Montag, 10. November 2014

Es geht los....

....mit der Weihnachtsbäckerei!!!!

Hallo meine lieben Tagverschönerer!
Ich hoffe es geht Euch allen gut und Ihr hattet ein wunderschönes Wochenende.

Und ja Ihr habt richtig gelesen,
ich habe heute meine Weihnachtsbäckerei eröffnet!


So langsam muss ich halt anfangen, da meine (unsere) Familie pünktlich zum 1. Advent
kleine Päckchen von uns bekommen.
Und natürlich dürfen Plätzchen nicht fehlen
(und es werden reichlich gebacken, da die Familie sehr groß ist)

Die ersten die ich heute gebacken habe sind sehr simpel,
sehr schnell gemacht,
aber mega lecker....


....einen Namen haben sie aber leider nicht!

Und da die liebe Tanja dieses Jahr Rezepte sammelt mache ich sehr gerne bei Ihrer Aktion


mit!

Man nehme:

250g Butter
100g Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
Schale einer abgeriebenen Orange 
250g Mehl
100g Puddingpulver, vanille

Die Butter mit dem Puderzucker schaumig schlagen,
Vanillezucker, Salz und abgeriebene Schale der Orange dazugeben und verrühren.
Mehl und Puddingpulver mischen und sieben.
Nach und nach mit der Buttermasse verkneten.

Aus dem Teig kugeln formen und diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.
Mit einer Gabel leicht flach drücken.
Bei 180° Grad  8-12 Minuten backen.
Sie sollten aber nicht dunkel werden.
Nach kurzer Auskühlzeit mit einer Mischung aus Kakaopulver und Puderzucker bestäuben.


Auch wenn es jetzt schon etwas später ist,
mache ich es mir mit einer leckeren Tasse Kaffee


..und ein paar Keksen auf dem Sofa gemütlich.

Wie gefallen Euch denn meine neuen Schälchen von IBLaursen?
Ich finde sie mega süß und natürlich habe ich mir auch diese auf Schloß Mühlgrub ergattert.

Und sobald die Martinssinger aufhören zu klingeln
(ich finde diese kleinen Dötzgen ja einfach herzallerliebst)
werde ich meine 

Häkelnadel aktivieren.
Denn eigentlich sollte diese Schätzchen 


ja schon längst fertig sein.
So lange wird es aber nicht mehr dauern, noch 21 Granny's, dann den Rand und gut ist.

So meine Lieben,
jetzt werde ich mein Rezept bei Tanja verlinken.

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Abend

Macht es Euch nett

Eure Bettina




Kommentare:

  1. Hallo Bettina,
    die Weihnachtsbäckerei wird bei mir traditionsgemäß am früheren Buß und Bettag eröffnet.
    Vorher gibbet nix aber dann geht es los. Ich habe auch schon einiges eingekauft. So ca. 12 bis 13 Sorgen sind es meistens bei mir.
    Jeder will halt versorgt werden :-))) und man muß die Teile verstecken, damit sie nicht schon vorher aufgegessen werden.
    Letztes Jahr habe ich nicht gebacken, aus Krankheitsgründen aber 2012 schon die tollsten Sorgen.

