Montag, 29. Juni 2015

Auf den letzten Drücker und Gewinner....

Hallöle meine Lieben!
Im Moment ist bei mir wirklich mal wieder der Wurm drin,
die Zeit läuft einfach so dahin.
Aber ich weiß, das geht vielen von Euch so.

Ich möchte aber diesen Monat auf keinen Fall versäumen,
Euch noch mein


 zu präsentieren.

Die liebe Nicole sammelt jeden Monat unsere Vorschläge
und ich habe da auch schon einige von erworben

Mein Buch gehört dieses Mal in die Kategorie "Kochbuch"

Ich gehöre leider zu der Kategorie Frau, die Einmach- und Weckgläser über alles lieben.
Jedes mal wenn ich irgendwo welche stehen sehen, kann ich nicht einfach ignorant vorbei laufen.
Man kann aber auch einfach zu schöne Dinge damit anstellen.

Und als ich zwischen diesen tollen Gläsern, dann auch noch dieses Buch....


...stehen sah, musste es einfach mit....
...könnt Ihr bestimmt verstehen...!

Es ist im Parragon Books Ltd. Verlag erschienen und erworben habe ich es bei D...t.

Schon alleine das durchblättern ist ein Genuss.
Ausprobiert habe ich allerdings noch nichts von den leckeren Dingen,
aber das wird in den nächsten Tagen nachgeholt...


....wenn ich etwas mehr Zeit habe.

Und bevor ich jetzt meinen Beitrag bei Nicole verlinke, möchte ich nicht versäumen,
die Gewinnerin meiner Bloggeburtstagsverlosung bekannt zu geben.

Die "große" Vase geht an
Antje
und die "kleine" Vase geht an
Trixi
Herzlichen Glückwunsch Ihr Zwei.
Seit doch bitte so lieb und sendet mir (katzenfarmblog@gmx.de) Eure Anschriften zu, damit ich so schnell wie möglich die Päckchen versenden kann.

Ja und jetzt verabschiede ich mich auch schon wieder von Euch,
aber nicht ohne Euch mitzuteilen, das morgen oder übermorgen schon der nächste Post von mir kommt
....kein Witz..
denn ich habe was ganz tolles für Euch zur Verfügung gestellt bekommen.

Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Wochenanfang
Macht es Euch nett

Eure Bettina







Dienstag, 16. Juni 2015

Welcome to my Garden...

Hallöchen meine lieben Tagverschönerer.

Da ich im Moment mit meinen Handarbeiten ein wenig kürzer treten muss,
habe ich mir gedacht, das ich Euch ein klein wenig in meinen Garten entführe
der ist schuld daran, das meine Werkeleien ruhen, die Knochen halt

Unser Garten ist zwar jetzt nicht riesig, aber auch nicht klein
etwas mehr wie 500m², aber ums Haus verteilt!

Als ich hier vor 8 Jahren eingezogen bin, bestand der Garten aus 90% Rasenfläche.


Im ersten Jahr habe ich dann auch noch nichts großartig verändert, das kam dann erst nach und nach. Jedes Jahr haben wir
ich habe geplant und es meinem GG schmackhaft gemacht 
uns ein "kleines" Projekt vorgenommen.


Das Häuschen war aber ein Geschenk von dem Patenonkel meines Mannes
und entstand im ersten Jahr
er und seine Frau wohnen direkt nebenan und unsere Grundstücke sind nur durch eine Mauer "getrennt", die wie ein Raumteiler gebaut wurde, so das trotzdem alles "offen" ist, wir uns aber nie in die Quere kommen.


Eigentlich wollte ich einen klar strukturierten Garten haben. Mit ganz vielen wunderschönen weißen Pflanzen! Tja, ich habe einige weiße, aber habe mich dann doch mehr für eine Art Bauerngarten entschieden. Das passt einfach besser zu den "Bauwerken" und es wirkt doch gemütlicher.


