Donnerstag, 27. Februar 2014

12tel Blick.....

Hallo meine Lieben,
bevor wir den März begrüßen, zeige ich eben noch schnell meinen

 
für den Monat Februar.
Heute morgen habe ich mich rausgequält und diese Aufnahme ist entstanden.

 
Jetzt schaut Euch mal an wie hell und sonnig es um 9.30 Uhr schon war.
(das es doch noch recht frisch war verrate ich natürlich nicht)
Und jetzt schaut Euch mal das Bild vom Januar an
(wohlbemerkt die gleiche Uhrzeit, da allerdings der 26.Tag im Monat,
gestern habe ich es aber leider nicht geschafft)
 

 
 Gerne hätte ich ja schon ein wenig aufgeräumt, aber leider ist das im Moment nicht möglich.
Seit Tagen haben wir so traumhaftes Wetter und ich liege hier rum.
Mich hat es wirklich richtig erwischt.

Liebe Nicole, liebe Alexa
(bei den beiden habe ich gewonnen)
bitte nicht böse sein, das ich Eure schönen Sachen noch nicht gepostet habe,
aber wenn möchte ich sie auch so präsentieren wie sie es verdient haben,
aber ich schaffe es gerade (körperlich) nicht.
ABER
nächste Woche bin ich bestimmt wieder 100% Fit
und ich hole es dann nach.

Und jetzt macht es Euch nett
ich schau jetzt noch bei den ein und anderen vorbei
und verlinke mich bei Tabea.

Eure Bettina

 
 


Sonntag, 23. Februar 2014

The Winner and Flower-Power....

nein, nein,
mein Post wird nicht englisch
(da müsste ich noch einmal die Schulbank drücken, ist doch schon zu lange her)!
 
Heute möchte ich doch als erstes ein mal meine neuen Leser begrüßen.
Ich freue mich riesig das Ihr den Weg zu mir gefunden habt.
Ist schon irre, da sieht man das die Zahl der "Verfolger"
(den Titel für die Follower habe ich letztens gelesen und fand ihn nur cool)
ansteigt und die Mundwinkel schießen nach oben, ggggggg!
 
Als erstes werde ich heute die Gewinnerin meiner Verlosung bekannt geben.
 
 
Dieses mal habe ich einfach den Zufallsgenerator benutzt um die Entscheidung zu treffen
Und gewonnen hat die Nummer 13.....
Da eine Liebe bei der Verlosung nicht teilnehmen wollte ist es dann aber eigentlich der Post mit der Nummer 14....
und wer war das wohl?
Ich weiß es schon.......
Und ich gratuliere ganz herzlich und freue mich mit
 
Karin schickst Du mir bitte Deine Anschrift damit ich sie weiterleiten kann.
katzenfarmblog@gmx.de

Und jetzt geht es weiter mit Flower-Power, tja soll eigentlich heißen
Blümchenmama

Bei einem Ihrer letzten Post hat die Liebe gezeigt was man so alles mit Servietten anstellen kann.
Ich war total begeistert, konnte mich an dem Tag aber nicht motivieren selbst kreativ zu sein
(obwohl die Lust da war).
Gerne hätte ich auch so etwas schönes gemacht, aber mir fehlten zu meinem Glück so schöne Servietten.
Da kam dann doch vor ein paar Tagen ein kleines Überraschungspäckchen bei mir an mit diesem Inhalt.....

 
 .....wunderschöne Servietten

und ein supersüßer.....

 
Katzenkalender!
Außerdem waren auch noch Anhänger und was zum Naschen drin
(allerdings weiß ich nicht wo die Bilder geblieben sind, sorry)
Und das einfach so.....
Unglaublich......
Danke mein liebes Blümchen.....
 
Jetzt wollte ich Euch eigentlich zeigen was ich daraus gemacht habe, aber das geht noch nicht....
...da ich noch nichts gemacht habe......
Ich kann mich nicht entscheiden welche Serviette ich für mein Medium benutzen möchte.....
Schrecklich, oder?
 