    Deine Plätzchen sehen wirklich sehr lecker aus und über die Decke wow. Da bleibt mir die Spucke weg.
    Super.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bettina,
    die Decke wird wunderschön und die Plätzchen sehen sehr lecker aus.
    Einen schönen Abend und alles Liebe wünscht dir Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Bettina,
    heute das 2. leckere Plätzchenrezept.
    Da komme ich doch tatsächlich auf den Geschmack. ;-)
    Das Rezept klingt echte einfach und lecker.
    Und Deine Decke ist ja der Hit!!!!!
    Die restlichen 21 Grannys hast Du doch Ruck-Zuck gehäkelt.
    Noch viel Spaß mit den Martinssingern, bei uns kommen sie erst morgen.
    Liebe Grüße und einen schönen Abend, Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bettina,
    dankeschön für das leckere Rezept. Ich liebe selbstgebackene Plätzchen zu jeder Jahreszeit und werde in den nächsten Tagen dein Rezept ausprobieren. Deine kleinen Schälchen sehen hübsch aus und passen perfekt zur Sternchentasse. Die neue Häkeldecke wird wunderschön. Ich habe vor solchen Großprojekten immer Sorge, daß ich die Lust daran verliere. Daher bewundere ich deine Decke umso mehr.
    Lieben Gruß
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Bettina!
    Auch deine Plätzchen sehen unglaublich lecker aus. Ich muss demnächst auch mal loslegen. Ihr macht mir hier echt alle Appetit.
    Deine Decke ist so schön, was warst du fleißig. Ich habe auch schon seit letztem Jahr vor eine zu häkeln...mal schauen wann es mal was wird.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Bettina ...
    Die Kekse sehen megalecker aus , und da ich beschlossen habe , diese Woche auch schon mal zu backen, werde ich sie gleich ausprobieren .
    Danke für das schöne Rezept :)))
    Die Grannydecke sieht klasse aus , ist ja auch ne ganz schöne Arbeit ... Aber es lohnt sich , wie man sieht .
    Einen schönen Abend und liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Bettina,
    die Plätzchen sehen so lecker aus, das Rezeptklingt echt toll! Hab mir das Rezept mal notiert, aber ich weiß noch gar nicht, wann ich zum backen komme ....
    Und die Grannydecke wird wunderschön!
    Ich wünsch Dir noch einen schönen und gemütlichen Abend!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Bettina,
    endlich, nun geht es auch bei Dir mit den Keksen los. Ich habe schon gedacht, ich wäre die Einzige, die hier backt.
    Lecker sehen sie aus, hören sich gut an und ich werde sie bestimmt mal ausprobieren.
    Morgen ist bei uns erst St. Martin, heute herrscht hier noch Ruhe.
    Hab einen schönen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Bettina
    Ich hab auch schon die ersten Keksen gebacken. Fotografiert sind sie auch. Aber der Post muss aus Zeitmangel noch etwas warten.
    Deine Keksen sehen sehr lecker aus. Und vorallem tönen sie echt gut.
    Ich liebe IB Laursen. Daher gefallen mir deine neuen Schätzchen sehr. Und WOW! Die Decke ist absolut grossartig. Sehr, sehr schön.
    Ich wünsche dir einen gemütlichen Abend.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Bettina,

    Deine Decke wird sehr schön - nur mehr 21 Grannys ! - puhhh das kann sich schon noch ziehen und die vielen Fäden!
    Aber wenn Du es geschafft hast, kannst Du wirklich stolz sein.
    So fleißig bist Du schon beim Kekse backen - ich kann mich vor dem 8. Dezember nicht aufraffen. Aber dann geht es los und ich bin auch gleich wieder fertig. Deine "namenlosen" sehen aber lecker aus!

