Montag, 17. November 2014

Mein Buch des Monats.....

...könnten man auch....
Meine Bücher der letzten 4 Jahre nennen!!!

Deshalb wird dieser Post ein wenig länger
(aber habt Ihr wirklich schon mal einen kurzen von mir erlebt?)!




Es gibt keinen Autor von dem ich lieber Bücher lese, als von Ken Follett
(nur leider lässt er einen immer so lange warten, grins).
Was dieser Autor mit viel Recherche und unsagbarer fesselnder Schreibkunst, zu Papier bringt,
ist in meinen Augen einfach nur grandios.

Dieses mal möchte ich seine Jahrhundertsaga vorstellen.
Manche von Euch kennen sie vielleicht,
manche wiederum nicht.
Und es hat wirklich 4 Jahre gedauert bis alle 3 Bücher dieser Saga veröffentlicht wurden.



DREI LÄNDER. DREI FAMILIEN. EIN JAHRHUNDERT. 

Band1 ist "Sturz der Titanen"




Wir lernen drei Familien kennen, die durch Ihren "Stand" und die unterschiedlichen Nationalitäten unterschiedlicher nicht sein können.


1914. In Europa herrscht Frieden, doch die Weltmächte rüsten zum Krieg. Ein einziger Funke könnte dieses Pulverfass entzünden. Der Schatten des drohenden Konflikts fällt auf die Lebenswege mehrerer Familien aus verschiedenen Ländern, die sich über ein ganzes Jahrhundert immer wieder kreuzen werden.
England - Ethel Williams, Kind einer Bergmannsfamilie aus Wales, ist Dienerin im Haus von Earl Fitzherbert. Als sie von ihm ein Kind erwartet, wird sie in Schande entlassen. Aber Ethel lässt sich nicht entmutigen und beginnt, während die Männer ins Feld ziehen, für die Rechte der Frauen zu kämpfen. 
Deutschland - Walter von Ulrich, Spross einer Adelsfamilie, sehnt sich nach einem demokratischen Deutschland. In London verliebt er sich in die emanzipierte Lady Maud, Fitzherberts Schwester. Am Tag vor der deutschen Kriegserklärung an Russland heiraten sie heimlich. Aber der Krieg reißt die Liebenden auseinander. 
Russland - Grigori und Lew Peschkow wachsen in St. Petersburg als Waisen auf. Der rechtschaffene Grigori wird zum Revolutionär. Sein leichtfertiger Bruder gelangt in Amerika zu Reichtum. Doch dann muss Lew zur Armee, kehrt als Soldat in die Heimat zurück - und sieht sich seinem Bruder gegenüber. 
Eine deutsch-österreichische Aristokratenfamilie, die durch politische Spannungen zerrissen wird. Eine Familie aus England zwischen Arbeiterschicht und Adel. Und zwei Brüder aus Russland, die in den Strudel der Revolution geraten und sich auf verschiedenen Seiten gegenüberstehen.


Mit "Winter der Welt"



erleben wir die Entstehung des Nazionalsozialismusses und die wirren und teilweise krankhaften Ereignisse des 2. Weltkrieges.



Es ist eine Zeit des Umbruchs, eine Zeit der Finsternis. Aber auch der Hoffnung, die selbst das tiefste Dunkel erfüllt. Während sich die Lage in Europa gefährlich zuspitzt, versuchen drei junge Menschen heldenhaft ihr Schicksal zu meistern:
 Der Engländer Lloyd Williams wird Zeuge der Machtergreifung Hitlers und entschließt sich gegen den Faschismus zu kämpfen. 
Die deutsche Adelige Carla von Ulrich ist entsetzt über das Unrecht, das im Namen des Volkes geschieht, und geht in den Widerstand, während die lebenshungrige Amerikanerin Daisy nur vom sozialen Aufstieg träumt - und eine bitterböse Überraschung erlebt!
Band 3 "Kinder der Freiheit"

hat mir Dinge beschrieben, die ich niemals für so dramatisch gehalten hätte.
Meine Generation ist im "Frieden" aufgewachsen, aber ......

