Dienstag, 28. Februar 2017

Nähen...

...macht glücklich!

Heute erscheine ich hier mal mitten am Tag!
Das war eigentlich anders geplant, aber manchmal hat die Technik ihren eigenen Kopf.

 Wie Ihr ja vielleicht schon gemerkt habt, probiere ich derzeit gerne neues aus.
Und habe jetzt entdeckt, wie viel Spaß es macht...


...Kleidung selbst zu schneidern.
Ich habe zwar als Teenager mal einen Nähkurs absolviert,
aber mir fehlt nach so vielen Jahren schon das nötige Know-How.
Aber mit den Bärbels im Nacken, hat man soviel Moivation und
mentale Unterstützung, das man sich an fast alles ran traut.


Und eine unserer Bärbels, nämlich der lieben Annette, habe ich durch Ihre
1000 Teile raus
Aktion zu verdanken, das dieser ganz bezaubernde...


...Stoff bei mir einziehen durfte.
Sie selbst hatte derzeit keine Idee, was sie daraus zaubern könnte,
als ich ihn auf Ihrem Blog sah, wusste ich sofort, was ich daraus machen könnte.
-allerdings ist dann was ganz anderes daraus entstanden, grins-


Da ich ein Kleidungsstück besitze dessen Farbe zu hundertprozent zu dem
Feincordstoff passte, stand mein Entschluß, einfach mal easy-peasy, einen Rock zu nähen
sehr schnell fest
-ich wusste selbst nicht, das ich so schnell Entscheidungen treffen kann, grins-
Und ich muss sagen, so schwer war das gar nicht.
Schnell hatte ich den passenden Schnitt für mich gefunden und sogar...
...zwar nicht beim ersten mal...


...eine für mich perfekte Kellerfalte genäht.
Sogar die Hürde des...


...Reißverschluss einnähens funktionierte auf wundersame Weise...
-zwar auch nach mehrmaligen versuchen-
...wie von Geisterhand, grins.
-und ja, Ihr seht richtig, der Reißverschluss ist rose- 

Und ich finde, meine neue Kombi ist absolut tragbar...


...oder was meint Ihr?

Und ob Ihr es glaubt oder nicht, ich habe schon wieder das nächste Teil zugeschnitten.
Denn die liebe Heike hat ein easy peasy T-Shirt genäht und uns aufgefordert
an Ihrer dazugehörigen Linkparty teilzunehmen.
Und ich bin so frei, grins.

Zum Schluß sage ich jetzt einfach:

Macht es Euch nett meine Lieben

Eure Bettina

Verlinkt bei Creadienstag

Freitag, 24. Februar 2017

Frühling pur...

...bringe ich heute mit.

Ja ich weiß...mit Frühling hat das da draußen noch nichts zu tun,
aber ich bin soweit und hol ihn mir dann halt ins Haus.

Bevor Ihr Euch aber jetzt blenden lasst, von der Schönheit...


...dieser Blume, muss ich Euch warnen...
...mein Post enthält freiwillige Werbung!!!!

Schon ganz lange, war ich auf ein Teilchen...


...man könnte sagen: Spitz wie Lumpi!!!
-eine Redensart die hier benutzt wird, wenn man was unbedingt haben möchte...
...und nicht das, was manch einer vielleicht denken mag, grins-

Seitdem die liebe Naddel hier bei uns war und ein Zimmer neu gestaltet hat,
traue ich mich, zumindest Dekotechnisch, an Farben ran,
die vorher nie für mich in Frage kamen.


Und deshalb sage ich auch heute:
"Black is beautiful"


Wer mich kennt, weiß, das ich den skandinavischen Stil liebe
und mich sehr gerne mit Dingen aus diesem Land umgebe.
Das für mich wunderbare ist die Tatsache, das mein Naddelchen einen Shop
betreibt, wo ich alles bekomme, was mein Herz begehrt!
Und ich kann ohne Rot zu werden sagen...
das es mein Lieblingsshop ist.


So lag es dann auf der Hand, das die Vase "Groove" von House Doctor,
endlich bei mir einziehen durfte. Zur Auflockerung
-und auch weil ich es einfach hübsch finde-
wurden dann auch noch der Kronenstempel von Clayre&Eef und das
Windlicht von Hübsch Interior adoptiert.