Und da Blümchenmama ja so lieb ist, hat sie mich nominiert
 
(letztes Jahr sprachen wir noch von taggen)
und sehr gerne beantworte ich Ihre Fragen!
 
1. Was magst Du lieber: Spaghetti oder Pizza?
Ich liebe Pasta in allen Variationen, von mir aus kann es die auch täglich geben!
 
2. Welches Auto würdest Du Dir gerne kaufen?
Keins......das liegt aber daran, das ich keinen Führerschein besitze.
Sollte allerdings irgendjemand auf die Idee kommen und mir einen
VW Käfer mit Brezelfenster und Faltdach, in schwarz mit weißer Lederausstattung
vor die Tür zu stellen, würde ich sofort in die Fahrschule rennen.
 
3. Magst Du lieber Pumps oder flache Schuhe?
Ich mag beides. Es gibt wunderschöne Pumps und ich besitze auch einige Paare davon
(es stehen sogar ungetragene im Schrank, grins),
allerdings trage ich nur welche, wenn wir ausgehen.
Im täglichen Leben trage ich nur flache Schuhe und da stehe ich total auf Ballerinas.
Turnschuhe und Sneakers trage ich gar nicht (außer zum Sport).
 
4. Klassischer Musikliebhaber oder Technotante?
Techno geht garnicht, aber ich höre schon sehr gemischt.
Sehr gerne lege ich die CD'S von den "Ten Tenors","Marshall und Alexander", "Chris de Burgh" (Footsteps), "Meat Loaf" usw ein.
Aktuelle Lieder höre ich auch, aber da hole ich mir meistens keine Alben von....
 
5. Bist Du der Schokoladentyp oder eher die Chipsfraktion?
Ganz klar Schokolade in allen Variationen.
Da ich finde das zu einer Tüte Chips auch immer eine Flasche Cola gehört, und wir dieses Getränk zu 99,99999999999 Prozent nie im Hause haben, nehme ich die Schokolade, grins.
 
6. Bist Du der Morgenmuffel oder der Gutelaunefreak?
Ich würde mich als Gutelaunefreak bezeichnen.
Ich stehe morgens sehr gerne auf (meist zwischen 5 und 6 Uhr) und freue mich auf den Tag.
Klar kommt es auch vor das ich Null Bock und schlechte Laune habe, aber in der Regel mache ich die Augen auf und kann Dir eine Frikadelle ans Bein labern.
Frag meinen GG der weckt mich mit den 3Kas.
Küsse, Körnerkissen und Kaffee.
Da kann man doch nur gute Laune haben, freu!
 
7. Gehst Du noch ans Telefon nach 20 Uhr?
Nur wenn es die Nummer meiner Schwester (meine Mutter lebt bei Ihr als leichter Pflegefall) oder die meiner Schwägerin (könnte was mit meiner Schwiegermutter sein) ist.
Ansonsten ganz klar NEIN.
Ich nehme aber auch sonst nicht jedes Gespräch an, da bin ich ganz untypisch Frau:
"Ich hasse telefonieren"
 
8. Hörst Du morgens in der Früh gerne Radio?
Nicht wirklich!
Mag aber auch daran liegen, das mein Mann im Bad Radio hört,
Charlotte in Ihrem Bad das Radio an hat
und bei Charlotte im Zimmer das Radio läuft.
Alle recht Laut und ich höre unten mit, schrecklich da alle 3 Radios einen anderen Sendern spielen.
(scheint aber nur mich zu stören)
Dann mache ich 3 Kreuze wenn Ruhe herrscht.
 