Berlin, 1961. Rebecca Hoffmann erfährt durch Zufall, dass ihr Mann bei der STASI arbeitet, und damit bricht ihre ganze Welt zusammen. Ihr Schicksal - und das eines ganzen Volkes - scheint besiegelt, als die Regierung eine Mauer erbauen lässt, die jede Flucht unmöglich machen soll. Doch weder Rebecca, noch ihre Kinder geben auf! Und sie bleiben nicht alleine ... 
Boston, 1961. George Jake und Verena Marquand, zwei junge Schwarze, erfahren am eigenen Leib, was Rassendiskriminierung bedeutet - und wie falsch angebliche Freunde sein können. Wem kann man in einer von Misstrauen und Vorurteilen beherrschten Gesellschaft trauen, wem nicht? Und kann der Baptistenpastor Martin Luther King tatsächlich Hoffnung bringen? 
Ken Follett spannt mit seiner spannenden Familiensaga gekonnt einen Bogen zwischen den großen Freiheitsbewegungen in den USA, in Russland und vor allem in Deutschland, die schließlich 1989 im FALL DER MAUER gipfeln.

Beeindruckend beschreibt Ken Follett wichtige politische Ereignisse vom 1. Weltkrieg an bis zum Mauerfall 1989. 
Dramatisch werden Ereignisse beschrieben, die bei uns vielleicht schon in Vergessenheit geraten sind.
Klar entspricht nicht alles den Tatsachen, das wäre ein wenig zuviel verlangt. Aber mit der ausgezeichneten  Recherche, was in dieser langen Zeit in der Welt passiert ist und das alles aus der Sicht dreier Familien, 
ist ihm ein fesselndes Werk gelungen, natürlich gepaart mit Herz und Schmerz.

Und wenn ich mir so die Nachrichten der letzten Tage, Wochen und Monate anschaue,
komme ich zu der Meinung, das doch die Politiker oder besser gesagt, die Menschen die weltweit die Hebel der "Macht" bedienen, auch noch einmal in die Geschichte eintauchen sollten. 
Es wäre doch irgendwie schön, wenn auch die dadurch vielleicht ein mal merken, das nicht alle Entscheidungen die sie treffen zum "Wohle der Menschheit" sind.

Und da ich meine Meinung frei äußern darf, kann ich mich
(trotz blöder, niederschmetternder Erkältung)
auf einen entspannten Tag freuen.

Und jetzt verlinke ich mich schnell bei der lieben Nicole
und wünsche Euch einen schönen Tag

Macht es Euch nett

Eure Bettina




Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Bettina,
    diese Saga hört sich so gut an, dass ich mir am liebsten alle drei Bücher sofort kaufen möchte
    Sie kommen auf jeden Fall auf meinen Wunschzettel.
    Ich mag Bücher, in denen man in frühere Zeiten taucht und dann mehrere Generationen begleitet.
    Dir ein Danke fürs Vorstellen und gute Besserung hättest Du mal dem Briefträger den Loop abgenommen, hättest Du jetzt was zum Kuscheln....;-)))))
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Bettina,
    Deine Buch-/Büchervorstellung hat mich vollkommen in den Bann gezogen.
    Noch liegen hier 2 - 3 Bücher die gelesen werden wollen, aber dann.....
    Liebe Grüße und eine tolle Woche, Kerstin
    Und natürlich GUTE BESSERUNG! :-))

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Bettina,
    oh ja - Ken Follett schreibt gut. Den lese ich (bzw. las ich) auch sehr gerne. Das Lesen von solchen Wälzern ist nur leider in den letzten Jahren bei mir komplett ins Hintertreffen gelangt. Dir weiterhin viel Spaß dabei!