So kann meine Frühlingsstrauß,
-der aus Ranunkel, Tulpen und Schleierkraut besteht-
doch wirklich am Friday Flower Day teilnehmen...oder?
Und wenn Ihr jetzt denkt, das hier Ende ist, muss ich Euch leider enttäuschen.


Leider ist es ja so, das auch mal Blümchen abbrechen und die Länge der Stile
dann nur noch ein sehr kleines Gefäß dulden können.
Tja und was soll ich Euch sagen...
diese kleinen süßen haben bei mir dezent in ...


...rose Platz genommen.
Die Frühlingshaften Vasen von MrsBLOOM sind dafür einfach bestens geeignet.
Und durch die wunderschöne schlichte Form, auch ein richtiger
Eyecatcher.


Ein Traum...wie ich fnde.
Ich bin jedenfalls richtig verliebt in meine neuen Teilchen
und werde sie in der nächsten Zeit bestimmt des öfteren verwenden.

Schwarz in Kombi mit zartem Rosa...


...ist für mich gerade der absolute Augenschmauß!

Und solltet Ihr jetzt auf den Geschmack gekommen sein,
schaut doch einfach mal bei Naddel vorbei.

Aber jetzt meine Lieben Tagverschönerer...

Macht es Euch nett

Eure Bettina

Verlinkt bei Holunderblütchen
Verliebt in Zuhause






Dienstag, 21. Februar 2017

Black is beautiful...

...aber für zum Fotografieren schrecklich!

Bevor ich so richtig in den Frühling starte...
-mental bin ich nämlich schon lange soweit-
...habe ich noch schnell einen Wunsch für die kalten Tage erfüllt.


Die Bestätigung das ich es tun würde hat ein wenig gedauert...
denn schwarz zu verarbeiten ist nicht wirklich mein Ding.
-Ich finde schwarz zwar nicht schrecklich, 
aber schwarze Wolle abends zu verarbeiten...grauselig-


Wer dann aber hartnäckig genug ist....
...bekommt auch den Wunsch von mir erfüllt.

Es war aber auch gar nicht so einfach, jetzt noch schwarze und nicht ganz so dünne 
Wolle zu bekommen!
Ich hatte dann aber Glück und habe wunderschöne und weiche Merino-Wolle
ergattern können...


...und Pulswärmer mit Häkelborte entstehen lassen.
Ich finde die Kombi aus gestrickt und gehäkelt für solche Projekte immer 
noch am schönsten. Da braucht es kein Glitzer und keine Blümchen,
die Pulswärmer wirken einfach durch das Muster.


Tja und was soll ich sagen...
ich habe schon wieder welche auf den Nadeln...
das gleiche Muster, die gleiche Wolle und auch in ...
SCHWARZ!

Und da ich es wirklich nicht geschafft habe,
bessere Fotos zu knipsen, verabschiede ich mich für heute auch schon wieder.

Macht es Euch nett meine Lieben

Eure Bettina

Verlinkt bei Creadienstag



Dienstag, 14. Februar 2017

Neues versuchen...

...tue ich ja wirklich gerne!

Hallo meine allerliebsten Tagverschönerer!

Heute entführe ich Euch endlich mal wieder in meine Nähhölle, grins.
Aber nicht um Euch kleine süße Dinge oder Püppchen zu zeigen...
nöööö dieses mal gibt es die große Puppe, freu.


Ich hatte schon immer mal vor, doch auch mal was für mich zu nähen,
aber so wirklich konnte ich mich dazu nicht überwinden.
-ich hatte bedenken, das es nichts werden könnte...
ich kann zwar nähen, aber Kleidung ist halt ne andere Hausnummer-
Ich bin ein absoluter Fan..


...von doch sehr legerer Kleidung, die trotzdem schick und sportlich ist.
Deshalb hatte es mir auch gleich ein Kleidungstück angetan, welches
die liebe Bella (mit Nähanleitung) zeigte.


Allerdings ließ ich wieder mal ein bisschen Zeit verstreichen.
Bis ich dann etwas auf Herz und Nieren testen musste.
-ich habe mir nämlich eine neue Nähmaschine gegönnt, freu-
Da ich ja auch ein kleiner Stoffjunkie bin, habe ich erst einmal meine Stoffkisten
durchwühlt und einen geeigneten Strickstoff gefunden.