9. Räumst Du gerne die Spülmaschine aus?
Ne und einräumen tue ich sie auch nicht gerne.
 
10. Machst Du dieses Jahr einen Frühjahrsputz im großen Stil?
Nein, so etwas mache ich nicht.
Da ich jeden Tag im Haushalt irgendetwas mache und auch regelmäßig Schränke und Co ausputze denke ich ist das nicht nötig.
Da wir auch nicht alles so voll und zugestellt haben ist es bei uns auch recht "übersichtlich"
 
 
Jetzt müsste ich ja auch 10 Fragen formulieren, aber ich würde gerne Blümchenmama ihre einfach übernehmen, weil sie mir gut gefallen.
 
Und jetzt darf ich zehn Blogs nominieren.
Und da es ja kein richtiger Award ist habe ich einfach mal entschieden von wem ich ein bisschen mehr wissen möchte, sollten sich aber auch noch andere angesprochen fühlen nur zu meine Lieben
 
 
Denkt dran meine Lieben, die Sache ist freiwillig, wer nicht möchte lässt es einfach sein.
Ich bin auch dann bestimmt nicht böse und werde Euch auch weiterhin besuchen kommen.
 
Eigentlich wollte ich Euch ja noch zeigen was noch so bei mir eingtrudelt ist,
aber das verschiebe ich aufs nächste mal.
Nur soviel: Ich habe gewonnen.
 
Jetzt verabschiede ich mich bei Euch und mache mir mit meinem Mann einen schönen Sonntag.
 
Macht es Euch nett
 
Eure Bettina
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Mittwoch, 19. Februar 2014

Nettigkeiten und noch viel mehr.....

Hallöle meine Lieben!
Heute möchte ich meine zweite Runde Nettigkeiten starten!
Die meisten von Euch wissen schon was das ist und wie es geht.
 
Also,  die ersten drei die unter diesem Post kommentieren, bekommen von mir ein kleines Geschenk.
Der Haken an dieser Geschichte ist, Ihr müsst dann auch zu diesen Nettigkeiten aufrufen.
Solltet Ihr das nicht wollen, schreibt das bitte in Eurem Kommentar dazu.
Ich bin diesmal dem Aufruf von Monika gefolgt.
 
 
Ich bin, obwohl das Wetter heute mehr als bescheiden ist, immer noch in Hochform,
obwohl ich heute so gedacht habe:
"Warum sind die Tage immer so schnell um?"
Ich habe noch soviel vor und möchte noch soviel machen,
aber die Zeit reicht nicht.
 
Mein Gute Laune Modus hängt aber wohl auch damit zusammen das ich bei der lieben Tatjana gewonnen habe.
 
Diese süßen Teller....
 
 
....habe ich bekommen!
Und die Liebe hat sogar an meine Katzis gedacht, obwohl ich erst ein wenig schokiert war! GGGG
Tatjana hat Stinkemäuse mitgeschickt und wie der Name schon sagt stinken die.
Und wenn die auch noch fast Luftdicht verpackt sind, ist der Geruch echt enorm, grins.
Aber sie machen Katzen GLÜCKLICH....
....schaut selbst...
 
 
 
 
.... sollten sie mal nicht mehr riechen, bekommen sie garantiert neue.
Ich kann aber alle beruhigen, die Stinkewolke war nur in der Verpackung so extrem, ansonsten nimmt man den Geruch nicht war. Wir jedenfalls nicht!
 
Und weil meine Laune ja noch länger so gut sein soll, habe ich mir noch mehr Frühling ins Haus geholt.
Diese schönen Zweige mussten einfach in die Stube....
 
 
Kirschblüten und....
 
 
Forsythien.....
 
 
 
rosé trifft gelb. Einfach schön
(wenn sie richtig blühen).
 
Und da rosé anscheinend eine meiner neuen Lieblingsfarben wird
(ich kann es gar nicht glauben)
habe ich für die Zweige noch ein paar Anhänger gehäkelt....
 
 
Die Anleitung für die Herzen habe ich von hier
 
 
Und sogar auf meiner Fensterbank findet man die Farbe rosé!
 