Im Moment bin ich ja teilweise ein wenig neidisch, wenn ich sehe wie viel bei anderen jetzt schon blüht, bei mir fangen gerade die ersten Rosen an die Knospen zu öffnen und wir werden von grün "erschlagen"...


....bitte nicht auf die einzelnen Blumen im Plastiktopf achten, die habe ich gestern erst gekauft um einzelne Lücken zu füllen, zum einpflanzen bin ich aber nicht mehr gekommen

Wie Ihr auf den Bildern sehen könnt, herrscht hier in den Beeten auch eine gewisse "Unordnung", so geplant hatte ich das nicht, aber manches geht halt nicht anders und jedes Jahr muss auch die eine oder andere Pflanze umgepflanzt werden.


Mit dem was wir aber in den letzten Jahren hier geschaffen habe, bin ich und natürlich auch der Rest der Familie sehr zufrieden. 
Auch wenn die Kinder am Anfang Angst hatten, das wir bald keinen Rasen mehr haben, grins!


Überall stehen natürlich auch alte Möbel, Türen und Fenster rum. Manchmal dauert es aber wirklich eine kleine Ewigkeit,bis ich das was ich mir vorstelle auch finde.
Schrecklich, oder? Aber die Teile findet man halt nicht an jeder Ecke 
-Ihr kennt das-!


Für dieses Jahr hatte ich/wir uns noch nichts neues vorgenommen,
ich wollte erst ein mal schauen, wie sich alles so entwickelt 
und dem Rücken mal ein Jahr Ruhe gönnen, die normalen Gartenarbeiten setzen ihm schon genug zu.

Aber mein GG war doch etwas fleißig. Er hat ja meine Pflanzecke gemacht und dafür gesorgt das unsere Mülltonnen schön versteckt sind. Davon habe ich aber jetzt "leider" keine Bilder gemacht. Das ist nämlich die sogenannte Rumpelecke.

Da ich aber feststellen musste, das doch einige Pflanzen mittlerweile schon wieder bereit sind geteilt zu werden, geht es im Spätsommer bei uns weiter mit der Garten Umgestaltung.
Diesen...



...Platz habe ich ausgesucht. Das wird eine kleine/große Herausforderung werden,
da Bäume den Stauden ja doch einiges an Wasser entziehen. Aber die Bobby James die hier im Apfelbaum wächst macht mir Mut, da sie jedes Jahr ein Traum ist.

Obwohl ich ja schon überlege, ob ich denn unsere Wasserkosten, noch höher treiben sollte!
Wenn ich Euch jetzt erzähle, das es hier in Lippe seit fast 3 Monaten nicht mehr richtig geregnet hat, zeigt Ihr mir bestimmt einen Vogel. Aber es ist wirklich so. Ab und zu haben wir zwar ein wenig regen, aber der ist kaum der Rede wert. Wir haben jetzt auch keine 30° im Schatten, aber kalt ist was anderes. Auch der letzte Winter war nicht wirklich kalt und feucht. 
Wir haben hier bei uns eine Regenwassernutzung, die meistens Ende Juli - Anfang August aufgebraucht ist 
damit werden bei uns auch die Toilettespülungen gefüllt,
aber vor 6 Wochen waren die Tanks schon leer.
Mit diesen Gedanken, das der Teutoburger Wald ein Sandiges Gebirge werden könnte
verabschiede ich mich für heute und verlinke mich bei Lililotta die diesen Monat Gartenimpressionen sammelt.

Macht es Euch nett meine Lieben 
und viele Grüße vom Hermann

Eure Bettina

P.S.: Vielleicht kann ich Euch nächstes mal schon mein neues Gefährt zeigen.
Wir werden uns gleich neue Fahrräder kaufen.....freu!



Mittwoch, 10. Juni 2015

Das bisschen Haushalt....

 ....ist doch halb so schlimm....

Hey meine Lieben,
das Lied kennt Ihr doch Sicherlich auch noch, oder?!
Jetzt hoffe ich mal schwer, das ich nicht die einzige bin!


