Sonntag, 25. Mai 2014

Baustellen Highlight und eine Gewinnerin!

Hallo meine Lieben!
Heute werde ich Euch mal nicht volljammern, wie schrecklich meine Baustelle ist
(es ist immer noch grausam und verschiebt sich immer mehr nach hinten, aber egal)
sondern berichte Euch mal von einem Mann, der mich sofort verstanden hat.
Kaum zu glauben, aber den gibt es wirklich!
Dazu gehört aber eine kleine Geschichte.....
....und zwar geht es darum, das ich einen Gartentisch haben wollte!
Und nicht irgendeinen, sondern einen ganz schlichten und einfachen,
das einzige besondere an ihm war das Maß!
Ich wollte einen 3 m langen Tisch und mindestens 1 m tief und er sollte das ganze Jahr draußen stehen.


Ich wollte ihn so in der Art, wie früher die Dielentische, einfach ein paar Platten aneinander,
Beine und fertig. Meinen Mann hat die Größe abgeschreckt, da die Hölzer ja schon ein wenig bearbeitet werden müssten, sonst hätte er ihn gebaut. Okay!
Wir also rumgefragt und eigentlich haben mir alle einen Vogel gezeigt.
Die Beine müssen Metallkappen bekommen, sonst zieht die Feuchtigkeit rein, er muss geölt oder gewachst werden, wegen der Feuchtigkeit und er muss auseinander gebaut werden können,
damit man ihn im Winter reinräumen kann.
Hören die denn alle nicht zu?


Genau das wollte ich nicht, ein durchgestyltes Designerstück!
Und dann kam der nette Dirk auf den Plan
(ich frage mich die ganze Zeit warum wir den nicht sofort gefragt haben).
Er ist Tischlermeister und macht eigentlich alle Holzarbeiten bei uns,
hat unsere Dielen abgeschliffen und dann alles schön ausgeflockt, im Schlafzimmer den neuen Boden verlegt und und und.....
.....und was sagt der Kerl, klar kein Thema!
Da nehmen wir europäische Lärche und aus die Maus!
Okay es hat jetzt ein wenig lange gedauert, für meinen Geschmack,
aber da mein GG mitbauen wollte, mussten die Beiden erst einmal Termine finden.

Und jetzt schaut mal was seit Samstag in meinem Garten steht....


....ich bin einfach nur verliebt


Ich finde ihn einfach nur traumhaft schön,
und er riecht so wunderbar nach Holz......
...und das beste, er ist 3 lang und 1.05 m tief!

Und jetzt seit Ihr bestimmt alle schon ganz gespannt wer mein Candy erhält.
Da bei mir derzeit in allen Räumen irgendwie Chaos herrscht, habe ich den Zufallsgenerator zur Hilfe genommen.
Und ganz zufällig hat die liebe Tina von Musenküsse den Loop gewonnen.
Ich gratuliere ganz herzlich.
Meine Liebe sei doch so nett und schicke mir Deine Anschrift, dann macht der Loop sich schnell auf die Reise zu Dir!
katzenfarmblog@gmx.de

Und da ich denke das es in der nächsten Zeit wieder geordneter und ruhiger zu geht,
eröffne ich heute die Nettigkeitenrunde die von Antje noch offen steht.
Ich weiß auch schon was ich dieses mal verschicken werde, den Sommer.
Also Mädels wer Lust hat einfach kurz dazu schreiben.



Das war es dann heute von mir.
Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Abend und süße Träume

Eure Bettina


 Tisch: Dirk Schweppe, Detmold



Mittwoch, 21. Mai 2014

Welcome bei Familie Flodder!

Hi Hi....


....sehr ansprechend, gelle!
Ich fühle mich gerade richtig wohl in meinem Zuhause!!!!!


Gebt es zu, Ihr habt schon immer geahnt das es bei uns so ausschaut
Ihr werdet bestimmt gerade ganz rot vor Neid.

Nicht?????????????????????

Wie ist der Anblick?


