link, der Euch zu meinen Anleitungen führt.
Selbstverständlich werde ich Euch jedes mal darauf hinweisen, wenn wieder was neues dazu gekommen ist. 
Die Profis unter Euch werden die Art wie ich es darstelle vielleicht ein wenig belächeln, aber ich möchte auch denen die nicht soviel Erfahrung haben, ein wenig Mut machen es mal auszuprobieren.
Denn die Sachen die ich werkel sind wirklich nicht schwer um nachmachen.

So und jetzt ist gut, ich muss zur Arbeit!
Bei dem ein oder anderen werde ich bestimmt am WE mal reinschauen, aber bei allen schaffe ich es leider nicht.

Ich wünsche Euch allen ganz viel Sonne 
(nicht nur im Herzen)

Macht es Euch nett

Eure Bettina





Mittwoch, 9. Juli 2014

Untersetzer DIY!

Hallo Ihr meine allerliebsten Tagverschönerer!
Ich hoffe das Wetter schlägt Euch nicht so aufs Gemüt wie mir,
ich könnte mich glatt in die Ecke verkriechen, Decke über dem Kopf und die Welt,Welt sein lassen!
Aber natürlich tue ich das nicht!!!!

Ich möchte mich ganz herzlich bei Euch für die super lieben Kommentare, zu meinem letzten Post bedanken.
Ihr seit einfach doch die Besten
(aber das wisst Ihr ja auch so, ohne das ich es ständig erwähnen müsste)

Heute ist mein Post mal ein wenig mit arbeit verbunden.
Meine von mir verschickten Nettigkeiten bestanden ja immer aus selbstgemachten Werkeleien und ich habe einige Anfragen bezüglich der Anleitungen bekommen.

Da es aber keine richtigen Anleitungen dazu gibt
(versuch macht klug, oder es wird geribbelt)
habe ich mich mal hingesetzt und versucht es für Euch aufzuschreiben.
Den Anfang mache ich heute mal mit meinen Untersetzern


Die Idee stammt aber nicht von mir,
ich habe sie von der lieben Antje übernommen und versucht sie nach meinen Vorstellungen umzusetzen.

Also los geht es:

1. Runde : aus einem Fadenring 3 Luftmaschen häkeln 


und 17 Stäbchen in den Fadenring arbeiten


die Runde mit einer Kettmasche in die 3. Anfangsluftmasche schließen


2. Runde: 3 Luftmaschen, 1 Stäbchen direkt in die Kettmasche der Vorrunde häkeln,


in jede weitere Masche der Vorrunde 2 Stäbchen arbeiten,
und die Runde wieder mit einer Kettmasche in die 3. Anfangsluftmasche schließen.


3. wie die 2. Runde arbeiten, jedoch jede 2 Masche verdoppeln,
in der 4. Runde jede 3. Masche verdoppeln und
in der 5. Reihe dann logischerweise jede 4 Masche verdoppeln

dann sollte das ganze so ausschauen


6. Reihe: 4 Luftmaschen, 1 Stäbchen in die 2. Masche der Vorreihe, 1 Luftmasche, eine Masche überspringen, 1 Stäbchen, so bis zum Ende der Runde arbeiten, 1 Kettmasche in die 3. Anfangsluftmasche.

7.Runde: 5 Stäbchen in den ersten Luftmaschenbogen, 1 Kettmasche in den nächsten Luftmaschenbogen,
bis zum Ende der Runde so arbeiten, Runde mit einer Kettmasche in das erste Stäbchen der Runde schließen.
Faden sichern und abschneiden.
Jetzt müsste das ganze so ausschauen


Fäden vernähen nicht vergessen, grins!
Jetzt braucht Ihr das Innenmaß für den Untersetzer, damit der Stoff auch hinterher schön in den Kreis passt
Ich nehme dafür dann immer den alt bewerten Zirkel


zeichne den Kreis auf Vliesofix,
bügel es auf den Stoff und anschließend auf mein gehäkeltes.


So sind sie doch echt schon schön anzusehen, gelle!
Aber damit sich der Stoff nicht löst, brauchen wir jetzt noch kurz die Nähmaschine.


Mit Ihr nähen wir im engen und kurzen Zickzackstich


am Rand des Stoffes entlang.
Bei mir schaut das dann so aus....


....und schon sind die Untersetzer fertig.

Wenn Ihr noch fragen dazu habt, meldet Euch einfach,
wenn Ihr gerne Untersetzer haben möchtet aber nicht in der Lage seit selbst welche zu machen, dürft Ihr Euch natürlich auch sehr gerne bei mir melden.

Ich jedenfalls danke der lieben Antje für diese easy Idee, die man einfach mal eben schnell nachmachen kann.

Und jetzt setze ich mich noch ein wenig an meine Nettigkeiten, die hoffentlich Ende der Woche auf Reisen gehen können.

Und beim nächsten mal zeige ich Euch endlich die vielen schönen Dinge die mich erreicht haben

Macht es Euch nett

Eure Bettina




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...