Ich gestehe frei heraus, das ich nicht gerne die alltäglichen Putzpflichten absolviere.
Aber wenn man alles schön, ordentlich und sauber haben möchte, muss man halt, gelle.
Ich Dumpfbacke bin auch noch pingelig dabei!


Wie sagt man so schön: "Man muss das beste daraus machen!"
Damit das alles nicht so langweilig ist, habe ich erst einmal dafür gesorgt,
das das Thema Abwasch etwas leichter von der Hand geht.


Die liebe Cordula hat eine wunderschöne Anleitung...


...ausgetüftelt, die ich unbedingt nachmachen musste.
Ich hatte schon bei anderen Bloggerinnen die Ergebnisse bestaunen können
und da häkeln mittlerweile zum Abendprogramm gehört
musste ich das auch probieren.
Dabei rausgekommen sind wunderschöne, herzige...


...Spültücher. Ich bin total verliebt,
damit macht spülen gleich mehr Spaß
ich frage mich aber auch ganz oft, wieso ich so viel zum spülen habe, trotz Geschirrspüler


Wenn Ihr die Spültücher auch haben möchtet Hier geht es zur Anleitung.
In den nächsten Tagen werden bestimmt noch einige bei mir entstehen, sie gehen so easy von der Nadel.

Nachdem ich heute den halben Tag mit dem Haushalt beschäftigt war,
habe ich heute Nachmittag endlich mal wieder die Nähma gequält.
Was da entstanden ist, zeige ich Euch die Tage mal.

Und das war es dann für heute auch schon wieder.
Wer noch in meinem Lostöpfchen Platz nehmen möchte
Hier geht es lang.

Macht es Euch nett meine Lieben.

Eure Bettina










Montag, 8. Juni 2015

Flower-Power in Bückeburg!


Guten morgen meine Lieben!
Habt Ihr alle das schöne Wetter am Wochenende genossen?
Ist doch herrlich, endlich Sonne - sprich Sommer - pur.
Mein Wohlfühlwetter!!!!

Bevor ich gleich zur Ersten Hilfe Auffrischung trabe, dachte ich mir,
das ich Euch schon mal ein wenig an meinem gestrigen Tag teilhaben lasse.

Mein GG und ich waren zur Landpartie auf Schloss Bückeburg....
....und es war einfach wieder nur toll...

Das diesjährige Thema waren die 70er Jahre...


....sprich Flower Power.
Eigentlich bin ich ja nicht die bunte, aber diese Zeit schafft es doch immer wieder mich zu begeistern
und mich zu animieren meine Farbkonzepte zu überdenken.

Überall entdeckte man Deko passend zum Thema.


Ganz besonders angetan, war ich von diesen tollen ...



...Flossen, die den ganzen Schloßgraben schmückten.
Na,ja einen klitzekleinen Moment dachte ich, so ein Schlossgraben wäre was feines,
würde bestimmt hervorragend zu unserem 50er Jahre Siedlungshaus passen, hüstel..gggggg.

Nachdem ich mich aber damit abgefunden hatte das unser Grundstück so ein bis zwei qm² zu klein ist, folgte ich doch lieber dieser klugen Weisheit... 


von Oscar Wilde!


Es sah nicht nur gut aus, hmmmmmmm lecker.....

Frisch gestärkt folgten wir dann weiteren Aufforderungen und ich entdeckte...


...wofür Häkelblümchen noch gut geeignet sind
Idee abgespeichert, grins.

Natürlich gab es nicht nur Flower-Power,
sondern auch wirklich ganz viele andere schöne Dinge...


...und das was in unsere Taschen gewandert ist zeige ich Euch dann so nach und nach
in den nächsten Tagen/Wochen.

Und mit diesem doch sehr "Vorteilhaft" getroffenen Schnappschuss von mir

(ich finde das Bild einfach schrecklich, aber irgendwann musste ich ja mal meine kurzen Haare zeigen)

verabschiede ich mich für heute bei Euch.

