Mittwoch, 18. September 2013

Der Herbst....

zieht jetzt auch ganz langsam bei mir ein.
 
 
Im Moment komme ich nicht wirklich dazu irgend etwas schönes zu zaubern.
Dieses schönen Blumenstrauß haben wir von einer lieben Nachbarin bekommen.
 
 
Ich mag Dahlien und Sonnenblumen sehr gerne und habe mich
sehr über dieses Sträußchen gefreut.
 
Nachdem ich meine "zig Millionen" Äpfel, als Gelee und Apfelmus
verarbeitet hatte, ging es in die nächste Runde.
Eine andere Nachbarin fragte ob wir Zwetschgen haben möchten?
Klar! Immer gerne! Unsere Süsse und mein GG gingen pflücken.
Zwei Eimerchen höchstens hatte ich gesagt (ich habe im Haushalt 10liter Eimer),
mein Göttergatte nahm die Eimer aus dem Betriebswagen ( 30liter Eimer),
als ich von der Arbeit nach Hause kam, dachte ich mich trifft
die Zwetschgenkeule.
OK. Alle sagen die Zwetschgen haben dieses Jahr viele Würmer,
also wird soviel nicht überbleiben! DACHTE ICH!!!!!
17 kg Pflaumen habe ich entsteint und eingefroren und dann
habe ich noch Kuchen gebacken.
Frustriert wie ich war, habe ich keine Bilder gemacht.
 
Aber jetzt kommt was ganz schönes!
Als Dankeschön, das wir Zwetschgen genommen haben,
bekam ich diesen hübschen Kranz geschenkt
 
 
 
 ist doch wirklich schön und nett.
 
Zu guter letzt kam dann noch eine Nachbarin und brachte Äpfel.
Sie hätte so viele und man könnte die nicht so gut und so lange lagern.
Jetzt hätte ich ja NEIN sagen können,
aber macht man das? Dafür fand ich das wieder zu nett.
 
Also habe ich dann noch ne Runde Apfelkuchen gebacken.
Mein Gefrierschrank ist jetzt proppe voll und ich
fühle mich nach dieser Woche, wie........ dafür gibt es keine Worte.
 
Und da ich Äpfel so liebe,
habe ich noch ein paar für meine Deko genäht.
 
 
 
 
 
So jetzt muss ich noch ein wenig werkeln,
weil um 18.45 Uhr wird das Tanzbein wieder geschwungen.
 
Liebe Grüße
Eure Bettina


Kommentare:

  1. Hallo Bettina,
    *lach* Du Arme! :-D Da hat deine Familie es so gut gemeint. :-) Du könntest ja noch Pflaumenmus machen wenn du dich erholt hast!♥ Ich erlöse dich auch gerne von 1 oder zwei Gläsern.;-) Viel Spaß beim tanzen!
    Alice :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alice,
      bei Pflaumenmus muss ich leider passen. 1. Kann ich das nicht und 2. mag ich den nicht.
      Aber wie wäre es mit Apfelgelee?

      Liebe Grüße
      Bettina

      Löschen
  2. Liebe Bettina,

    ein kleines Schmunzeln lies sich bei mir nicht vermeiden - von der Zwetschgenkeule getroffen.
    Diesen Ausspruch habe ich noch nie gehört.
    Dennoch verstehe ich Deine Frustration. Die Eimergröße war das Problem und dann bist Du auch noch so lieb und sagst zu den Äpfelchen auch nicht "nein". Klar, freut man sich über geschenktes Obst (ist heutzutage auch nicht mehr überall selbstverständlich), aber dann in diesem Ausmaße?
    Sei nicht mehr traurig. Jetzt hast Du es geschafft und im Winter bist Du froh darüber.
    Deine Bluemchen und auch der Hopfenkranz können sich sehen lassen.
    Auch Deine Äpfelchen sind hübsch geworden.
    Vielleicht ein kleiner Trost.
    Das Lächeln ist in meinem Gesicht geblieben - die Zwetschgenkeule ist schuld, sorry.

    Ich wünsche Dir nun eine obstfreie Woche

    Deine Bluemchenmama :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Blümchenmama,
      ich musste über diesen Ausdruck selber lachen, ein anderer viel mir nicht ein.....
      Der Frust war auch vorbei, als alles verarbeitet war.
      Ich schaffe es irgendwie nie lange schlechte Laune zu haben.

      Liebe Grüße
      Bettina

      Löschen
  3. Liebe Bettina,

    oh je, da hast Du aber wirklich viel geschafft. Das Gesteck und auch der Blumenstrauß sind herrlich anzuschauen. Über die Zwetschgenkeule musste ich ganz schön grinsen. Deine genähten Äpfel sind sehr schön geworden und machen auch keine Arbeit gell.

