Dienstag, 11. Oktober 2016

Ein Klassiker...

...immer noch total angesagt!

Hallo meine lieben Tagverschönerer
und ein herzliches willkommen an meine neuen Follower.
Ich hoffe es geht Euch allen gut und Ihr macht es so wie ich,
das Wetter so nehmen wie es halt ist, grins.
Heute habe ich mal eine alte Kamelle für Euch...


...besser gesagt, ich zeige Euch einen in die Jahre gekommenen Klassiker.
Vor einigen Jahren habe ich dieses tolle ETWAS in jedem Handarbeits-
geschäft und auf jedem Kreativmarkt gesehen.


Aber derzeit so gut wie gar nicht mehr.
Ich finde es wirklich schade, denn es ist eine wirklich tolle und easy peasy  Handarbeit,
von der man lange was hat.
-Na könnt Ihr Euch schon denken was jetzt kommt?-
Richtig...


...Puschen, Puschen, Puschen!

Sobald die Abende kürzer und kälter werden, greife ich zu meinen Stricknadeln...
-ja, hier glüht nicht nur die Häkelnadel, grins-
...und sorge vor, damit ich keine kalten...


...Füße bekomme.
Ich finde die Teilchen sind nicht nur sinnvoll, 
sondern auch...
...je nach dem, was man draus macht...
...total schön.


Es gibt so viele Variationen, wie man sie aufpimpen kann.
Da sind der Fantasie wirklich keine Grenzen gesetzt.
Und da ich ja gar nicht so egoistisch bin,
wie manche manchmal glauben...


...habe ich natürlich auch für den "Boss" der Katzenfarm,
ein paar Puschen angefertigt. Er war allerdings nicht amüsiert,
als ich sie ihm wieder weggenommen habe.
-Erst Fotos, dann darfst Du sie anziehen, gggg-
Wenn er gleich nach Hause kommt wird er sich bestimmt freuen...


...das er sie endlich anziehen darf.
Ja man glaubt es nicht, aber er findet sie einfach nur super.
Sie halten die Füße warm und rutschen nicht so wie Socken.
Und da man sie ja ab und zu auch mal waschen muss...
-das geht auch wunderbar-
...werden hier an den nächsten Abenden, noch einige Paare entstehen.
Und wenn Ihr jetzt auch Lust habt, für warme Füße zu sorgen,
findet Ihr die Anleitung ab sofort oben (unter dem Header) unter
"Anleitungen".

Ja und Ihr habt richtig gesehen!
Meine grau-gelbe...


...ist auch endlich fertig geworden.
Die werdet Ihr jetzt im Herbst, bestimmt noch des Öfteren bei mir sehen.

Und da auch die schönste Zeit einmal zu Ende geht,
verlasse ich Euch jetzt erst einmal wieder.
Viel Spaß bei allem was Ihr heute oder in den nächsten Tagen vorhabt.
-Vielleicht ja strickfilzen?-
Wir lesen uns, zwinker!

Macht es Euch nett

Eure Bettina




Donnerstag, 6. Oktober 2016

Wir nähen Tilda...

...zum 12. mal.

Kaum zu glauben aber war...
...ich schon wieder!

Ganz ehrlich, bis gestern Abend wusste ich noch nicht,
das dieser Post entsteht.
Ich wollte unbedingt hier...


...dabei sein, aber mein Zeitmanagement, hat es fast zum scheitern gebracht.
-deshalb ist mein Projekt auch nicht auf der Collage zu sehen-


Tja und was soll ich sagen, heute morgen gaaaaaannnnnnzzzzz früh,
habe ich hier gesessen und die letzten Teilchen gestopft, ...


...so das ich es Euch doch heute zeigen kann, freu.
Dieses mal habe ich wirklich nur kleine Teile gemacht...


...aber genau diese wollte ich schon letztes Jahr gemacht haben.
Und wie es der Deibel so will, hat mir die Zeit gefehlt.


Mein Projekt schreit schon nach Weihnachten...


...und ist leider...
-ich finde es nämlich wirklich sehr schön-
...schon wieder weggeräumt worden.


Aber ganz ehrlich, für Weihnachtsdeko ist es auch mir zu früh, grins
-auch wenn ich ein absoluter Weihnachtsjunkie bin-


Diese mal habe ich mich auch ganz bewusst dafür entschieden,
nur Tilda-Stoffe zu verarbeiten. Durch die "verwaschenen" Farben,
kann ich ich die Sachen wunderbar mit meiner vorhanden Weihnachtsdeko  kombinieren.


Und da ich für meine Bäumchen keine passenden Töpfchen gefunden habe,
habe ich mir diese einfach aus Beton gegossen.
Tja geht doch, grins.


