Montag, 18. August 2014

Die schwarzen Brüder!

Hallo meine Lieben!
Ich hoffe Ihr hattet alle ein schönes und erholsames Wochenende.
Bei dem Wetter könnte man zwar meinen, das wir schon Herbst haben,
aber ich weigere mich dieses zu akzeptieren und sitze gerade tapfer
auf meiner Terrasse
(Ihr könnt ja nicht sehen, wie ich eingepackt bin, aber wahrscheinlich könnt Ihr es Euch denken).

Bevor ich heute zu meinem eigentlichen Post-Titel komme,
möchte ich mich erst einmal für Eure immer wieder so lieben Kommentare bei mir bedanken.
Ihr seit einfach die Besten.
Und auch meine neuen Leser möchte ich herzlich begrüßen
Ich freue mich über jeden von Euch und hoffe Ihr fühlt Euch wohl bei mir.


Rein theoretisch könnte ich heute noch ein Buch des Monats vorstellen,
da ich das Buch "Die schwarzen Brüder" von Lisa Tetzner letztens erst gelesen und dann mit meinem Mann auf den Weg in den Urlaub und zurück gehört habe.
Aber ich werde Euch lieber erzählen, was wir gestern gemacht haben.

Bei uns gab es so ein paar Dinge zu feiern
(man hätte auch einfach sagen können, wir lassen das alles unter den Tisch fallen,
aber wir machen anderen auch mal ganz gerne eine Freude)
und so hatten für gestern ein paar Familienmitglieder, ein paar Freunde und die Mitarbeiter meines Mannes eine Einladung von uns erhalten.

Sie sollten Nachmittags zu Kaffee und Kuchen eintrudeln und dann kam die Überraschung.
Um 16 Uhr stand ein Bus vor unserer Tür der uns dann nach Bückeburg fuhr
(natürlich hatten wir Ihnen mitgeteilt, das noch was auf dem Plan steht und darum gebeten, das sie Wetterfeste Kleidung dabei haben sollten....).

Dort fand die Open Air Aufführung des Musicals
"Die schwarzen Brüder"



statt.

Die schwarzen Brüder erzählt die Geschichte von Giorgio, dem Kaminfegerjungen. Die arme Bergbauernfamilie aus dem Tessin braucht nach einer schlechten Ernte dringend Geld um einen Arzt für die Mutter bezahlen zu können. Und so muss Giorgios Vater, trotz seinem Vorsatz so etwas nie zu tun, seinen Sohn nach Mailand verkaufen. So bricht Giorgio nach Mailand auf. Schon die Reise dorthin ist mehr als gefährlich, was aber noch gar nichts ist zu dem Elend, das die jungen Kaminfeger in Mailand erwartet. Unmenschliche Schikanen, Unterernährung, damit sie schön mager bleiben und die gefährliche Arbeit in den Kaminen, machen das Leben zur Hölle. Obwohl Giorgios Meister noch zu den Guten gehört hat er dort die Hölle auf Erden. Die Ehefrau und vor allem der Sohn, finden immer wieder Gefallen daran ihn zu misshandeln. Hilfe und Rückhalt findet er bei der Bande der schwarzen Brüder, vor allem beim Anführer Alfredo.

Ich muss sagen, das ich von der Aufführung wirklich mehr als begeistert war.
Die Charaktere der einzelnen Personen wurden sehr gut dargestellt und auch die gesanglichen Einlagen waren ein Ohrenschmaus.

Solltet Ihr irgendwann mal eine Aufführung in Eurer Nähe haben, schaut sie Euch an.
Es ist nicht mit diesem vielen Schnick-Schnack versehen wie die Musicals aus den bekannten Häusern.
Man kann es eher mit den Aufführungen von der Seebühne in Bregenz vergleichen, wer dort schon einmal war weiß was ich jetzt meine und kennt die Unterschiede.
Aber Mädels auch das lesen oder hören kann ich Euch wirklich empfehlen.

Gott sei Dank hat das Wetter einigermaßen mitgespielt, so das wir wirklich einen gelungenen Tag hatten.
Obwohl wir natürlich an alles gedacht hatten.
Unsere Truppe viel durch die Farbwahl extrem auf.
Mein GG hatte extra Regencapes besorgt, aber anstatt durchsichtige hat er sich für KNALLROTE
entschieden. Da wir keine Bilder machen durften, muss ich Euch den Anblick leider ersparen, grins....

Und um jetzt einen gelungenen Abschluss zu finden könnt Ihr noch in mein Lieblingslied des gestrigen Abends reinhören. Leider nicht von der Interpretin die ich gestern gehört habe (sie war grandios) aber wirklich gleichwertig gut.....


So und jetzt wünsche ich Euch allen einen wunderschönen Wochenstart.