    Viele liebe Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Oh, liebe Bettina. Apfelwahn und Zwetschgenkeule....Deine Posts sind einfach herrlich erfrischend. Musste total schmunzeln..... Im Winter wirst Du sehr froh sein über Deine Vorräte. Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  5. Wow, da bist du ja ganz fleißig gewesen!
    Lustig finde ich, dass dir die Nachbarn danken, dass du Zwetschgen von ihnen genommen hast. Die meisten Leute sind heute froh, wenn sie ihr Obst loswerden, ist schon putzig, oder?
    Dein Kuchen war bestimmt lecker, ich liebe Zwetschgenkuchen, mhhh!
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. 90 Liter Kübeln???!!!! Wahnsinn!!! Das nenn ich viel! Unsere Zwetschken waren schon im August reif. Wir haben da so frühe. Eine Gefrierschranklade ist voll und die wird dann morgen zu Marmelade verarbeitet (die Zwetschken nicht die Lade).
    ;)
    Reife Pfirsiche und Äpfel haben wir auch, ich sehe schon, dass wird auch eine Arbeit werden! Genau wie bei dir!
    Der Kranz ist eine Wucht, über den hätte ich mich auch sehr gefreut! Du hast sehr nette Nachbarn!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  7. Ich würde deine reizenden Nachbarn gerne mal ausleihen....!
    17 kg Zwetschgen. Da weiss man, was man hat!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  8. Ich beneide dich um die netten Nachbarn - oder doch nicht?
    Ganz besonders schön finde ich den Kranz - dafür kann man auch so eine Unmenge Zwetschgen nehmen ;0)
    Die Blumen in der Kaffeekanne sehen auch ganz toll aus.
    Gruß Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Doris,
      nur keine Scheu, es hängen noch eine Menge dran. GGGG
      Liebe Grüße
      Bettina

      Löschen
  9. Wunderschones Dekorationen und Fotos.:)

    LG
    Bernadett

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Bettina,
    warst ja ganz schön fleißig. Ich finde es toll wenn man so eine tolle Nachbarschaft hat. Es wäre doch viel zu schade, wenn diese Lebensmittel in die Abfalltonne kämen. Der Kranz ist ja wunderschön und Du hast ihn verdient. Doch total begeistert bin ich von den selbstgemachen Äpfel. Hattest Du ein Schnittmuster oder sind die einfach so genäht?

    LG
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monika,
      ich brauche für sowas immer Vorlagen. Diese ist aus einem der viele Tilda Bücher.
      Liebe Grüße
      Bettina

      Löschen
  11. Oh Bettina,
    danke das du die Äpfel gezeigt hast...man...die stehen ja auch noch auf meiner Liste! Die sind süß, gel!
    LG CAty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Caty,
      ich wollte sie auch schon seit Ewigkeiten machen, aber irgendwie immer verdrängt, wegen der Zeit. Aber die sind echt super schnell gemacht.
      Liebe Grüße
      Bettina

      Löschen
  12. Hallo Bettina,
    "Deine Zwetschgenkeule" ist klasse! Ich kann Dif gut nachfühlen, wir haben so eine auch im Garten :)
    Aber wenn Du im Winter erstmal das leckere Gelee isst is die Mühe vergessen! Nette Nachbarn hast Du!
    Ganz liebe Grüsse Edda

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Bettina,
    ach du meine Güte... ich glaube ich hätte das Handtuch geworfen!
    Das ist aber eine ganze Menge gewesen!
    Alle Achtung. Deine Blümchen sind wunderschön, der Herbst blüht auf.
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Bettina,
    also deine blumigen Geschenke sehen klasse aus!Mir fehlt momentan auch mal wieder die Zeit für Schönes.....
    Du warst ja echt fleißig beim Obst verarbeiten!Puuuh!
    Aber selbstgemacht schmeckt eben doch immer am besten!
    Auch deine Äpfel gefallen mir sehr!
    Sei lieb gegrüßt,
    Kristin

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Bettina,
    meine Güte, das hattest Du aber ein paar anstrengende Tage! Aber ist natürlich toll, so nette Nachbarn zu haben und aus dem Garten die frischen, unbehandelten Obstsorten. Und dann auch noch leckere Marmeladen und Kuchen.....Du bist die Hausfrau de Woche, echt!!!:-)
    Deine selbstgemachten Äpfel sehen toll aus!
    Liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Diana,
      Hausfrau der Woche, das glaubt Dir in meinem Bekanntenkreis keiner! GGGGGG
      Liebe Grüße
      Bettina

      Löschen
  16. Hallo Bettina,
    der Ofen steht im Wohnzimmer auf dem Eck zur Küche. Und ich wollte Bratäpfel machen, wenn es denn soweit ist ;) Oder überbackene Brötchen, oder kleine Pizzen, oder Lasagne... was sich halt nicht wehrt wenn es ins Backfach gesteckt wird, grins. Das Fach ist nicht sehr groß, da kann ich die normalen Bleche und Formen nicht nehmen aber da werd ich mir schon was einfallen lassen ;)
    Ich könnt glatt was von deiner Apfelflut gebrauchen, vielleicht ist das ja noch eine Idee für dich. Bratäpfel mit Marzipan und Rosinen, mjam!
    herzliche Grüße
    DAni

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Bettina,
    meine Güte so viele Zwetschgen und Äpfel!! Du kannst stolz auf Dich sein und wirst im langen Winter sicher so manches Mal froh darüber sein. Aber ich weiß, wieviel Arbeit das ist. Uns steht die Apfelernte noch bevor :-( !
    Deine Stoffäpfelchen sind süß geworden und der große Kranz ist traumhaft schön! (Ich habe übrigens die gleiche Etagere wie Du!)
    Liebe Grüße,
    Ani

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Bettina,

    toll deine Deko, ich mag Sonnenblumen auch so gerne.

    Der Kranz ist ein schönes Dankeschön, ich glaube die Zwetschgen werden dir noch einige Tage in Erinnerung bleiben ;o)))

    Ich wünsch dir einen schönen Tag

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  19. Donnerwetter ,das ist eine Ansage . Hast es doch aber gut gemeistert .....und der Kranz ist wirklich Superschön .
    Einen erholsamen Abend
    Antje

    AntwortenLöschen

Danke das Du bei mir vorbeigeschaut hast. Hab Lieben Dank für Deinen Kommentar bei mir.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...