Dienstag, 31. März 2015

Tschaka....

Tja, was soll ich sagen?
Mich gibt es auch noch.
Ich werde Euch aber jetzt ersparen, wieso ich fast 3Wochen keinen Post geschrieben habe 
und auch bei so gut wie keinem kommentiert habe.
Ich hoffe Ihr akzeptiert einfach wenn ich schreibe:
"es ging nicht anders"


Wenn Ihr allerdings jetzt denkt, ich habe überhaupt keine Zeit gehabt etwas zu werkeln,
dann ist das auch nicht so richtig.
Ich muss immer was schönes machen um auf andere Gedanken zu kommen
deshalb durfte auch ein wenig Osterdeko hier einziehen.


Ich finde es sehr schwierig etwas durch Glas zu fotografieren.
Die Deko ist jetzt wirklich nichts besonderes,
aber als ich diese Idee im Blumenladen sah,
musste ich sie einfach nachmachen.
Eigentlich stehen diese Glaslaternen bei mir immer draußen,
aber so wie es bei uns zur Zeit draußen abgeht, bin ich doch froh sie im Haus zu haben.
Ist bei Euch auch so ein extremes Wetter?
Alles was nicht angebunden oder schwer genug ist, fliegt.
Meine Balkone sind seit heute fast leer (gefegt)
Dann diese extremen Regengüsse und zu guter letzt auch immer wieder diese Hagel"stürme"
Echt heftig!


Aus diesem Grunde kann ich Euch leider keine Bilder meiner Bellis und Hornveilchen zeigen.
Nachdem die ersten Dekoteile durch die Gegend geflogen sind, habe ich alles in die Garage gestellt.
Aber Farbe sollt Ihr trotzdem zu Gesicht bekommen


Ihr erinnert Euch bestimmt an mein Gipsy Kissen...


...was soll ich sagen....
....es ist fertig und das bunte treiben gefällt mir sehr gut.
Ich habe es allerdings nicht so gemacht wie Stefanella,
da ich kein Hockerkissen haben wollte
denn wo kein Hocker ist, braucht man auch nicht so ein Kissen


Ich habe die einzelnen Granny's zusammengenäht und nicht gehäkelt, da ich mir nicht sicher war,
ob ich mit dem Garn hinkommen würde.
Die Rückseite.....


....habe ich ganz "schlicht" gearbeitet. Da manche Farben wirklich nur Restwolle waren,
hatte ich teilweise nicht mehr genug um alle Farben in der Rückseite zu verarbeiten.
Bunte Knöpfe ran und fertig war es.


Ich bin jetzt schon ganz gespannt wie es sich auf meinem Flower-Power Balkon machen wird.
Ich habe auch schon eine Idee, wie ich Euch den dann präsentieren werde,
diese Idee gefällt meinem GG noch nicht wirkich, aber da muss er dann halt mal durch
wenn wir dann überhaupt noch einen Balkon haben
Ich finde echt unheimlich wie sehr das draußen stürmt....
....bisher musste ich noch nie was wegräumen...!

Und jetzt verabschiede ich mich auch schon wieder bei Euch,
aber dieses mal nicht für so lange
ich bin viel zu neugierig was Ihr zu dem Teil sagt, wo nur noch ein paar Fäden zu vernähen sind

So meine Lieben und jetzt
macht es Euch nett

Eure Bettina


Mittwoch, 11. März 2015

Danke schön!

Halli, hallo, hallöle....

was ist ein Blog ohne wunderbare Kommentare
und
ohne die weltallerbesten Blogger/innen?
Keine Ahnung, denn meiner kann beides anbieten.

Heute möchte ich als aller erstes meine neuen Leserinnen begrüßen.
Schön das Ihr mich begleiten wollt, ich werde mein bestes geben,
damit Ihr Euch hier wohl fühlt.

Danke an meine lieben Leserinnen, die auf meinen letzten Post so liebe Kommentare hier gelassen haben und mich darin bestätigt haben das
ich bloggen richtig interpretiere.

Und jetzt sage ich ganz doll Danke an 
Vor einiger Zeit hatte sie eine super schöne Verlosung auf ihrem Blog
und was soll ich sagen.....
...ich war eine der Gewnnerinnen!
Yes!
Zu mir kam das zauberhafte Buch
"Selbermach-Ideen für den Balkon!


In diesem Buch findet man wirklich einige richtig gute Ideen,
die sich auch noch einfach umsetzen lassen.
Da ich ja dieses Jahr einen Flower-Power Balkon zaubern möchte
ein klein wenig hadere ich zur Zeit mit mir es wirklich zu tun
kann ich so ein paar Ideen echt noch gebrauchen.

Liebe Nicole,
ich habe mich wirklich gefreut und danke Dir auf diesem weg, noch einmal für die schöne Verlosung.
Und entschuldige bitte, das ich mit dem Post ein wenig länger gebraucht habe.