 
Ich revidiere auch mein Urteil was den Preis der Ranunkeln angeht.
Sie halten wirklich ganz schön lange, ich musste sie zwar kürzen, aber sie sehen immer noch wunderschön aus....
(Tulpen sind nicht so langlebig).
 
Mich würde nicht wundern wenn demnächst noch ein rosé Osterhase da steht, grins.
 
So meine Lieben,
diejenigen von Euch die genauso Krimibegeistert sin wie ich, fordere ich jetzt noch einmal auf in mein Lostöpfchen zu hüpfen.
Das Töpfchen befindet sich einen Post tiefer.
Und da ich so viele emails wegen der Buchverlosung bekommen habe hier die antworten.
 
1. Ich habe meine Ausgabe auf meinem Reader, Ihr bekommt keins was schon gelesen ist.
2. Euren Gewinn habe ich nicht gekauft, sondern Sven Koch stellt ihn zur Verfügung und
3. Nein, ich kenne Sven Koch nicht persönlich! Ich habe ihm eine Email geschrieben und einfach gefragt ob er ein Exemplar zu Verfügung stellen würde. Und er hat ja gesagt.
 
So meine  Lieben jetzt sage ich erst einmal
Goodbye!
Das nächste mal zeige ich Euch noch einen Grund weswegen ich so im Gute Laune Modus bin.
Ich sage nur Blümchenmama.....
 
Macht es Euch nett
 
Eure Bettina
 
 
 
 
 


Montag, 17. Februar 2014

Buch des Monats mit Verlosung....

Hallo meine Allerweltbesten....
meine Laune ist immer noch auf dem Höhepunkt!
Das hat mehrere Gründe, die werde ich Euch aber erst in meinen nächsten Post's verraten.
Nur soviel,
meine Laune hatte einfach keine Chance zu sinken, gggggggg....
 
Aber jetzt komme ich zu meinem eigentlichem Thema
 
 
Wie Ihr ja alle wisst, bevorzuge ich deutschsprachige Autoren
und dieses mal bleibe ich mit der Wahl meines Buches in meinem Städtchen.
Dem beschaulichen Detmold!
Allerdings ist nur der Autor von hier,
die Handlung des Buches spielt in einem fiktiven Ort im Münsterland, nämlich Lemfeld.
Hier wirkt Alexandra von Stietencron als Polizeipsychologin in einem Pilotprojekt.
 
Ich habe etwas länger überlegt ob ich das Buch vorschlagen soll, da es das Dritte Buch mit dieser jungen, sympathischen Alexandra ist und ich eigentlich meine, um sie besser kennenzulernen müsste man mit dem ersten Band anfangen. Aber es ist nicht erforderlich, da die Fälle nicht aufeinander aufbauen.
 
Zuerst fielen Ihr die Zeichen an der Wand auf.
Seine Signatur. Die Unterschrift des Bösen.
Dann fiel Ihr Blick auf die Leiche der jungen Frau, die vom Vollmond beschienen wurde.
Sie sah aus, als ob eine Raubkatze über sie hergefallen wäre...
 
Polizeipsychologin Alexandra von Stietencron kämpft mit einem Serienkiller,
der ihr Botschaften zuschickt, Liedtexte die mit dem Mond zu tun haben.
Als erneut ein Mädchen verschwindet, laufen die Ermittlungen bereits auf Hochtouren
und der Killer stellt Alexandra vor die Entscheidung ihres Lebens:
ihr Leben - oder das der jungen Frau.
 
Sven Koch hat einen kranken Psychopathen, der gut durchdacht ist, erschaffen.
Damit man seine Ansicht der Dinge besser kennenlernen kann, lässt der Autor ihn ab und an mal zu Wort kommen. Stückchenweise wird sein Handeln offen gelegt und trotzdem weiß man als Leser nie, wer der Täter ist.
Sven Koch schafft es kontinuierlich die Spannung in seinem Roman zu steigern,
was bewirkt, das dieses Buch das reinste Lesevergnügen ist.

