Sonntag, 19. Januar 2014

Ich bin zurück......

und muss mich als allererstes ganz ganz doll bei Euch entschuldigen!
Hiermit tue ich das aus tiefstem Herzen.
Ich wollte Euch mit meinem letzten Post nicht erschrecken
ICH BLEIBE EUCH ERHALTEN!
Es tut mir wirklich leid und ich schreibe nie wieder so.

Dann möchte ich ganz herzlich meine neuen Leser begrüßen.
Es ist wirklich sehr schön das Ihr zu mir gefunden habt und ich freue mich über jeden einzelnen von Euch!

 
Mein Urlaub war wirklich sehr erholsam, allerdings auch sehr kurz.
Wir waren an der Nordsee in dem netten Örtchen Horumersiel.
 
Viele Bilder kann ich Euch heute leider noch nicht zeigen, da die meisten mein GG gemacht hat
(seine Kamera ist handlicher wie meine, mir war teilweise zu kalt ohne Handschuhe und mit geht das Fotografieren  nicht so gut)


 
Es war zwar sehr kalt, aber trotzdem hatten wir sehr schönes Wetter,
es macht schon was aus wenn die Sonne scheint.
 
 
Und wie Ihr seht, waren dort nicht viele Menschen anzutreffen.
Es war schon fast einsam.......
 
 
....aber genau das genießen wir jedes Jahr aufs neue für ein paar Tage.
Mehr Eindrücke werde ich Euch das nächste mal zeigen.

Die liebe Nicole hat eine sehr schöne Aktion ins leben gerufen an der ich sehr gerne teilnehmen werde.

 
Ich gebe zu, das ich nicht der seichten Literatur verfallen bin
(allerdings lese ich auch mal, aber sehr selten herzschmerzliteratur),
also Krimis und Thriller bevölkern meine Regale und meinen Reader.
Vor ein paar Jahren habe ich dann angefangen nur noch (ganz selten mal nicht) deutschsprachige Autoren zu lesen. Eine Herausforderung kann ich Euch sagen, die stehen nicht millionfach in den Regalen der Buchhandlungen rum. Aber wer suchet der findet......
 
Mein Buch des Monats Januar ist
Todesfrist von Andreas Gruber
 
 
  »Wenn Sie innerhalb von 48 Stunden herausfinden, warum ich diese Frau entführt habe, bleibt sie am Leben. Falls nicht – stirbt sie.« Mit dieser Botschaft beginnt das perverse Spiel eines Serienmörders. Er lässt seine Opfer verhungern, ertränkt sie in Tinte oder umhüllt sie bei lebendigem Leib mit Beton. Verzweifelt sucht die Münchner Kommissarin Sabine Nemez nach einer Erklärung, einem Motiv. Erst als sie einen niederländischen Kollegen hinzuzieht, entdecken sie zumindest ein Muster: Ein altes Kinderbuch dient dem Täter als grausame Inspiration – und das birgt noch viele Ideen...
Klassische Serientäter-Geschichte? Weit gefehlt!
Der Thriller bietet Spannung von der ersten bis zur letzten Seite. Sehr guter Schreibstil und gute Handlung
Andreas Gruber schickt ein klasse Ermittlerduo auf die Jagd nach dem psychopathischen Serienmörder, der nach der Vorlage aus einem alten Kinderbuch mordet. Sabine Nemez, Kommissarin beim Kriminal Dauerdienst, übermotiviert da sie selbst betroffen und für den Fall allerdings nicht zuständig ist und den herrlich schrägen Sneijder. Ein arrogantes, Gras rauchendes, mit Clusterkopfschmerzen behaftetes Ekelpaket.
 
Meine Lieben,
jetzt bloß keine Angst, so blutrünstig und Detail verliebt wie die amerikanischen Autoren sind die deutschsprachigen bei weitem nicht. Sie schaffen es ihre Leser auf andere Art zu fesseln.
 
Was sonst noch so bei mir geschehen ist, zeige und erzähle ich Euch in meinem nächsten Post.
 
Allerdings eins noch!
Nach reichlicher Überlegung habe ich mich entschlossen nun doch nicht beim Tilda Wanderpaket mit zumachen. Ich habe ausführlich mit Constance darüber kommuniziert und sie versteht meine Beweggründe.
 
