Montag, 31. März 2014

12tel Blick

Mal wieder auf dem letzten Drücker,
aber lieber spät als nie,
zeige ich Euch noch eben meinen

für den Monat März!

So wirklich viel hat sich diesen Monat nicht getan
(könnte man meinen)!

Zum Vergleich hier noch einmal der Monat
Februar


Wenn man genauer hinschaut, kann man erkennen,
das der Flieder (mit etwas Glück) demnächst seine Knospen öffnet

,

meine Bobby James den milden Winter gut überstanden hat


und die Apfelblüte auch nicht mehr lange auf sich warten lässt

.
Unter dem Baum tut sich auch ein wenig


im Herbst habe ich ein paar Zwiebeln der Schachbrettblume gepflanzt.
Das Muster fehlt und die Farbe ist auch irgendwie ganz anders wie geplant.
Aber das ist halt die liebe Natur, sie macht was sie will
(und ich freue mich das sie wachsen und finde sie herzallerliebst).

Und jetzt möchte ich mich noch für die vielen lieben Kommentare und E-Mails zu meinem
letzten Post bei Euch bedanken.
Sie taten einfach nur gut.
Viele von Euch haben meinen Mut bewundert, die kleine Maus auf dem Arm zu halten während sie einschlief.
Das hat nichts mit Mut zu tun, meine Lieben.
Das ist einfach intuitiv für mich die richtige Entscheidung gewesen
(meine anderen Katzen durften auch so von mir gehen).
Und dieses Gefühl der Verbundenheit kann mir keiner mehr nehmen.
Ich bin immer noch tief traurig und vermisse sie sehr.
Es gab keine Nacht
(außer wir waren im Urlaub, dann wurde ich anschließend mächtig bestraft)
in der sie nicht an meiner Seite einschlief, wenn es kalt war auch unter der Decke.
Aber das Leben geht weiter.....
und jedes mal wenn ich aus dem Küchenfenster schaue,
sehe ich unter unserem alten Flieder ein weißes Herz leuchten.

So meine Lieben und jetzt wünsche ich Euch einen guten Start in die kommende Woche.
Macht es Euch nett

Eure Bettina


















Kommentare:

  1. hallo bettina,
    das hast du wunderschön geschrieben mit dem weißen herz, da bin ich wirklich gerührt. wunderschön geschrieben.
    verändert hat sich doch schon was, immerhin schöne blümchen kommen und bald blüht und grünt es, ein bisschen macht es das jetzt ja schon.

    liebe grüßle eva

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bettina,
    das mit Deinem kleinen Schatz tut mir sehr leid! Es ist immer furchtbar, ein Haustier an dem einen das Herz so hängt,zu verlieren. Du bist sehr tapfer, Dein Schatz bleibt in Deinem Herzen...........
    Du hast recht, soviel hat sich bei deinem 12tel Blick auf den ersten Blick nicht verändert. Aber das wird schon, wenn ich Deine schönen Pflanzenfotos betrachte! Der Frühling ist einfach eine herrliche Jahreszeit. Bist Du mit Deiner Bobby James zufrieden? Ich möchte nämlich auch eine pflanzen. Aber zuerst muss noch der Rosenbogen montiert werden.
    Viele Grüße und alles Liebe,
    Mella

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bettina,
    Ich sehe noch mehr Unterschiede....ganz viele Säcke Blumenerde und hinten am Gartenhäuschen etwas Grünes.
    Man sollte nicht glauben, dass der Flieder schon so weit ist.
    Bin auf den April gespannt und wünsche Dir einen sonnigen Tag.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bettina,
    ein paar Unterschiede kann man auf jeden Fall sehen.Der Flieder
    wird bald wunderschön aussehen.Mit unseren felligen Familien-
    mitgliedern sehe ich das so:egal wieviel Zeit wir mit ihnen verbracht
    haben, sie haben uns ihr ganzes Vertrauen und ihre ganze Liebe
    geschenkt, uns getröstet und uns zum Lachen gebracht, ich bin es
    meinem liebsten Freund schuldig ihn auf seinem letzten Weg zu
    begleiten.Ich könnte es mir gar nicht anders vorstellen.Für mich
    gehört das einfach dazu.
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Bettina,
    es ist schön das eure kleine Maus auch in eurem Garten ruht und ein Herzel leuchtet.
    Du hast recht, das Leben geht weiter, aber ein kleines Stückchen wird immer fehlen ;-(
    In deinem Märzbild sieht man so vorwitzige kleine Veränderungen wie bei mir im Gartenbild, aber in den letzten Tagen hat sich schon so wahnsinnig viel getan, dass man auf den nächsten 12tel Blicks nur staunen kann *gg*
    Ich wünsche dir eine schöne frühlingshafte Wohlfühlwoche,
    gaaaanz <3liche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Bettina,
    es ist einfach Liebe...diese Entscheidung zu treffen! ♥

    Die Veränderungen sind im Kleinen durchaus sichtbar. Bald werden sich unübersehbar sein.
    Der Flieder ist bei uns noch nicht soweit.