Stoffabbau steht schon des längeren auf meiner ToDo Liste und da passt mein
heutiger Post auch wunderbar zu der tollen Aktion von Marita und Co!


Und da ich jetzt auf den Geschmack gekommen bin, werde bestimmt noch
ein paar, erst einmal einfache, Teile entstehen.

Den Schnitt von Bella habe ich allerdings ein klein wenig abgewandelt,
da ich doch recht klein bin, ist der typische Poncho-Schnitt für mich nicht so vorteilhaft
und den Kragen habe ich auch weggelassen.

Aber ansonsten war alles genauso easy wie bei Ihr.


Mit Jeans und Bluse, für mich die Ideale Kombi.
Und...ist doch ganz nett geworden, oder?

Und bevor ich mich jetzt bei Euch verabschiede,
möchte ich noch einmal auf die GeschenkStoff Challenge von HIER
aufmerksam machen. Ihr könnte doch nicht wirklich wollen, das der Stoff
bei mir liegen bleibt.

Macht es Euch nett meine Lieben

Eure Bettina

Verlinkt bei Wir machen klar Schiff
Creadienstag
1Fach mit Liebe nachgemacht
Handmade on Tuesday






Sonntag, 12. Februar 2017

GeschenkStoff Challenge 2017...

...und Ihr seit bestimmt gespannt!

Tja, was soll ich sagen? Ihr könnt endlich mal wieder was gewinnen.
Allerdings müsst Ihr dafür auch was tun, aber bevor ich Euch sage was,
versuche ich Euch erst einmal kurz zu erklären, worum es hier eigentlich geht.


Anfang des Jahres bekam Susanne von Gabi von Made with Blümchen die Einladung 
bei der  GeschenkStoff Challenge 2017 mitzumachen, 
eine Aktion die sie zur Eröffnung von 
TEMYSTO - eine Plattform für Unikate mit Geschichte 
gestartet hatte.

Bei Temysto geht es um Respekt, Nachhaltigkeit und Wertschätzung gegenüber handgemachten Qualitätsprodukten. 


Zu Weihnachten 2016 machten sich dann zehn markierte Geschenkstoffe auf den Weg und es soll   
bis zum 31. 12. 2017 heraus gefunden werden, 

welcher Geschenkstoff am häufigsten weiter gereicht wurde.
Susanne dachte aber eine Spur weiter...
...wenn sie den Stoff jetzt nämlich nur an Freunde oder Verwandte weiterreichen würde,
käme dieser nicht unbedingt weit. Also startete sie eine wunderbare 
Blogger-Aktion
um sich Hilfe von motivierten Kreativlingen zu holen, die an einer solchen Aktion 
wirklich Freude und Spaß haben würden

Als ich das bei Ihr laß, war ich sofort begeistert, da ich 
1. gerne Geschenke erhalte und
2. gerne anderen Geschenke mache
und sprang ohne groß zu überlegen in Ihren Lostopf.

Und siehe da, heute darf ich Euch herzlich willkommen heißen zur....


...von Susanne!
-Bei Ihr könnt Ihr auch noch mal genau nachlesen, wieso, weshalb und warum,
diese Challenge entstanden ist-

Bevor ich Euch aber jetzt sage, was Ihr tun müsst, um an dieser Challenge teilzunehmen,
zeige ich Euch einfach mal, was ich aus diesem tollen Stoff auspacken durfte.


Susanne hat wirklich ein zauberhaftes Paket zusammen gestellt, welches mir das Gefühl gab,
direkt auf mich zu geschnitten zu sein. Teilweise hat sie es auch getan...


...da sie mich ja nun mal so gut wie gar nicht kannte, hat sie sich ein wenig an meinem
Blognamen orientiert und für mich die zauberhaftesten MugRugs ...
-sorry an alle, die mir schon mal welche geschenkt haben-
...genäht,  die ich jemals gesehen habe!


Ich bin wirklich ganz verliebt in die Tassenteppiche. Dazu hat sie auch ganz nach meinem
Geschmack, eine Tasse von Bloomingville ausgesucht...