    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Bettina,
    ich hab die Saison soeben mit Pepernöten( Pfeffernüsse) eröffnet...
    Und wir verzehren auch schon. Der Post dazu kommt aber heute nicht mehr, ich hab keine Lust mehr, will nun stricken
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Bettina,
    Die sehen ja lecker aus und das Rezept ist mal anders....eigentlich wollte ich dieses Jahr gar nicht so viel backen ( bin froh, dass ich 28 Butterstücke von meinem Körper abgeworfen habe, etwas muss noch ) aber bei so schönen Rezepten auf den Blogs wird das schwer....
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Bettina,
    Soooo lecker!! Und die Schälchen.......der Hammer!!!
    An eine Grannydecke traue ich mich garnicht ran!
    Sie sieht toll aus!!
    Ganz liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  14. Tagverschönerer. wie süüß. Ich hab mich richtig gefreut, als ich das gelesen habe. :D
    Die Plätzchen sehen echt lecker aus und es ist doch einfach herrlich, wenn sie auch noch schnell gehn. Weihnachtsbäckerei kann ja auch wahnsinnig umständlich und langwierig sein, wenn man nur an die Verzierungen der Kekse denkt. Ich wähle da auch immer lieber eine schnelle, schlichte und einfache Variante. Lecker sehen ja zum Glück sowieso alle Kekse aus, da müssen sie das Schnickschnack drumherum gar nicht haben.
    Dein neuen Schälchen sind echt hübsch. Ich will jetzt gefälligst auch mal ins Schloss Mühlgrub. Jedes Mal wenn einer der Blogger, die beim Treffen dabei waren davon schreibt, werde ich neidisch und ärgere mich so darüber, dass ich ausgerechnet an diesem Wochenende krank werden musste. :/ Beim nächsten Mal nehme ich vorher schon Antibiotika ;)
    LG, Martina

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Bettina,
    mmmh....die Plätzchen sehen zum Anbeißen lecker aus ♥ Danke für das Rezept!!
    Und deine Granny-Decke ist (bzw. wird) der Hammer! Total schön!!
    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  16. Oh, ich liebe diese Plätzchen!! Die mache ich seit 2 Jahren auch immer und kann mich kaum daran satt essen.
    Nur weiß ich leider auch nicht, wie die bei mir eigentlich heißen..... Sind ja eh immer gleich weg, da braucht man
    ihnen garkeinen Namen zu geben :)
    Mensch mit dieser Aktion bei Tanja macht ihr mich so nervös, weil ihr schon alle anfangt!! Es war doch grad noch Sommer/Herbst!
    Lg,
    Marli

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Bettina,
    Ein Plätzchenrezept mit Puddingpulver, das klingt gut! Muss ich dazu Vanillepudding nehmen, ich denke mal ja?
    Ich habe vor das Rezept nachzubacken, danke!
    Wenn ich die wunderhübsche Grannydecke anschaue, dann fällt mir nur eines dazu ein: Geduld und Ausdauer!
    Deine neuen Schälchen, aber auch die Tasse, gefallen mir ebenfalls sehr gut, sie sind neutral und passen überall dazu!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Bettina,
    lecker Plätzchen!
    Bei dem grau in grau Wetter gibt es doch nichts schöneres, wenn die Wohnung nach Gewürzen und Gebäck riecht.
    Ich habe gestern Apfel - Zimt - Muffins gebacken, das war vom Duft her auch schon etwas weihnachtlich.
    Ich hoffe meine Post an dich ist gut angekommen!?
    Ganz liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  19. Hallo liebe Bettina,
    die Plätzchen sehen ja sehr verführerisch und lecker aus.
    Und für so ne große Grannydecke hätte ich wohl keine Geduld. Hut ab.
    Liebe grüße und schön das du da warst.
    ♥liche grüße schickt dir andrea.

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Bettina,
    die Plätzchen sehen oberlecker aus. oh, da hat es bstimmt herrlich bei euch geduftet. Vielen Dank für das Rezept. Das werde ich bestimmt auch mal versuchen.
    Deine Decke sieht jetzt schon wunderschön aus. Ich bewundere deine Ausdauer. Aber es hat sich echt gelohnt.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Bettina,
    Deine Granny-Decke ist wirklich wunderschön!
    Zum Häkeln habe ich leider keine Geduld (vor allem nicht für sooo grosse Stücke), da hab' ich irgendwie zwei linke Hände :-)
    Danke für das leckere Keks-Rezept.Ich wünsche Dir eine wunderbare Woche.
    Liebe Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Bettina,
    die sehen aber sehr lecker aus. Die werde ich sicher mal ausprobieren. Mein Papa backt auch schon fleißig, aber mir fehlt derzeit echt noch die Zeit, aber ich werde ja versorgt :-)
    Dein Geschirr ist sehr niedlich und ich hoffe, Du hast es Dir vorhin so richtig gemütlich gemacht.
    Hab es fein und schlaf gut!
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Bettina, eigentlich habe ich für dieses Jahr beschlossen, keine Plätzchen zu backen wie in den vergangenen Jahren. Warum? Weil ich die meisten davon esse..was mir, bzw. Meinet Figur nicht gerade gut tut. Aber wenn ich so ein leckeres Rezept lese, kommt mein guter Vorsatz doch ins Wancken;-) Mal schauen, wer dieses Spiel gewinnt:-) Die Vernunft oder die Lust...Lass Dir die Plätzchen schmecken und viel Spaß beim nächsten Rezept wünscht Dir Linde