    Wünsche dir eine schöne sonnige und gute Woche.

    Herzlichi Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Bettina!
    Ja, noch muss man genauer hinschauen um die kleinen Veränderungen zu erkennen. Aber wenn man näher heran kommt ist es erstaunlich wie alles sprießt. Unserer Buchenhecke kann man gerade beim grün werden zuschauen.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Bettina,
    ich habe die letzten Tage ein paar mal an Dich gedacht.
    :-(
    Ja man sieht schon kleine Veränderungen. Toll!! Flieder hast du auch im Garten ....TOLL!!
    Daraus kann man Fliedersirup oder Fliedergelee machen...Das schmeckt ganz fein.
    Vorausgesetzt du kochst gerne Marmelade und Säfte ein ;-)
    Auf deine Apfelblüte bin ich auch schon recht gespannt.

    *drück dich*
    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Bettina!
    Wie schön du das schreibst *es berührt mich ja so sehr!
    Aber dein Garten macht ja riesige Fortschritte...
    sehr schön :-) bei mir geht es viel viel langsamer. Wünsche dir eine gute Woche!
    Viele Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Bettina,
    ich wollte dir heute schon mailen, hab oft an dich gedacht und ich wünsche dir weiterhin alles Gute, ich drück dich.
    Von Herzen Tatjana

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Bettina,
    der Garten scheint wirklich unverändert, aber ich sehe Du hast noch eine Menge vor - jedefalls scheint mir der Blumenerde-Stapel sehr hoch zu sein.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Bettina,
    du bist ja auch beim 12tel Blick dabei. Mit der Leiter am Gartenhäuschen und den vielen Tüten mit Erde sieht man, dass es jetzt wieder losgeht mit dem Gärtnern und in deinem Steinbeet ist auch schon etwas mehr gewachsen. Mit der Schachbrettblume hast du wahrscheinlich eine besondere Sorte, die Godrand-Frittilaria, erwischt. Sie hat nicht das typische Muster, gefällt mir aber auch gut.
    Es tut mir sehr leid, dass du von deiner Mietz Abschied nehmen musstest,
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Bettina,
    man muss schon genau schauen um die Veränderungen in Deinem Garten auf den Fotos zu erkennen. Ich kann mir aber vorstellen, dass es nicht so ist. Die Natur hat ihr eigenes Tempo.
    Nach der Menge der Blumenerde zu urteilen, wirst Du bald auch ein wenig nach helfen.

    Liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Bettina,
    aber ich glaube, es gibt bald Veränderungen?
    Erzählen die Säcke von Blumenerde das Gartenarbeit bevorsteht?

    (... Felidae, wir vergessen dich nicht, selbst der zarte Frühlingshauch flüstert es leise...)

    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Bettina,
    einmal umdrehen und schon ist wieder was gewachsen!!! Dein Flieder ist ja auch schon so weit!
    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Bettina,
    die Wiese ist auf jeden Fall schon satter grün.
    Und du hast dir ein Stapel Arbeit bereit gestellt, na dann viel Spaß.
    Das du bissel auf andere Gedanken kommst und nicht mehr so traurig bist.
    Das braucht noch ne Weile, ich weiß, unser Meerschweinchen ist damals auch auf meinem Arm eingeschlafen, er hat so gekämpft.
    ♥lich liebe grüße andrea.

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Bettina,

    ich hoffe, Dein Herz lächelt wieder auch wenn es schwerfällt.
    Vielleicht lenkt Dich ein bisschen die Gartenarbeit ab, denn es scheint, dass es bei Dir so richtig losgeht mit der Blütenexplosion. Deine Schachbrettblume finde ich bewundernswert - hat einfach das Schachbrett vergessen.
    Trotzdem schön wie sie blüht, denn meine sind im zweiten Jahr überhaupt nicht mehr erschienen.

    Ich wünsche Dir eine schöne Restwoche

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Bettina,
    danke für deinen lieben Kommentar, ich freue mich sehr, das du mich und nun ich dich gefunden hast/habe! Schöne Gartenbilder, freue mich schon auf mehr.
    Ich wünsche dir noch ganz viel Kraft für deinen Katzenabschied...
    Liebe Grüße von
    Inga

    AntwortenLöschen

Danke das Du bei mir vorbeigeschaut hast. Hab Lieben Dank für Deinen Kommentar bei mir.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...