 So und jetzt hoffe ich das Sven Koch
 
 
mit meiner Vorstellung seines Buches auch zufrieden ist.
Weil er nämlich eine signierte Ausgabe von "Totenmond" zur Verfügung stellt!  
 
Also meine Lieben, das Lostöpfchen ist eröffnet.
Der Deckel schließt sich am
22.02.2014
 
 
Das Bildchen dürft Ihr gerne mitnehmen!
Ich denke die Regeln brauche ich nicht erläutern.
 
Ich werde die Anschrift des/der Gewinner/in dann an Sven Koch weiterleiten.
Und dann wird er das Büchlein verschicken.
Ein wenig neidisch bin ich ja schon, einer von Euch bekommt eine signierte Ausgabe,
aber ich freue mich trotzdem mit.
Danke schön Herr Koch.
 
So und ich verabschiede mich für heute
Macht es Euch nett
 
Eure Bettina
 
 
 
 
 
 
 
 
 


Freitag, 14. Februar 2014

Pssst.......

guten morgen meine Lieben!
Tschuldigung das ich flüster, aber die Kleinen schlafen noch.....
 
 
....damit sie ruhig schlafen können, habe ich sie mit dem fertigen Teil meiner ersten großen Granny Decke zugedeckt
(wenn ich alle Grannys zusammen nähen würde, wäre sie halb fertig, freu)
 
 
sieht doch ganz nett aus, oder?
 
So, und da ich jetzt zur Arbeit muss habe ich jetzt noch einen klitzekleinen Blumengruß für Euch!
 
 
Ach so ja, der Adoptionsantrag wurde bestätigt.
Adoptivmami wird die liebe Birgit
 
Macht es Euch nett, ich muss loss, sorry
 
Eure Bettina


Mittwoch, 12. Februar 2014

Candy....

Ja, eigentlich hatte ich heute gar nicht vor einen Post zu schreiben.
Aber das Wetter ist so traumhaft schön, das Haus ist Porentief sauber
(ok, die Fenster müssen noch, aber da habe ich jemanden ganz nettes für.
Luxus pur, mein Fensterputzer kommt next week, wenn das Wetter so bleibt).
 
 Meine Laune ist auf .... ja auf was ist sie denn, grins?
Sie ist einfach super gut.
 Zwischendurch habe ich zwar noch leicht Kopf aua, aber ansonsten könnte ich Bäume ausreißen!!!! 
 
Und außerdem wollte ich Euch unsere neuen Mitbewohner vorstellen....
 
 
....bei mir sind gestern Vögelchen geschlüpft
(tja man könnte auch sagen, ich habe sie ausgebrütet, hihi
aus Resten...).

 
Damit meine Katzen nicht auf dumme Gedanken kommen
(Lebendfutter frei fliegend im Haus)
habe ich sie vorsorglich in den Käfig einquartiert...
 
 
Ich weiß Eigenlob st......, aber sind sie nicht süß?

 
Und das beste, ganz ohne Federn
(da reagier ich leider drauf)
 
Damit sie sich nicht so einsam fühlen, haben sich schon mal zwei Hoppelhasen dazu gesellt...


Sie scheinen sich jedenfalls in ihrem neuen Zuhause sehr wohl zu fühlen....
 

 
....allerdings habe ich jetzt ein klitzekleines Problem!
Der Käfig ist doch recht klein und ....

 
meine Vögelchen sind Zwillinge...
Könnt ihr die anderen 3 sehen?
 
 
Wer von Euch Lieben, würde diesen 3 Piepmätzen ein schönes Zuhause geben?
Sie brauchen auch gar nicht viel Platz und auf Futter verzichten sie gänzlich....