Besser?
Okay, man sieht sehr milchig, aber die Scheibe ist von innen wirklich staubig, schrecklich, nicht wahr?

Ich nehme Euch mal mit in meinen Garten, allerdings sind die Bilder heute morgen zwischen
5.00 und 5.30 Uhr entstanden.
Das Licht ist nicht gerade toll für Fotos, aber ich bin derzeit einfach nur froh,
das wir so schönes Wetter haben und ich mich nicht im Haus aufhalten muss!

Ich habe gefühlte 1 Million Fotos für Euch.....

.... dieses Beet war eigentlich immer das, welches am pflegeleichtesten war,
bis sich dieses Jahr die Akelei ohne Ende ausgebreitet hat....


.....seit Jahren versuche ich sie zu entfernen, was auch immer gut geklappt hat
(ich mag sie sehr gerne, aber sie breitet sich für meinen Geschmack zu sehr aus)
Ihre Blüten sind wirklich sehr zarte Gebilde.....


...und die Hummeln ......


....lieben sie auch abgöttisch!
Hier noch einmal das Beet aus einer anderen Perspektive!


Jetzt gehen wir mal auf die andere Seite
(das was man aus dem Küchenfenster sieht).
Eigentlich wollte ich Euch zeigen wie wunderschön die Clematis meine alte Gartenbank einhüllt...


....aber es sieht nur noch teilweise schön aus, leider.

Der Mohn blüht auch wieder in seiner schönsten Pracht
(und ist die einzige rote Pflanze in meinem Garten)
Ich finde schade das er immer nur so kurz da ist!


Einmal das ganze Beet von den Deckchairs aus.
Hier hat sich echt eine ganze Menge in den letzten Tagen getan!


Die Pfingstrosen brauchen bestimmt auch nicht mehr lange bis sie ihre Knospen öffnen....
.....und da freu ich mich besonders drauf!


Da meine Maus nun mal hier Ihre letzte Stätte gefunden hat,
möchte ich Euch nicht vorenthalten, wie schön die Natur Sie einpackt.


Und wenn wir jetzt zum Haus schauen könnt Ihr sehen was ich mit der anderen Tür gemacht habe....


....sie steht mitten im Beet.
Ja Ihr seht richtig, hier haben alle Pflanzen noch ihre Etiketten
(mein GG kann sich die Namen so schlecht merken),
da dieses Beet erst dieses Jahr entstanden ist.

Könnt Ihr mich sehen?


So und mit dieser hübschen Pflanze die dieses Jahr meinen Balkonkasten ziert
beenden wir den Gartenrundgang!


Die sieht doch irre aus, oder?

Und wer von Euch jetzt noch Lust hat bei meinem Candy mitzumachen
kann dies gerne HIER tun!

Und jetzt wünsche ich Euch allen einen wunderschönen Abend.
Ihr seit einfach nur die Besten!
Liebe Grüße

Eure Bettina



Sonntag, 18. Mai 2014

Neue "Tür" und Candy!

Hallo meine Lieben!
Ich begrüße Euch heute morgen von meiner Terasse aus.
Das Wetter ist jetzt schon einfach herrlich
(okay,mit Körnerkissen und Wolldecke über den Beinen sehr gut auszuhalten)!

Ich möchte Euch noch einmal ganz herzlich für Eure aufmunternden Worte danken 
und Euch ein fertiges Projekt zeigen.

Ihr erinnert Euch an diese wunderschöne Tür?


Ja ich mag solche alten Dinge wirklich gerne und habe mich sehr gefreut sie "ergattern" zu können!
Na,ja! Mein GG hat ganz schön mit den Ohren geschlackert als ich Ihm Karfreitag mitteilte, das wir "Türen"
in Bad Oyenhausen abholen müssen!
Er wusste was ich vorhatte, aber er wusste nicht, das ich für mein Projekt gleich mehrer Türen bräuchte.
Na,ja meine Lieben, ich brauchte ja eigentlich auch nur eine, aber der Verkäufer hatte
  5
und entweder alle oder keine!
Mehr brauche ich nicht sagen, oder?
Also sollte die Eine oder der Andere eine haben wollen einfach melden!
3 hätte ich noch übrig
(sie kosten auch kein Vermögen)

Und jetzt schaut mal was aus der oben gezeigten geworden ist!