Und wer noch nicht in meinem Lostöpfchen zum 2 jährigen sitzt
HIER geht es lang.

Und jetzt meine Lieben, wünsche ich Euch einen guten Start in die Woche.
Nicht zuviel Arbeit, viel Sonne und ganz viele glückliche Stunden sollen Euch erwarten.

Macht es Euch  nett

Eure Bettina

Donnerstag, 4. Juni 2015

Schön war die Zeit mit Euch....

...und ich denke es wird auch weiterhin so sein!

2 Jahre ist es seit gestern her, das die Katzenfarm online ging.
Und wenn ich ganz ehrlich bin, hätte ich nie gedacht,
das es so lange dauern wird.
Aber so kann man sich halt täuschen!

Was Ihr Euch so alles bei mir anschauen musstet...


....ist schon gewaltig
und das auf dem Bild ist nur eine klitzekleine Auswahl

....und ja es wird so weitegehen...


das ist schon mal ein Vorgeschmack auf meinen nächsten Post
...und da Ihr MICH, meine Handarbeiten und alles andere was ich hier Veröffentliche...

...wie z.B. meine wunderschöne...


 weiße Clematis....

...ertragt und in guten wie auch in schlechten Zeiten so treue und liebe Begleiter in meinem Leben geworden seit,  habe ich ein  kleines Geschenk für Euch!


Zwei Vasen (Väschen) habe ich in grau für Euch ausgesucht.
Sie sind, wie könnte es anders sein, von IB Laursen.
Leider sind die Farben nicht identisch, aber da es zwei Gewinner/innen geben wird,
denke ich das es nicht so tragisch ist.
Die Regeln sind ja allen bekannt (allerdings haben diesmal nur eingetragene Follower eine Chance) und wenn Ihr das Bildchen mitnehmt würde ich mich sehr freuen.

Und jetzt verabschiede ich mich auch schon wieder bei Euch.
Morgen und übermorgen "darf" ich arbeiten und Sonntag geht es auf die Landpartie nach Bückeburg.
Und Montag muss ich dann zur Ersthelfer Auffrischung, deshalb seit bitte nicht böse, wenn ich mich mit dem Kommentieren ein wenig rar mache.

Macht es Euch nett

Eure Bettina





Dienstag, 2. Juni 2015

Endlich....

...ist das Wohnzimmer komplett!

Hey meine Lieben!
Vielen lieben Dank für die positive Resonanz auf unser Schlafgemach.
Ich hätte nicht wirklich gedacht, das es so vielen gefallen würde
ist ja schon sehr farbig.


Dieses mal wird es wieder ein wenig dezenter.
Vielleicht erinnert Ihr Euch noch daran, das wir Anfang November unser Wohnzimmer renoviert haben! Und damals fehlte mir für eine Wand noch ein Möbelstück.


Tja, und manchmal brauchen mein GG und ich halt etwas länger bis wir das richtige gefunden haben.
Aber jetzt haben wir Beide gesagt, das ist es...


Yes...
...die Form passt perfekt...
....die Farbe ist perfekt...
....die Länge ist perfekt...
....die Höhe ist perfekt...


....das einzige was nicht perfekt ist, ist de Deko...
ich habe hier nämlich zwei ausgesprochen tolpatschige Samtpfoten rumlaufen
...aber ich denke das wird auch noch werden!
Ich finde das warten hat sich gelohnt.
Mir gefällt unsere neue...


 ...Anrichte ausgesprochen gut.

Und seit Samstag haben unsere Beiden Tolpatsche Freigang.
Ein wenig stand ich groß davor, aber sie scheinen sich bei uns wohl zu fühlen
und kommen direkt angelaufen, wenn sie gerufen werden.


Die Kleine, links, ist zwar noch sehr ungestühm, aber die Große , rechts, passt immer schön auf die Kleine auf.

So und jetzt verabschiede ich mich auch schon wieder bei Euch
Macht es Euch nett meine Lieben

Eure Bettina


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...