    AntwortenLöschen
  24. Guten Morgen Bettina!
    Die Kekse würden jetzt gerade prima zum Kaffee passen. Sehen ja super lecker aus!
    Auch deine Sternchentasse und die Schälchen sind ganz nach meinem Geschmack.
    Daraus schmeckt es nochmal so gut.
    Was für eine bezaubernde Häkeldecke hast du denn da in Arbeit? Das ist ja ein Traum und man sieht sofort, dass dahinter jede Menge Arbeit verborgen ist.
    Wünsche dir einen schönen Tag
    ~ Susanne ~

    AntwortenLöschen
  25. Guten Morgen!
    Bin gerade am Frühstücken und was soll ich sagen..? Möchte unbedingt solche Plätzchen... *legggggger*
    Die werde ich auf alle Fälle nachbacken.
    Dein Granny ist ja top geworden! Leider habe ich die Lust an meinem Verloren.... =(
    Schöne Woche!
    Grüsse,
    Philipp

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Bettina,
    Einfach und lecker, besser geht's nicht! :-) Ich freue mich schon auf die fertige Decke, du bist ja jetzt im Endspurt. :-)
    Liebe Grüße,
    Alice ♡

    AntwortenLöschen
  27. Moin Bettina, die Kekse sehen wirklich lecker aus. Zuerst dachte ich, obenauf wäre Zimt, aber dann habe ich das Rezept gelesen und gesehen, dass es Kakao ist, mmmh lecker.
    Die Decke wird bestimmt richtig toll und wenn's bald kalt wird, dann kann ich mir vorstellen, dass man darunter gemütliche Stunden verbringen kann (und das eine oder andere Nickerchen *gg*).
    Dir einen schönen Tag und liebe Grüße von Lotte

    AntwortenLöschen
  28. Moin Moin liebe Bettina!
    Bin wieder da und das ist auch gut so ;0) Hab euch alle schon sehr vermisst !
    Ich freu mich, dass dir der Gewinn gefällt und danke dir auch für´s Posten !
    Das Wohnzimmer sieht übrigens total klasse aus!
    Die Decke wäre was für mich, aber was für eine Arbeit, Wahnsinn! Ich kann mir richtig vorstellen, wie du dich darauf freust, sich in ihr einzukuscheln !
    Die Plätzchen werden unbedingt nachgebacken, sehen oberlecker aus !
    Ich lass dir ganz viele liebe Grüße da und sag "bis bald"
    Ulli

    AntwortenLöschen
  29. Ach...liebe Bettina...die sehen ja wirklich lecker aus.
    Leider ist das Rezept nichts für mich zum nachbacken, denn ich kann u.a. Beutelpudding nicht essen, weil es etwas drin hat was mich nach dem essen leider rennen lässt...! :-(
    Eine eigene Idee um das Rezept abzuändern habe ich nicht...bin nicht so die Bäckerin und brauche Rezepturen. ;-)
    Aber den Deinen und dir wünsche ein guten Appetit.

    Liebe Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  30. Bettina, deine Kekse sehen so lecker aus! Da greife ich doch gern zu.
    Das Rezept liest sich wirkich ganz einfach. Habe es mir kopiert und hoffe, dass ich es bald ausprobieren kann.