Und was meint Ihr?


Ich bin ganz verliebt in meine neue Garderobe!
Und was ich nicht für möglich gehalten habe, alle anderen hier im Haus auch! Freu!!!!!
Mein GG hat hinter der Tür noch eine LED Lichtleiste montiert, 
die Abends/Nachts immer ein wenig Licht spendet.
Da es jetzt aber hell ist, kann man es leider nicht erkennen.

Und jetzt habe ich eine klitzekleine Überraschung für Euch!
An meiner wunderschönen neuen Garderobe hängt ein wunderschöner blauer Loop mit Sternen.
Ist Euch bestimmt sofort aufgefallen, nicht wahr, ggggggg!


Den möchte ich gerne als kleines Candy verlosen!
Ich gebe zu, ich habe ihn nicht extra für Euch gekauft, sondern für mich!
Da ich ja ein wenig, wirklich nur ein wenig, Schal und Loop süchtig bin,
wandern diese schönen Teile (wenn sie mir gefallen) immer direkt mit zu mir nach Hause.
Ich kann da echt nichts dran ändern,gggggg
(will ich aber auch gar nicht)!
Und am Freitag gehörte dieser Loop halt dazu......


.....ich finde ihn immer noch sehr schön aber leider ist die Hintergrundfarbe ein wenig zu gräulich,
wenn ich ihn ummache sehe ich sehr blass aus
(und da ich das von Natur aus eh bin, brauche ich es nicht noch zu unterstreichen)

Deshalb dachte ich mir das Ihr Euch vielleicht über ihn freuen würdet.


Also ab ins Lostöpfchen mit Euch.
Das letzte Bild dürft Ihr gerne mitnehmen und jeder der möchte darf ins Töpfchen springen!

Wann die Auslosung ist verrate ich Euch noch nicht....
.....aber irgendwann in der nächsten Woche
(vielleicht kann ich Euch ja dann schon ein paar Bilder meiner neuen Küche zeigen, freu)!

Ich muss Euch ja auch noch zeigen was ich von 
und 
bekommen habe.

Von Renate erreichte mich dieser hübsche Gewinn


ich liebe ja so kleine Futterstellen die man einfach irgendwo hinhängen kann.
Danke meine Liebe, ich habe mich riesig gefreut!

Und diese Nettigkeit kam dann von Antje


seht Ihr diesen hübschen Untersetzer
(den habe ich die ganze Zeit auf meiner TO Do Liste stehen)
Danke schön Antje, die Sachen sind alle wunderschön.

Mit der nächsten Nettigkeitenrunde werde ich mir aber noch ein paar Tage Zeit lassen.
(im Moment passt das vom Ablauf bei mir nicht richtig rein, aber sie kommt in Kürze)

So meine Lieben und jetzt wünsche ich Euch allen einen schönen und sonnigen Sonntag

Macht es Euch nett

Eure Bettina











Donnerstag, 15. Mai 2014

Buch des Monats....

Hallöchen meine Lieben!
Ich habe beim ausräumen, schleifen und streichen natürlich nicht gelesen....
aber gehört!
 
Und da ich Nicole Ihre Aktion

 
richtig toll finde, möchte ich diesen Post nicht versäumen!
 
Schon seit längerem wollte ich dieses Buch
 

 
lesen, aber wie es halt manchmal so ist, ich habe es nicht getan.
Beim werkeln und räumen höre ich sehr gerne und habe mal die Audible Bibliothek meines GG durchstöbert und rief  "Bingo"....
 