Liebe Lisa,
ich Danke Dir, das Du uns wieder einmal so wundervoll motiviert hast.
Fühl Dich gedrückt und ich freue mich auf die nächste Runde.
-bei der mir hoffentlich nicht wieder so viele Schen dazwischen kommen,
die ich unbedingt auch machen möchte-
Wenn Ihr jetzt noch mehr Lust auf Tilda habt,
schaut doch mal Hier vorbei,
da findet Ihr alle Projekte aus dieser Runde und ich sage Euch...
...einfach nur toll.

Und da wir ja gerade so schön bei Weihnachten sind
-ja, ja...lange dauert es nicht mehr-
...und Ihr vielleicht auch mal Lust auf einen eigenen Adventskalender habt...
-der wirklich nur für euch ganz alleine ist.
Dann wäre das hier...


...doch genau das richtige für Euch.
Alles weitere dazu findet Ihr
Hier bei Biggi.
-ich hatte das große Glück, Biggi in Stuttgart kenenlernen zu dürfen,
deshalb weiß ich, das es bestimmt eine super Sache wird-
Ich würde mich freuen, wenn dann die ein oder andere von Euch,
im Advent was von mir auspacken würde, freu.

So und jetzt verabschiede ich mich auch schon wieder von Euch,
aber wir lesen uns ganz bestimmt schnell wieder...
ich habe hier nämlich noch was, was ich Euch unbedingt zeigen möchte.

Macht es Euch nett meine Lieben

Eure Bettina


Montag, 3. Oktober 2016

Katzenfarm -Akteure...


Ich wurde in letzter Zeit des öfteren gefragt,
warum mein Blog Katzenfarm heißt!
Tja das ist ganz einfach zu beantworten:
"Weil ich Katzen habe!"

Allerdings hat man das hier in letzter Zeit kaum gesehen.
-Das ist aber nicht meine Schuld-
Leider schaffe ich es zu 90% nur...


 ...Teilaufnahmen oder
komplett verwackelte Aufnahmen von meinen Samtpfoten zu machen.


Irgendwie, schaffen die Beiden es immer wieder, sich im richtigen
Moment aus den Staub zu machen.
-Sogar Leckerlis helfen nicht weiter-

Aber jetzt hatte ich unerwartet Hilfe!
Unser Nachbar, der liebe...


...Murphy, kam genau im richtigen Moment vorbei!
...Okay, er kommt des öfteren mal, um die Beiden aufzumischen,
aber immer dann, wenn die Kamera nicht dabei ist-


Wenn Murphy kommt, verpieseln sich meine Beiden meistens
oder fallen in...


...Schockstarre...
-dabei will er doch nur spielen, grins-
...aber nicht wenn ich dabei bin.

Dann kommen sie nämlich aus Ihren...


...Verstecken gekrochen und tun so als wären sie die Coolsten, grins!
Allerdings, wird dann auch erst mal gecheckt...


...ob er sich auch wirklich nicht traut, näher zu kommen.
Dann können wir ja mal loslegen...


...und uns wohlig auf der warmen Straße wälzen.
-aber Murphy wird natürlich nicht aus den Augen gelassen-


Heidi gibt dann wirklich alles,
die kann gar nicht genug davon bekommen den armen Kerl zu reizen.
Die fängt dann auch noch an, sich ausgiebig zu...


...putzen, als gebe es nichts schöneres in Ihrem Leben
-ich muss dazu sagen, sie ist ein Putzmuffel,
ich kenne keine Katze mit so schmutzigen Pfoten, wie diese süße "Maus"


Und unsere Nenja,  hat natürlich nichts besseres zu tun...


...als sich ihrem Ziehkind anzupassen.

Ich liebe diese Augenblicke mit meinen Katzen wirklich sehr,
sie zeigen mir dadurch welch großes Vertrauen sie zu mir haben.
Mutig sind die Beiden nämlich nicht. 
Sie sind keine Kämpfer und suchen doch lieber das weite, 
wenn es um Revierkämfe geht.


Die einzige Ausnahme macht Nenja,
wenn sie mit bekommt das die kleine Heidi mal wieder in die Enge getrieben wird.
Dann wird sie eine richtige Kampfkatze und steckt dann leider auch viele Hiebe ein.


Aber Ihr extrem ausgeprägtes soziales verhalten, lässt scheinbar nichts anderes zu,
als Heidi dann zu "retten".
Die Beiden sind ein wirklich absolutes Dreamteam.

Da ich ja jetzt die ganze Zeit dabei war, bleibt...


...Murphy nichts anderes übrig, als zu zuschauen, was die Beiden da treiben.
-Ich finde auch er ist eine wunderschöne Samtpfote-

Und jetzt meine Lieben denke ich, das ich zum Ende komme.
Murphy musste das Spektakel jetzt lang genug mit ansehen.
So eine kätzische Bilderflut hattet Ihr lange nicht zu "ertragen", gelle


Macht es Euch nett meine Lieben,
wir lesen uns die Tage

Eure Bettina











Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...