    Liebe Grüße und gute Besserung
    Hilda

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Bettina,
    danke für die tolle Büchervorstellung. Ich habe bis jetzt nur ein Buch von Ken Follett gelesen, aber es wird zeit für mehr ;o)
    Liebste Grüße aus dem Hunsrück.
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Bettina,
    das sind tolle Bücher, in eins hab ich bei einer Freundin schon mal reingeschnuppert .... danke für die tolle Buchvorstellung, ich denke, ich werde sie auch mal lesen müssen ;O) Aber erst im Winter, wenn Zeit dazu ist ...jetzt ist Weihnachtswerkstatt angesagt *lach* ....
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Nachmittag und weiterhin Gute Besserung!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Bettina,

    Der erste Band steht hier bei mir bereit zum lesen. Konnte daran nicht vorbeigehen, obwohl ich eigentlich nicht unbedingt Ken Follett Leser bin.
    Nun warte ich gespannt darauf anfangen zu können. Danke für deine Vorstellung!
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Bettina, ich hab bisher nur Gutes über die Trilogie gelesen und irgendwann schaffe ich es auch noch:-))) Liebe Grüße von Daniela

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Bettina !
    Deine Buchvorstellung ist sehr umfassend und spannend geschrieben. Ich habe von Ken Follett bisher nur "Der dritte Zwilling" gelesen, was mir sehr gut gefallen hat. Bei den von Dir vorgestellten Bänden habe ich die Befürchtung, dass mir das Ganze zu politisch ist... war aber trotzdem interessant, Deine Vorstellung zu lesen.
    Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Bettina,

    oh das klingt wirklich spannend. Die drei Bände hat mein Papa und ich glaube den ersten Band hat er auch schon gelesen. Vielen Dank für die schöne Buchvorstellung ich habe sie gerne gelesen denn so einen Bücherpost kann man auch nicht schnell mal aus dem Ärmel schütteln, das hast Du schön gemacht.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Bettina,

    danke Dir für die ausführliche Buchbeschreibung - ich kann mir vorstellen, dass diese Saga sehr interessant und spannend ist. Ich mag Ken Follett gerne, er fesselt einen. Ich habe bisher von ihm Die Säulen der Erde, Die Pfeiler der Macht und Der dritte Zwilling gelesen.
    Ich hoffe Dir geht es gesundheitlich schon wieder besser und sende Dir liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  11. Hey liebe Bettina!
    Eine hochinteressante Buchvorstellung, danke dir dafür! Ich muss leider gestehen, dass ich seine Bücher nicht kenne.... hmm. das sollte ich ändern !
    Hab noch einen schönen Abend und liebe Grüße von mir zu dir ♥
    Ulli

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Bettina!
    Das war ja sehr spannend zu lesen. Ken Follett habe ich schon gelesen, aber eben nicht die Bücher, die Du vorgestellt hast! Danke dafür und gute Besserung!
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  13. Hallo du armes erkältetes Mädchen,
    ich kenne hab Ken Follett verschiedene Hörbücher ( ich immer mit meinen Hörbüchern *tss ).
    Nee es ist wirklich so und gerade bei ihm, den ich auch klasse finde, ist es klasse zu hören, weil ich mir nicht die Zeit nehme an einem Buch dran zu bleiben. Dann kommen noch diverse Zeitschriften oder andres dazwischen und schon hab ich bei etwas dickeren Büchern, den Faden verloren.
    Deine vorgestellten Follettbücher hören sich aber schon seeeehr gut an *DANKE*
    und bitte versorg dich schön ;O) .....

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Bettina,
    ich bin auch ein absoluter Ken Follett Fan. Habe gerade Winter der Welt durch
    und stürze mich bald auf den 3. Teil.
    Ich wünsche Dir einen schönen 2. Advent
    (Hast Du eigentlich schon die stibitzte Tannengirlande angebracht;-))
    LG
    Christina

    AntwortenLöschen

Danke das Du bei mir vorbeigeschaut hast. Hab Lieben Dank für Deinen Kommentar bei mir.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...