Gereizt an diesem Buch hat mich die Tatsache das Michael Tsokos Co-Autor ist.
Michael Tsokos ist einer der führenden Rechtsmediziner Deutschlands und leitet seit 2007 das Institut für Rechtsmedizin der Berliner Charité.
Ich habe zwei seiner Bücher gelesen und war fasziniert von seiner Arbeit
(ja, ja ich weiß, aber so schrecklich ist das gar nicht).
Er räumt so richtig schön mit der Fernsehmaterie Rechtsmedizin auf und beschreibt die (wahren) Fälle seiner Arbeit mit Takt- und Feingefühl.
 Und der liebe Sebastian Fitzek einer der führenden Psychothriller-Autoren Deutschlands.
Es wir ja auch gesagt er selbst sei der größte Psychopath, da er sonst solche Geschichten angeblich gar nicht schreiben könnte, okay.
 
Hier mal der Klappentext:
 
Rechtsmediziner Paul Herzfeld findet im Kopf einer monströs zugerichteten Leiche die Telefonnummer seiner Tochter. Hannah wurde verschleppt und für Herzfeld beginnt eine perverse Schnitzeljagd. Denn der psychopathische Entführer hat eine weitere Leiche auf Helgoland mit Hinweisen präpariert.
Herzfeld hat jedoch keine Chance, an die Informationen zu kommen. Die Hochseeinsel ist durch einen Orkan vom Festland abgeschnitten, die Bevölkerung bereits evakuiert. Unter den wenigen Menschen, die geblieben sind, ist die Comiczeichnerin Linda, die den Toten am Strand gefunden hat. Verzweifelt versucht Herzfeld sie zu überreden, die Obduktion nach seinen telefonischen Anweisungen durchzuführen. Doch Linda hat noch nie ein Skalpell berührt. Geschweige denn einen Menschen seziert.
 
Ich habe mich von solchen Kritiken natürlich beeinflussen lassen......
 
Bald meint der Leser, selber das Skalpell zu führen.
Focus
 
Toll geschriebenes Buch – komplett wahnsinniger Plot.
Markus Lanz
 
Fitzek spielt mit dem Grauen und führt uns an die Grenzen des Vorstellbaren. ... Abgeschnitten ist ein spannend erzähltes Buch. Wer einmal angefangen hat zu lesen, kann nicht mehr aufhören.
Bücher und Moor

Ich muss ganz ehrlich sagen, diese Sätze kann ich nicht weitergeben.
Klar, eine komplett an den Haaren herbeigezogene Geschichte und auch die Kenntnisse von Tsokos sehr gut beschrieben. Aber mitreißend und spannend bis zuletzt, nicht mehr aufhören können...
....sorry, für mich war mein Buch des Monats leider ein flopp
(und das liegt nicht an meiner Depri-Stimmung).

Aber ich wollte es Euch nicht vorenthalten und stelle mir die Frage, warum so ein Buch, so extrem gepuscht wird und somit direkt auf der Bestseller Liste landet.

Nicht das Ihr jetzt denkt ich will dem Fitzek was, er kann schon grandios schreiben und einige von Euch wissen das auch, genauso wie ich, aber diesmal......
....ich weiß nicht!

Ich bin auf Eure Meinung gespannt!
Ihr habt doch bestimmt auch schon mal ein Buch gelesen, welches in den höchsten Tönen gelobt wurde und hinterher stellte es sich als tierisch langweilig raus, oder?!

So und jetzt wünsche ich Euch einen wunderschönen Abend.
Wir lesen uns die Tage wieder und dann zeige ich Euch endlich meine
Türgarderobe, grins.

Ihr seit wirklich die Allerbesten!

Macht es Euch nett

Eure Bettina





 
 
 

Mittwoch, 14. Mai 2014

Mich gibt es noch!!!!!!

Hallo meine Tagverschönerer!
Ja mich gibt es noch......
und ich möchte mich für die vielen lieben Nachfragen bedanken,
wieso, weshalb ich so lange nicht gebloggt habe!
Ich bin nicht krank......
aber mir wächst gerade alles über den Kopf....
ich kann und ich will nicht mehr......
...ich will das der ganze SCH.... um mich rum endlich ein Ende hat!
 