...ich bin einfach nur hin und weg, freu.
Da ich Euch jetzt aber auch nicht bombadieren möchte mit eine Million Fotos,
-bevor ich endlich auf den Punkt komme, grins-
zeige ich Euch jetzt eine...


 ...Gesamtansicht der vielen tollen Schätze.
Ihr seht dort...

- ein kleines Notizbuch für Ideen 
- ein Adressenbuch für wichtige und liebe Kontakte 
- Screen wipes für den Durchblick am Computer 
- Taschentücher - falls die Nase läuft ;) und weil Susanne und ich auch, die einfach süß fand
- was zum Naschen - köstlich
- eine hübsche Holzschatulle für Kram und Krämchen 
- die tolle Tasse
- und die zauberhaften Mug Rugs mit den kleinen Kätzchen drauf 


Ich bin einfach nur begeistert!!!!
Susanne Du hast mir wirklich eine riesige Freude gemacht.



Und wenn Ihr jetzt bereit seit und folgende kriterien erfüllt...

- ihr habt einen Blog

-ihr schreibt einen Post
- ihr habt Lust darauf, die Aktion weiterzuführen und jemanden mit einem genauso hübschen

 und  auch abgestimmten Geschenk zu überraschen!
- Der/die Beschenkte registriert sich bei Temysto und schickt den Stoff weiter auf die Reise!

-die Registrierung kostet nichts und Ihr werdet auch nicht mit Werbung zugemüllt,
muss aber sein, damit nach gehalten werden kann, wo der Stoff überall war-


...dann hüpft jetzt in den Lostopf und schon bald darf eine von Euch dieses...


...derzeit noch leere, Paket auspacken und den Inhalt sein eigen nennen.

Noch mal zum Verständnis:
Ihr müsst ein kleines Geschenkpäckchen zusammen stellen.
Die Challenge bezieht sich dann auf die Umverpackung, d.h. der 
Stoff mit den goldenen Punkten ist das Geschenkpapier und der 
muss jedesmal wieder verwendet werden!


Bevor ich mich jetzt dann endlich für heute bei Euch verabschiede,
kommen allerdings auch noch die üblichen Regeln:

  • Die Teilnahme ist ab 18 Jahren
  • der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • der Gewinn wird nicht bar ausbezahlt
  • Start ist heute der 12.02.2017 und Ende am 17. 02. 2017, 23:59 Uhr
  • der Gewinner wird per E-Mail von mir benachrichtigt, deshalb bitte die eMail-Adresse mit angeben oder schickt sie mir an katzenfarmblog@gmx.de
  • der Gewinner erklärt sich einverstanden, dass sein oder ihr Name öffentlich hier auf dem Blog genannt werden darf
  • Kommentare ohne vorliegender eMail-Adresse können nicht gewertet werden
  • Ihr müsst eingetragener Leser meines Blogs sein

Und jetzt wünsche ich Euch allen einen ganz zauberhaften Sonntag

Macht es Euch nett

Eure Bettina




Freitag, 10. Februar 2017

Lieblingsecken...

...mit Freitagsblümchen!

Mit Sicherheit, habt Ihr schon mitbekommen,
 was Naddel und Nicole wieder ausgeheckt haben, oder!

Bei der Haustürdekoration vom letzten Jahr bin ich ja irgendwann gescheitert
-zur Zeit, hängt auch immer noch ein weihnachtliches Willkommensschild an der Tür, grins-

Dieses mal stehen meine Chancen hier...


...regelmäßig teilzunehmen, aber vielleicht besser!

Denn Auftakt macht diesen Monat, ein ganz wichtiger Bereich im Haus...


...nämlich der Flur!
Es ist einfach so, der erste Eindruck zählt!
Und ich gebe zu, wenn ich irgendwo hinkomme und mich schon das 
"Chaos" erwartet...bekomme ich Plaque...schrecklich.
Aber leider ist es ja so...das gerade der Flur den wenigsten Platz bietet...


...das ist bei mir nicht anders, wie bei den meisten anderen auch...
-und deshalb, Augen zu und durch-

Meine Lieblingsecke ist bei mir der Garderobenbereich.
Total eng...es kann sich nur einer die Jacke an oder ausziehen, 
sonst muss man mit blauen Flecken rechnen, grins.