Tja Mädels was soll ich sagen,
vor einiger Zeit hat die liebe
Musterset`s der Marke "Avery" verlost.
Und Yes, ich war eine der Gewinnerinnen
und jetzt würde ich sehr gerne eine Produktpaket gewinnen

Ich muss sagen, ich habe ja schon einige Etiketten gestaltet und bedruckt,
aber diese sind schon alleine durch die zur Verfügung gestellte Software,
sehr individuell und vor allem kinderleicht zu "designen"

Die meisten von Euch wissen zwar wie ich heiße und wo ich wohne, aber so ganz öffentlich, wollte ich dann doch nicht!

Ganz besonders Klasse fand ich an dem Programm, 
das ich einstellen konnte, wie viele Etiketten ich bedruckt haben wollte.
Dann lassen sich die Etiketten auch noch wunderbar von der Trägerfolie lösen und (wenn ich teste dann richtig)
sie lassen sich rückstandslos von Glas lösen
(ich hoffe das war nicht nur Zufall; grins)

Liebe Nicole,
auch an Dich noch einmal, ein ganz liebes Danke schön.
Ich denke das waren nicht die einzigen Etiketten von Avery die bei mir zum Einsatz kommen werden. Und die tolle Lichtertüte zeige ich demnächst integriert in meine Deko, Danke auch dafür!

Und was mir sonst noch so ins Haus geflattert ist, zeige ich das nächste mal.

Jetzt zeige ich Euch noch was ich für eine sehr liebe Kundin von mir gewerkelt habe
sie hat mich an meiner Handarbeitsehre getroffen
Mein Kundin (wohlbemerkt aus dem Friseursalon) ist stolze 93 Jahre alt und kommt jeden Freitag um 9.30  Uhr zu mir in den Salon
ich finde es übrigens sehr schade, das ich nur insgesamt 2 Kundinnen dieser Garde noch habe
und erzählte mir am letzten Freitag, das jetzt auch das letzte Paar, ihrer gehäkelten Topflappen nicht mehr zu gebrauchen wären.
Ihr werdet es nicht glauben, diese hatte ihre Mutter noch gewerkelt.....
Als sie dann noch damit anfing, zu "jammern" das wir jungen Leute (das ging runter wie Prosecco)
solche Dinge ja zu altmodisch und nicht schick fänden, war für mich klar,
das ich mich doch mal für ihre langjährige treue bedanken müsste....



...ich glaube ja ganz fest, das sie solche schönen Topflappen schleim noch nie besessen hat!
Ich habe sie doppelseitig gearbeitet und finde sie sehr gelungen.
Ich freue mich jetzt schon richtig darauf ihr sie zu geben.
Und wenn ich mich nicht zu sehr in meiner Kundin täusche, wird sie sich riesig darüber freuen.
Und ich freue mich, ihr eine kleine Freude bereiten zu können.

Und was es hiermit auf sich hat...



...darf ich leider nicht verraten, aber das Foto finde ich so schön,
das ich es einfach zeigen musste.

So und jetzt verabschiede ich mich wieder mal bei Euch.
Ich bin immer noch nicht gesund und mein Tag besteht deshalb aus höhen und tiefen.
Aber das wird schon wieder.
Auf diesem Wege wünsche ich auch allen anderen Virengeplagten Gute Besserung.

Macht es Euch nett meine Lieben

Eure Bettina












Donnerstag, 5. März 2015

Monsterpost....

Hallo meine Lieben!
Ich hoffe von Herzen, das es Euch gut geht.
Mich haben die Viren, die sich letzte Woche bei mir eingenistet haben,
doch tatsächlich total Schach-Matt gesetzt.
Ich war echt zu nichts zu gebrauchen.
Noch nicht einmal häkeln oder surfen im WWW wollte mein Körper zulassen.
Seit gestern geht es mir aber wieder soweit gut,
das ich wenigstens ein wenig werkeln konnte.
Und während ich Euch ein paar Bilder zeige, 
werde ich ein paar Fragen von der lieben Alice beantworten.


1. Mögt Ihr Brettspiele und wenn ja welche!
Ich spiele leidenschaftlich gerne SCRABBLE, auch wenn ich mich bei meinen Mitspielern doch manchmal wundere, welche Wörter es gibt, Tztztztz....

2. Kreativität würdet Ihr mit einem anderen Wort so beschreiben....
Ideenreich, Schöpferisch, Individualität


Lest Ihr Tageszeitung?
Ich lese sie nicht täglich, aber doch regelmäßig

Würdet Ihr gerne bei einer Wohnreportage dabei sein?
Wenn ich ganz ehrlich bin, NEIN. 
Ich zeige zwar gerne Ausschnitte aus meinem Lebensbereichen, aber alles komplett zeigen und von anderen ins rechte Licht rücken lassen, nein Danke.


Welche Handarbeitstechnik wollt Ihr unbedingt noch lernen?
Ich würde gerne sticken können. 
Also mit der Nadel malen, das wärs noch.

