Mittwoch, 9. Oktober 2013

Hilfe!!!!

Meine Lieben!
Erst einmal recht herzlichen Dank für den Mordsspaß
den mir das Herbstwichteln bereitet hat.
Ok, ich fand es Mega zeitaufwendig alle Bewichtelten zu besuchen,
aber ich habe mich für jeden mit gefreut.
Jetzt hoffe ich nur, das ich keinen übersehen habe.
 
Ich habe für mich einen Entschluss gefasst,
meine irre lange To Do Liste ist Geschichte.
Dank Eurer tollen Ideen und der enormen Kreativität die Ihr
alle besitzt, wurde sie immer lääääänggerr!
Es gibt so schöne Sachen die man nachmachen kann.
Wenn der Tag 48-72 Stunden hätte.
 
 
Natürlich werkel ich weiter!!!!
 
 
Und zwar Äpfel für den Winter.
Ich finde Äpfel gehören genauso wie Weihnachtsmänner
zur Advents- und Weihnachtszeit.
 
Und man kann sie sogar häkeln, GGGGGG
 
 
ich bin allerdings nicht zufrieden mit meinem Werk.
Deshalb
HILFE!!!! BITTE!!!
 
Ich häkel ja erst seit Juni so wirklich und habe ein Problem.
Wie bekomme ich es hin, das man die Füllwatte nicht sieht.
Also das es strammer wird?
 
 
Ihr seht mein Problem?!
 
Ich weiß hier gibt es ganz tolle Häklerinnen und
vielleicht ist ja jemand so lieb und kann mir verraten wie
ich das schöner hinbekomme.
 
 
Ich bedanke mich schon mal im voraus für Eure Hilfe.
 
Mehr habe ich heute nicht zu melden.
Jetzt habe ich noch vor ein wenig zu nähen.
So ganz ohne ToDo Liste geht es wohl doch nicht, zwinker!
 
Ganz Liebe Grüße
Eure Bettina
 
 
 
 
 
 
 
 


Kommentare:

  1. Liebe Bettina! Wie schön deine Äpfelchen sind....!
    Nun zu deiner Frage (ich bin ja auch nicht die Fachfrau) vielleicht nimmst du mal eine kleinere Häkelnadel? Damit das Maschenbild enger wird....
    Auf jeinen Fall Aufgeben! Du kriegst das hin, ganz bestimmt!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bettina
    Ich würde auch eine Nummer kleiner von der Nadel nehmen. Denn ich häkle sehr fest und muss immer eine Nummer grösser nehmen....vielleicht häkelst du eher locker und daher vielleicht kleinere Nadel? Und sonst frag doch mal bei versponnenes nach da hab ich auch schon häkelfragen gestellt....
    Liebe Grüsse Monika

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bettina,
    Deine Äpfel sehen einfach schön aus!
    Zu Deinem Problem... ich bin nicht sooooo dfie Häkelfrau,( ich stricke lieber ;O) ..)... aber ich würde es auch mal mit einer dünneren Häkelnadel versuchen. Aber, egal, sie sind auf jeden Fall so schön, auch mit dem echten Ästchen als Stiel :O)))
    Ich wünsch Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Also da schließe ich mich meinen Vorrednerinnen an. Nimm am Schluss eine Nadel kleiner und wenn nichts hilft: dreh den Apfel doch um! Dann machst du den Stil oben an die schöne Anfangsseite. :-)
    Liebe Grüße und viel Erfolg!
    Alice

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Bettina,
    das mit der dünneren Nadel ist genau der richtige Weg! Und es kommt auch ein bissl auf das Garn an. Ich persönlich bevorzuge dafür reines Baumwollgarn, das ist weniger elastisch und die maschen bleiben an Ort und Stelle...
    Viel Spaß beim weiter Häkeln - und die Äpfel sind klasse, auch in ihrer Farbwahl.

    Liebe Grüße
    Karin, die nun endlich feierabend hat und sich den schönen Dingen des Lebens widmen darf....

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Bettina,
    da ich ein absoluter Häkel-Neuling bin, der nur Luftmaschen häkeln kann, kann ich dir leider nicht weiterhelfen.
    Ich finde die Äpfel trotzdem schön.
    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Hi Bettina,
    ich finde deine Äpfel bezaubernd! Und die Farbauswahl ganz toll! Einen Tipp hab ich leider nicht für dich aber ich fand deine Geschichte bei Blümchenmama Klasse! ;)
    herzliche Grüße und viel Erfolg
    Dani

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Bettina,
    deine Äpfel sehen wunderbar aus und hättest du das mit der Füllwatte nicht erwähnt,wäre mir das gar nicht aufgefallen:)
    Aber der Tip mit der kleineren Nadel hört sich gut an!
    Sei lieb gegrüßt,
    Kristin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Bettina,
    deine Äpfel sind doch wunderschön!!!
    Häkeltips kann ich dir leider nicht geben, da ich z.Zt. nur Topflappen
    hinbekomme, grins ;-)
    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Bettina,

    also... ich muss Dich wohl enttäuschen... denn ich seh keine Füllwatte ;-) Im Ernst, die Äpfel sehen sooooooo schön aus!!! Eine wundervolle Deko :-)

    Liebste Grüsse,
    Silvi

    AntwortenLöschen
  11. WIe? Schöner hinbekommen!