Okay, mehr Platz wäre, wenn das nicht auch ein Lieblingsplatz der Katzen wäre...


...und das muss ja nun mal auch berücksichtigt werden.
Der Heizkörper hier ist der einzige, der in dieser Jahreszeit nie abgestellt wird,
also kuschelig warm. Am Fenster können sie beobachten was draußen so passiert
und erwarten uns wenn wir nach Hause kommen.
-so gerne, sind die bei den derzeitigen Temperaturen nämlich auch nicht draußen-


Wenn Ihr gerne wissen möchtet, wie ich zu dieser Garderobe gekommen bin
könnt Ihr das gerne HIER noch mal nach lesen.

Der Garderobenbereich hat bei uns schon für reichlich "stress" gesorgt.
Ich finde es einfach schrecklich, wenn "tausend" Jacken und Schals
übereinander gestapelt werden. 99 Paar Schuhe rum stehen etc.
Oder die Fensterbank, als Ablage für Schlüssel, Kopfhörer, Sonnenbrillen missbraucht wird.


Ich denke das ist bei Euch aber bestimmt nicht anders. Die Orte wo die Dinge
hingehören sind so "unbequem" zu erreichen. Um das Schlüsselbord zu nutzen,
müsste man sich bei uns z.B.  schließlich einmal umdrehen, grins.
Aber genug davon...


...auf meiner Flur-Fensterbank haben es sich Narzissen gemütlich gemacht.
Im Moment mag ich diese gelben Lichtblicke einfach nur zu gerne.
Dieses mal habe ich die Zwiebeln einfach nur gut abgespült,
und alle an den Stielen zusammen gebunden...
-damit sie zusammen "stehen"-
...und in die Vase gestellt.

Und wenn wir diesen...


...Blick jetzt richtig deuten, heißt das nichts anderes wie
"Frauchen verschwind"!

In diesem Sinne sage ich jetzt einfach Tschüß,
wenn Ihr Lust habt, schaut Sonntag mal vorbei...
...da habe ich eine kleine, aber doch sehr feine Überraschung für Euch

Macht es Euch nett

Eure Bettina

Verlinkt bei Lieblingsecken und Friday Flower Day












Dienstag, 7. Februar 2017

2in1 Photoday...

...im Februar!

Heute zeige ich Euch mal Bilder aus dem Archiv
um bei Naddel Ihrem



mit machen zu können.

Letztes Jahr haben wir uns im August eine klitzekleine Auszeit gegönnt.
-Eigentlich wollten wir eine Fahrradtour am Rhein machen,
aber da das Wetter nicht so stabil war, hatten wir dieses Vorhaben 
dann schweren Herzens gecancelt-
Ganz spontan, haben wir uns dann entschieden an die Möhnetalsperre zu fahren.
-Und natürlich hatten wir von da an Traumwetter, typisch...gelle-

Am Ufer der Möhne ist dann dieses...


...steinige Foto entstanden.

Als wir dann wieder Zuhause waren, hatten wir ja noch immer traumhaftes Wetter
und meine lieben Samtpfoten, hatten endlich mal ein einsehen mit mir
und ließen ein ausgiebiges Fotoshooting zu.

Aus der Serie habe ich mich dann für dieses "Portrait"...


... entschieden.
-Ich glaube die Beiden denken, das sie besonders attraktiv von hinten sind,
da ich meistens solche Ansichten durch die Linse sehe....-

Und jetzt kommt meine Kombination...


... meine Zwei, wie sie Sehnsuchtsvoll aufs Wasser schauen.

Jetzt bin ich mal ganz gespannt was Ihr dazu sagt!

Da Naddel aber diesmal auch mit Photoscape "rumgespielt"
und Ihr Bild einfach ein bissel durch die einfachen Tools des Programms
verändert hat...habe ich mich anstecken lassen und meine Katzen...


...so ein wenig geprägt.

Und da solche Aktionsteilnahmen bei mir außer der Reihe stattfinden,
verabschiede ich mich jetzt auch schon wieder bei Euch.

Macht es Euch nett meine Lieben

Eure Bettina

Verlinkt bei 2in1 Photoday







Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...