Was wolltet Ihr als Kind einmal werden?
Die Schwägerin von Diana


Wohin und warum würdet Ihr gerne einmal reisen?
London, Paris und Rom und das einfach nur, weil ich dort noch nie war!

Worüber habt Ihr das letzte mal so richtig herzhaft gelacht?
Bei uns wird eigentlich wirklich viel gelacht.
Ich habe gestern zum Beispiel über mich lachen müssen,
als ich bei einer Applikation die Kontur nachnähen wollte,
musste ich feststellen, das ich mit Vliesofix nicht Stoff aufgebügelt hatte,
sondern die Vorlage aus Papier, die vorher auch noch urplötzlich verschwunden war.


Was macht Ihr um jemanden aufzumuntern der traurig ist?
Das kommt immer darauf an, was der Auslöser ist

Wie hieß Euer Lieblingskuscheltier als Ihr Kind wart
Cheeta, ein Schimpanse. 
Ich wollte als Kind immer einen echten Schimpansen, weil ich Judy von Daktari so toll fand. Zu meinem 5.Geburtstag habe ich einen Plüschschimpansen bekommen und habe bitterlich geweint….
...nach ein paar Wochen habe ich ihn dann adoptiert und Cheeta getauft.

Euer Lieblingsfilm?
Stadt der Engel


Und damit habt Ihr es auch schon  geschafft.
Wenn Ihr aber jetzt denkt das war es für heute, sorry aber ich möchte noch etwas los worden, das mich seit langem beschäftigt.
Und das ist das Thema
  BLOGGEN
Nein, ich höre nicht auf!!!!!!

Aber ich finde es doch wirklich sehr schade, das in letzter Zeit so viele Blogs geschlossen werden.
Und sehr oft ist das Argument das der Blog stresst.
Ganz ehrlich, das kann ich nicht so wirklich nachvollziehen.
Wie kann den etwas, das man aus freien Stücken ins Leben gerufen hat und bei dem man selbst entscheiden kann wann und wie oft ich einen Post schreibe Stress verursachen?
Klar, so ein Post nimmt echt viel Zeit in Anspruch, aber wenn ich nichts zu Posten habe, lasse ich es halt sein. Auch das Kommentieren bei den anderen Blogs denen ich folge, nimmt wirklich eine Menge Zeit in Anspruch 
und ich selbst erwische mich auch des öfteren dabei, das ich denke, Mensch da und da hast Du schon lange nichts mehr geschrieben.
Aber ich kann mich nicht erinnern, das mich z.B.
Nicole
Renate
Anja
Ulli
Doreen
Tatjana
gar nicht mehr "besucht" haben, nur weil ich bei Ihnen keinen Kommentar gelassen habe.
Wir bloggen doch alle, weil es uns Spaß macht, oder nicht?
Ich habe durch das bloggen so viele schöne Dinge erlebt, ganz viel gelernt (schaut meine Bilder an, schleim), finde so viel tolle Ideen und freue mich immer riesig wenn ich feststellen darf, das es welche gibt (Ihr seit alle die Besten) die interessiert, was ich in meiner freien Zeit (und die ist auch nicht die meiste) so mache.
Ich habe letztens auch konsequent meine Leseliste aufgeräumt.
Mir gehen die Post zum Thema
"Wie blogge ich richtig" mächtig auf den Sack.
Am besten finde ich immer den Ratschlag, Du musst auf jeden Kommentar antworten und bei jedem dann auch vorbei schauen und einen Kommentar da lassen und natürlich musst die Dich dann in die GFC Liste eintragen und dieses und jenes musst Du machen, damit Du in den Suchmaschinen gefunden wirst und und und....
okay, wenn man sich auf diese tollen "Regeln" einlässt, hat man Stress...reichlich sogar...
(psst unter uns, keine dieser tollen Bloggerinnen hat jemals einen Kommentar bei mir gelassen und keine hat sich bei mir als Leserin eingetragen)
Ich blogge so wie ich das möchte, schreibe wie ich denke, gestalte meinen Blog so wie es mir gefällt und am liebsten besuche ich Bloggs (und Mädels Ihr gehört alle dazu) die authentisch sind, schreiben wie sie denken, schöne Themen aufgreifen, Dekoideen mit mir/uns teilen und einem manch tristen Tag einfach nur versüssen.
Und das alles tue ich dann wenn meine Zeit das zulässt.

So das war es von meine Seite für Heute
echt viel, gelle
und jetzt würde ich mich riesig freuen, wenn die Mädels, die ich aufgezählt habe, Lust haben das Thema doch auch mal aufzugreifen. Ich würde mich aber auch bei jeder anderen von Euch freuen, was zu diesem Thema zu lesen.

Und jetzt macht es Euch nett meine Lieben

Eure Bettina
P.S.: Wie gefallen Euch denn meine Häschen?






Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...