    Liebe Bettina!
    Deine Äpfel sind doch super schön geworden! Soll ICH mal so einen häkeln?
    Ich glaube Du möchtest meinen Apfel nicht sehen! Ich finde Deine ganz zauberhaft!!!!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Bettina,
    da kann ich dir leider gar nicht behilflich sein. Kann nämlich null häkeln :-)
    Aber die Äpfel sehen ja jetzt schon sehr süß aus...

    Alles Liebe
    Tina

    AntwortenLöschen
  13. Halli Bettina,

    die Äpfelchen sind echt toll gehäkelt. Ich habe erst vor kurzer Zeit angefangen ein wenig zu häkeln. Aber nur ganz einfaches. Meist hole ich mir die Anleitungen von YouTube :-)
    War ganz stolz als ich meine erste Blume gehäkelt hab für die Mütze meiner Tochter.

    Schöne Zeit!

    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  14. Ich selber habe noch nie Obst oder Kürbisse oder ähnliches gehäkelt , daher kann ich Dir leider keinen Tipp geben . Ich schaue mir einfach immer Eure Ergebnisse an ... Und was ich sehe , gefällt mir gut .
    LG
    Antje

    AntwortenLöschen
  15. Mir gefallen Deine Äpfel sehr!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Bettina,
    ich häkle ja auch gerne bin immer noch an meine Granny Decke dran und finde deine Äpfel ehrlich gesagt toll *Ö* wenn ich die hinbekommen däte wär ich froh :-)
    Hab mich noch nicht getraut geschweige denn an die kleinen Kürbisse.
    Liebe Grüße Patrizia

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Bettina...also deine Äpfel find ich zauberhaft!!!
    ...aber ich weiß das ich bei meinen Häkelobjekten dieses Problem manchmal habe. Gerade wenn man Maschen abnehmen muss..ich häkele eher zu locker...deshalb kann das sicher nur über `ne kleinere Nadel ausgeglichen werden.

    Lass uns weiter probieren...wenn ich den AHA Effekt habe...lasse ich es dich wissen ;-))

    Alles Liebe
    Jutta:-)

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Bettina,
    ich kann leider nicht häkeln, finde Deine Kürbisse aber auch so schon total schön! Mit dem Ast sieht es richtig originell aus!!! Bleib einfach dran, weiter so!
    Lg, Diana

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Bettina,

    leider kann ich nicht häkeln und kann Dir daher auch keinen Rat geben. Aber ich hoffe sehr, dass Dir Jemand helfen kann.
    Hier in der Bloggerwelt gibt es irre Talente - was die alles zaubern können. Da bin ich manchmal richtig platt.
    Wobei ich sagen muss, dass Deine Äpfelchen wunderbar aussehen. Herrlich auch die Idee mit dem Holz.

    Viel Erfolg beim Häkeln

    Deine Bluemchenmama - die jetzt streichen geht, das kann ich wenigstens

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Bettina,

    also zu deiner Frage, ich habe das Problem auch immer wieder obwohl ich ganz fest häkle. Es gibt helle und dunkle (graue, braune) Fülle, ich verwende bei hellen Garnen immer helle, weisse Fülle und bei dunkleren Sachen wähle ich dann eine der dunklen aus, damit es nicht so durchleuchtet. Die dunklere Fiberfill kaufe ich immer bei www.baerenstuebchen.de . (Dies ist keine Schleichwerbung sondern ein Tipp, weil es sonst fast nur die weiße gibt).
    Wie du ja selber siehst stört es bei den hellen Garnen weniger als beim Roten obwohl das jetzt auch nicht schlimm ist, ist halt so bei gehäkelten Dingen. Man kann auch noch einen Futterstoff in der passenden Farbe vor dem Füllen reinlegen, dann sieht man die Fülle auch nicht. Einfach einen ganz billigen Futtertaft / Futterseide verwenden, vielleicht mal bei jemanden Fragen der viel schneidert vielleicht hat er ein paar Restchen.

    Mir gefallen deine Äpfel aber trotzdem gut, mach dich nicht wegen so Kleinigkeiten verrückt, man lernt immer dazu. Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen.

    Ich wünsch dir einen schönen Tag und nicht in die Äpfel beissen weil die sehen lecker aus ;o)))

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Bettina,

    die gehäkelten Äpfelchen sind ja zuckaaaa. Ich habe sie bislang immer genäht, aber sie zu häkeln ist auch mal eine Idee. Sieht super-schön aus.

    Zauberhafte Grüße,
    Ilona

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Bettina,
    also ich finde Deine Äpfel absolut klasse!!
    Ich würde auch bloß sagen ne kleinere Nadel und Baumwollgarn.
    Hab einen schönen Tag und sei lieb gegrüßt von
    Linchen

    AntwortenLöschen

Danke das Du bei mir vorbeigeschaut hast. Hab Lieben Dank für Deinen Kommentar bei mir.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...