Ja Mädels, so sieht es aus.
Nichts funzt und ich habe das Gefühl das mich keiner versteht!
 
Irgendwas machen wir einfach falsch!
Da stehen Termine und die werden abgesagt und/oder nach hinten geschoben.
Das hier ist derzeit der größte Mutfresser
 
 
meine Küche.
Wie Ihr sehen könnt sieht sie sehr leer aus
da ich sie schon ausgeräumt habe
(jetzt stapeln sich die Kisten mit Küchenutensilien im Esszimmer),
sie ist ja schließlich verkauft!
Und es geht irgendwie nicht weiter.
Na, ja wenn ich Glück habe ist Ende Mai alles fertig.

Zwischendurch habe ich mich mit diesem Teil beschäftigt

 
Eine alte Kellertür von 1901.
Bis ich dieses Ziel erreicht hatte waren einige Stunden und viel Schleifpapier drauf gegangen.


Was aus Ihr geworden ist, oder besser was ich aus Ihr gemacht habe zeige ich Euch die Tage.
(hat auf jedenfall mit meinem Flur zutun, da stehen aber seit heute morgen, Kartons gefüllt mit Briefumschlägen,
Papier und alles Mögliche was fürs Büro benötigt wird. Und ich kann sie nicht tragen, zu schwer. Ergo keine Fotos)

Zwischen den ganzen Arbeiten
(ich habe im Moment echt das Gefühl als wenn ich jeden Tag hundert Stunden schuffte)
kam dann auch noch die Hiobsbotschaft das meine Ma, wieder mal im KKH liegt.
Aber mittlerweile ist das schlimmste wohl überstanden.

Aber jetzt komme ich mal zu den besonders schönen Dingen des Lebens.
Ich habe gaaaaannnnzzzzz viele hübsche Päckchen bekommen.
Allerdings alle schon vor teilweise langer Zeit.

Von der lieben Tina bekam ich das hier


Das Badesalz habe ich in das Gläschen gefüllt, leider ist der Beutel gerissen,
aber es duftet immer noch wunderbar in meinem Arbeitszimmer.
Liebe Tina ich danke Dir von Herzen, das ich mich mega gefreut habe weißt Du ja.
Bussi!

Dann erreichte mich ein nachträglicher Ostergruß von der Waldfee
Schaut Euch mal die Karte an! Schön, oder!?


Und in dem hübschen Täschchen, wohlbemerkt auch aus Papier, versteckten sich noch diese
wunderschönen Dinge


Auch Dir meine Liebe, habe ich ja schon gesagt wie sehr ich mich gefreut habe.
Ich danke Dir aber noch einmal von Herzen und drück Dich ganz doll!

Dann habe ich auch noch gewonnen.

Dieses hübsche Set kam von Petra


Die Dose hat mein Herz sofort erobert.
Ich danke Dir liebe Petra noch einmal recht herzlich für diese schöne Verlosung.

Und wenn Ihr denkt das dies alles war, weit gefehlt.
Aber was ich von Renate und Antje bekommen habe, zeige ich Euch beim nächsten mal.
Aber Danke sage ich jetzt schon einmal.
Fühlt Euch gedrückt von mir.

Ich freue mich immer wie eine Schneekönigin wenn ich Post aus der Bloggerwelt bekomme
(ich weiß ja nicht woran es liegt, grins, aber man erkennt sofort das es Bloggerpost ist,
woran das wohl liegt?)!

Ich habe in den letzten Tagen zwar immer mal eine kleine Blogrunde absolviert,
aber jetzt werde ich mal ausgiebig bei Euch vorbeischauen.
Die meisten von Euch wissen ja was das heißt!
Jawoll, ich bin mal wieder alleine, grins!!!!!

Und jetzt wünsche ich Euch allen einen wunderschönen und erholsamen Rest-Abend

Macht es Euch nett

Eure Bettina








 
 

 
 
 
 
 
 
 
 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...