    LG Regina

    AntwortenLöschen
  31. Hallo du Liebe *DANKESCHÖÖÖÖÖÖN* für deinen lieben Kommentar, du bist klasse und kannst genauso schööööön überraschen !!!!!
    Deine Plätzchen sehen megalecker aus und deine Decke *WOW* perfekt !!!!!!
    Darf ich dich noch auf ein fehlendes "r" in deinem ui, wie nennt man das ganz oben, das neu und wundervoll designte !!??
    Liebe Bettina ich wünsche dir noch weiterhin viiiieeeel Spaß beim backen. ich werde mit noch etwas Zeit lassen.
    gaaaanz <3liche Grüße von mir zu dir ;o)

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Bettina,

    in der tat habe ich jetzt bei deiner Überschrift gedacht "Echt, jetzt schon Weihnachtspätzchne?"
    Aber ja, es ist nun mal so. Nachher wird die Zeit doch immer knapp!
    Auf jeden Fall schaut die Sorte schon recht lecker aus. Werde das rezept gleich mal festhalten ;o)

    Liebste Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Bettina,
    eigentlich bin ich keine Back-Fee, aber Deine Plätzchen sehen so lecker aus und das Rezept klingt ganz einfach. Daran werde ich mich versuchen. Warum warten bis zum ersten Advent, die schmecken auch jetzt schon.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Bettina!
    Plätzchen mit Vanillepuddingpulver... hört sich sehr interessant und lecker an!
    In letzter Zeit gefallen mir Sterne (fünfzackig!) mit weiß/grau immer mehr (sollten bei mir auch endlich einziehen), also Daumen hoch für das schöne Geschirr!
    Und die Häkeldecke? EIN TRAUM!!! Und fleißig warst du! (sowas dauert bei mir Jahre...)
    Ganz liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Bettina,
    die hören sich sehr lecker an!
    Wie wäre es mit Orangeplätzchen ..oder,nein -Kakao-Orangentaler finde ich besser ? :-)
    Ich glaube die werde ich nachbacken und habe sie auf meine Liste gepackt!
    Ist das Puddingpulver als Stärkeersatz drinne oder geschmacklich wegen der Vanille?
    LG Naddel

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Bettina,

    mmmmmmh, deine ersten Weihnachtskekse schauen ja lecker aus. Nur gut, dass ich nicht in deiner Nähe wohne, sonst wären die gleich ratzfatz weg.

    Deine Häkeldecke ist total schön geworden - ich wünschte ich würde so ein Teil mal fertig bringen ...

    Ganz liebe Grüße aus Oberösterreich

    Hilda

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Bettina,
    da hast du aber schon fleißig gebacken. Ich lasse mir damit noch etwas Zeit. Deine Häkeldecke schaut toll aus. Ich bin auf das Ergebnis gespannt.
    Sei lieb gegrüßt.
    Fanny

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Bettina,
    ach, Deine Kekse sehen wirklich sehr lecker aus. Und das Rezept scheint simpel zu sein. Wunderbar, genau das Richtige für MICH!!!! :-)
    Sei lieb gegrüßt und herzlichen Dank für Dein Rezept!
    Deine ANi

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Bettina,

    Deine Kekse sehen lecker aus. So einfach, die werde ich morgen gleich backen. Vielen Dank für das Rezept!
    Deine Grannydecke finde ich toll!
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Bettina,
    die sehen ja lecker aus......ich denke das Rezept wandert gleich in mein dickes Weihnachtsbackbuch!
    Die Häkeldecke ist ein Traum.......
    Viele liebe Grüße
    Edda

    AntwortenLöschen
  41. vielen Dank für das rezept, probiere ich auch aus!!
    Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen

Danke das Du bei mir vorbeigeschaut hast. Hab Lieben Dank für Deinen Kommentar bei mir.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...