Macht es Euch nett

Eure Bettina









Kommentare:

  1. hallo bettina,
    klasse, das war sicherlich toll.
    diese serie kam 1984 mal in der glotze und wir haben sie alle mit spannung angeschaut.
    schön, dass du uns daran erinnerst.

    moritz bleibtreu, dominique horowitz und richy müller waren damals die hauptdarsteller.

    mit lieben grüßen und hab eine schöne woche eva

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe den link gefunden
    http://www.wdr-mediagroup.com/unternehmen/presse/dvd-veroffentlichungen/die-schwarzen-bruder/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schon wieder was vergessen,
      toll, seebühne bregenz war ich schon damals in fidelio, das war ein erlebnis. allerdings hat es damals auch etwas geregnet, aber mit umhang und so ging das.

      Löschen
  3. Die schwarzen Brüder. Vorgelesen bekommen in der 6. Klasse, selber gelesen, gehört mit den Kids vor drei Jahren....
    Und immer wieder heule ich, soviel schlimmes. Und heute ist es nicht besser.......
    Musical habe ich nicht gesehen, war aber Uraufführung ganz in der Nähe.
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  4. Hej liebe Bettina,
    ich höre mir das Lied in Ruhe am Abend an...
    Bin echt schon neugierig, bin ich doch ein großer Musical Fan ♥♥♥

    Bie bald
    Tina
    ★★

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Bettina,
    ich kannte/kenne die Schwarzen Brüder nicht, wusste aber das es davon eine Musicalaufführung auf Schloss Bückeburg gibt.
    Das Lied klingt toll.
    Eure Gäste waren doch sicherlich total begeistert. So eine tolle Überraschung.
    Eine schöne Woche und liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Wow...das ist ein tolles Musical!
    Ich bin ja auch totaler Fan davon....und einmal im Jahr muss ich ein Musical besuchen. :-)
    Wünsche dir eine schöne Woche!
    Viele Grüße ~ Susanne ~

    AntwortenLöschen
  7. Wow liebe Bettina,
    allein das Lied ist ja schon Gänsehaut pur. Ich kenne die Geschichte nicht, aber du hast mich seeehr neugierig darauf gemacht *DANKE*
    Euer Ausflug war sicher mehr als gelungen !! Was für tolle Ideen ihr immer habt *CHAPEAU*
    Und ich freue mich sooo, dass mein Büchlein schon die ersten Gedanken einfangen und festhalten darf *gg*
    gaaaanz <3liche Grüße und einen wundervollen Tag wünsche ich dir ( auch etwas vor Kälte zitternd, hier regnets mit gerdae mal 11 Grad ) ;o)

    AntwortenLöschen
  8. Heul... gabs da nicht mal eine Serie im Fernsehen? Da kann ich mich dunkel dran erinnern. Ansonsten wieder was zum Heulen für mich. Wunderschön das Lied!
    Ich wünsch dir auch eine schöne Woche
    Dani :) (die großer Tanz der Vampire Fan ist)

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Bettina,
    was für ein zauberhaftes Musical...ich war ganz hin und weg von der schönen Musik!
    Danke für diesen tollen Tipp!
    Ich wünsch Dir noch einen schönen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Bettina,
    muss bestimmt ein schöner Abend gewesen sein....!
    Letztes Jahr wurde der Film auf dem Internationalen Filmfestival von Locarno aufgeführt...., glaube es ist eine deutsch/schweiz. Produktion... Ich hab' den Film leider nicht gesehen.
    Wünsche Dir noch einen schönen Abend
    Liebe Grüsse
    Silvie

    AntwortenLöschen
  11. Eine schöne Überraschung für Eure Gäste.
    Ist doch mal was anderes und bleibt allen bestimmt lange in Erinnerung.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Oh, liebe Bettina,
    da hattet ihr aber ein einzigartiges Erlebnis, an das ihr euch noch lange erinnern werdet!
    Das grenzt doch tatsächlich an ein Wunder, das dieses Wetter gestern so gut mitgespielt hat, wenn man jetzt so aus dem Fenster schaut...
    Das Musical kannte ich noch nicht, aber die Musik kommt mir bekannt vor?
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Bettina,

    na ihr bietet Euren Angestellten ja ganz schön was......Hut ab !!!
    Und das Musical hat ja wunderbar gepasst. Ich hab bisher noch nie was davon gehört. Aber es hört sich in der Tat sehr interessant an.
    Super das ihr Glück mit dem Wetter hattet. So war es ja rundherum ein Erfolg.

    Ganz liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  14. Hey, das ist ja mal was... find ich total klasse, dass ihr alle damit überrascht habe ! Und das Wetter hat mitgespielt, was will man mehr. Aber ich hätte euch alle gerne in den knalligen Regenjacken gesehen ☺☺☺
    Hab noch eine schöne Woche liebe Bettina und ich will übrigens auch noch was vom Sommer haben, da wir ja erst Ende des Monats in den Urlaub fahren ☺
    Viele liebe Grüße
    Ulli

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Bettina
    Ja das ist eine sehr emotionale Geschichte. Schön. Danke für das Lied. Der Film kam ja im Kino. Habe ihn jedoch nicht gesehen. Unser Sohn musste in der Schule eine Zusammenfassung des Buches machen.
    Ich grüsse dich
    Manuela

    AntwortenLöschen

Danke das Du bei mir vorbeigeschaut hast. Hab Lieben Dank für Deinen Kommentar bei mir.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...