 
.....echt, wirklich total pflegeleicht.
Um einen Adoptionsantrag zu stellen, braucht Ihr nur einen Kommentar hinterlassen.
Ihr müsst diesmal auch kein Bildchen mitnehmen.
(ich habe keins dafür gemacht)
Alle Anträge wandern in ein Töpfchen und bei meinem nächsten Post
(keine Ahnung wann das sein wird)
 gebe ich bekannt wo die Vögelchen in Zukunft leben dürfen!
I.O.?
 
Und jetzt möchte ich mich noch für die vielen lieben Nachfragen bedanken, die meine Felidae betreffen. Ich kann dazu nur sagen, wir wissen nicht was sie hat.
Sie ist aber auf dem Weg der Besserung.
 
Liebe Grüße
und macht es Euch nett
 
Eure Bettina
 
 
 
 

Montag, 10. Februar 2014

Monday, Monday und ein Gewinn....

meine Lieben, die Woche fängt ja immer mit einem Montag an
(bei mir jedenfalls, andere behaupten immer die Woche fängt Samstags an).
Ich freue mich jedenfalls, das der Sonntag hinter mir liegt und der Montag mir ein Gefühl von Kopffreiheit gibt.
Jetzt denkt Ihr bestimmt, wat für ein Ding....kann ich verstehen!
Die Erklärung liegt in dem kleinen und häßlichen Wort "Migräne".
Jetzt stehe ich unter "Drogen" und mir geht es fast wieder gut.
Jetzt wechsele ich aber das Thema
(sonst denkt Ihr noch, die ist ja nur krank, grins)
 
Bei mir ist ja nun einmal schon der Frühling ausgebrochen und ich habe mir noch eine Lieblingsblume zugelegt.....


....Ranunkeln haben es mir auch angetan.....


....allerdings leiste ich mir diese Blümchen sehr selten,
da sie ja schon sehr hochpreisig sind und die Haltbarkeit das nicht aufwiegt....

 
....aber sie sind einfach zu schön um sie stehen zu lassen.....
 

....und jeden Tag eine gute Tat....
ohne mein "schwaches"  und großes  Herz wären sie im Laden wahrscheinlich vergammelt.
Bei mir kommen sie wenigstens richtig gut zu Geltung!


So und jetzt bin ich mal selbst ganz gespannt welche Lieblingsblume ich das nächste Mal zeige
(es gibt eigentlich nicht wirklich eine die ich nicht mag)
mal schauen. Heute musste ich mal ein wenig das Haus verlassen
(ich habe zur Zeit das Gefühl, als ob ich jeden Tag zur Post müsste, heute "musste" ich schon wieder was verschicken)
und da habe ich dann gesehen das es auch schon Narzissen als Schnittblume gibt....
.....vielleicht wird es die Tage gelb bei mir....

Aber jetzt zeige ich Euch etwas anderes.
Ich habe mir aus Wollresten ein Nadelkissen gehäkelt.....


Ist doch echt süß, oder?
Die Anleitung gibt es natürlich wieder einmal bei der lieben Constance.
Allerdings hatte es auch einen Grund das ich das Nadelkissen unbedingt machen musste...


 
....ich besaß 1. keins und 2. konnte ich diese entzückenden Stecknadeln doch nicht einfach so rumliegen lassen.
 
 
Das ich diese Herzstecknadeln besitze habe ich der lieben Nadine zu verdanken.
Bei Ihr habe ich nämlich den ersten Preis gewonnen.
 
 
Diese hübschen Dinge waren der Gewinn.
Eine hübsche Tasse,


die supersüßen Stecknadeln....

 
.....und ein von Ihr selbst genähter MugRug!

 
Liebe Nadine,
ich habe mich wirklich riesig über den Gewinn gefreut und finde alles wunderschön,
allerdings hat die Schokolade es nicht mehr auf die Bilder geschafft und die Muschel hat den Transport nicht überstanden.
Danke noch einmal für diese tolle Verlosung!
 
Und zum Abschluss bekommt Ihr heute mein absolutes Lieblingsfoto von meiner Felidae präsentiert....
 
 
Das Bild ist jetzt knapp 3 Jahre alt und ich finde erschreckend wie sehr sie sich in dieser Zeit verändert hat.
Ok, auch wir verändern uns, aber bei meiner Motte leistet leider auch eine Krankheit ihren Tribut.
Aber da werde ich Euch jetzt nicht mit belasten.
 
Bis dene
"Macht es Euch nett, meine Lieben!"
 
Eure Bettina









 
 
 
 


Donnerstag, 6. Februar 2014

Buntes und Reste!

Hallo meine allerliebsten Tagverschönerer!
Ich danke Euch für die vielen lieben Genesungswünsche!
Naja, so ganz gut geht es mir zwar immer noch nicht, aber das wird schon wieder.
Der grippale Infekt hat mich nicht davon abgehalten, meinen Tag so zu gestalten wie sonst auch
(ok, nicht ganz wie sonst, ich habe des Öfteren eine Pause gemacht).
 
Da ich derzeit im Blumen- und Resteverwertungsrausch bin,
wird es bei mir Zuhause doch merklich bunter.
 
Zu meinen Lieblingsfrühlingsblumen
(ich weigere mich zu glauben, das der Winter noch nicht vorüber ist)
gehören auch diese Geschöpfe...
 
 

 
 
die kleinen und liebreizenden Bellies.
Ihr zartes rosa animierte mich dazu einen klitzekleinen Stoffrest zu verarbeiten......
 
 
 
 
......passt doch perfekt zusammen, oder was meint Ihr?
 
 
 
 
Ton in ton, so wie ich es eigentlich am liebsten mag.
Dann hatte ich aber von dem Stoff noch immer ein fisselchen übrig
(und da ich ja schon so einige Eigenheiten der Lipper angenommen habe, wird hier so schnell nichts weggeworfen)
und entdeckte noch einen Stoffrest, auch wieder nur ein klein wenig Stoff,
der aber ausreichte für dieses Geschöpf.....
 
 
 
....und somit waren zwei Stoffreste verarbeitet.
Geht doch......!
Aber was mit diesen beiden kleinen Teilen machen.
Bei mir gibt es ja nicht nur Reste, sondern auch unvollendete Dinge.
Aber jetzt halt eins weniger.....
 
 
und Ihr werdet es nicht glauben, aber seit einem guten Jahr lag dieser Engel
(ich nenne ihn Süße-Träume-Engel)
in der Kiste. Im Prinzip brauchte ich ihn nur noch anziehen, da alles fertig war.
Fragt mich nicht, warum ich ihn so lange dort liegen lassen habe, ich weiß es nämlich selbst nicht!
 
 
 
Tja, und so sitzt er jetzt neben der Bellies auf meinem Nachtschränkchen.....
(das Übertöpfchen hat übrigens mein GG ausgesucht...geht doch, grins)
 
 
 
 
Und da ich noch so ein paar Dinge erledigen muss / will war es das für heute.
Bei mir müssen noch ein paar Päckchen gepackt und zur Post gebracht werden.
Dann muss ich noch ein paar Fotos machen
(gestern kam ein Päckchen bei mir an, ich habe nämlich was gewonnen, freu).
Ich muss noch was zu ende häkeln,
naja bügeln wollte ich eigentlich auch, aber....
(das mache ich wohl zuerst, wir ja sonst auch nicht weniger)
.....und heute Abend geht es zum Abispektakulum
(kaum zu glauben das die Lütte diese Jahr fertig wird mit der Schule).
 
So und wenn ich jetzt hier weiter schreibe wird das nie was.....
 
 
 
 
.....und jetzt macht es Euch nett
 
Eure Bettina
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...