So und jetzt wünsche ich Euch allen einen wunderschönen Sonntag
 
Eure Bettina
 
P.S.: Vielleicht hat der eine oder andere ja noch Lust in mein Lostöpfchen zu hüpfen......
 
 
 

Kommentare:

  1. Hallo Bettina,
    willkommen zurück! :-D Die Bilder sind ja schön! Diese Weite! Das muss toll gewesen sein. :-)
    Liebe Grüße,
    Alice ♥

    AntwortenLöschen
  2. Schön dass du wieder da bist, liebe Bettina!!!
    LG und einen schönen Sonntag von Coco

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bettina
    Ach seufz. So ein paar Tage Urlaub! Die Bilder sind wunderschön. Ich wünsche mir das auch.
    Dein Buch hört sich total spannend an.....leider komme ich nicht zum Bücher lesen im Moment. Aber so wie du schreibst, hast du es förmlich "verschlungen"?
    Liebe Grüsse
    Nadja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bettina,

    beeindruckende Bilder und mein erster Gedanke war gleich: " Wow, kein Hügel in Sicht, kein Berg der einem die Sicht verwehrt und Ebene. Mann, da könnt ich radeln :0)"
    Schön, dass es Euch so gefallen hat und dass Ihr gut erholt wieder im "Ländlä" seid.
    Deine Buchvorstellung finde ich klasse. Ich liebe Thriller und Krimis (steh ja auch auf Mr. Barneby) und daher klingt Dein Buchtitel sehr verlockend. Auch der Inhalt ist spannend.
    Dann also immer schön die Tür abschließen, gell!

    Einen schönen Sonntag wünscht Dir

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Bettina,
    bin noch reingesprungen, ins Lostöpfchen.
    Euer Urlaub hört sich toll an, war auch schon paar Mal dort oben, aber eher Richtung Aurich. Und auch ich mag die absolute Stille im Urlaub, denn Stress und Trubel habe ich im Alltag genug. Zeigst Du denn noch mehr Fotos? Freue mich.
    Bei Nicole, wegen Buchvorstellungen, werde ich auch mitmachen. Ich lese soooo gern Krimis und Thriller, allerdings auf Deutsch.
    Für heute wünsche ich Dir einen tollen Sonntag. Und schön, das Du so gut erholt wieder zurück bist.
    GGGGLG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Bettina,
    schön, dass Du wieder zurück bist.
    Da oben kann man bestimmt wunderschön lange spazieren gehen, ohne jemandem zu begegnen.
    Danke für Deine Buchvorstellung. Ich verlinke Dich gleich auch noch.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Impressionen von eurem Urlaub!!!Danke dafür.

    Nun wünsche ich dir einen guten Start in die neue Woche, vorher aber noch einen schönen Sonntag.

    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Bettina,
    schöne Bilder hast Du von Eurem Urlaub gemacht
    und Danke für die Buchvorstellung, das Buch muss
    ich auf alle Fälle lesen.Ich lese ja ansonsten sehr gerne
    die Bücher von Tess Gerritsen, Simon Beckett usw. und
    freue mich auch mal mir noch unbekannte Autoren "kennen
    zu lernen".Ich habe mich als Deine neue Leserin mal ein
    bisschen durch Deinen Blog gelesen und gesehen, dass Du
    ja auch so süße Fellnasen hast.Ich wünsche Dir einen schönen
    Sonntag.Liebe Grüße.Christina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Bettina,
    wie schön! Deine Bilder erinnern mich an unseren Urlaub in Dornumersiel. Der liegt aber schon einige Jahre zurück. Wenn´s nur nicht so weit weg wäre (fast 700 km).
    Tolle Sache die Buchvorstellung bei Nicole. Also Thriller sind nun nicht so meins, aber unsere Tochter liebt sie, allerdings die Teenie-Version.
    Ich wünsche dir einen gemütlichen Sonntag.
    ♥-liche Grüße Alex

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Bettina,
    schön dass Du wieder da bist. Deine Bilder machen mir Lust auf Urlaub! Schade, dass Du nicht mehr dabei bist. Vielleicht überlegst Du es Dir ja nochmal! Ich fände es schade, wenn Du nicht mehr mitmachen würdest, Du warst schließlich von Beginn an dabei. Herzliche Grüße Miriam

    AntwortenLöschen
  11. Du hattest anscheinend wundervolle Tag! Wie schön für euch!!
    Das Buch hört sich nicht mo an,als wollte ich das lesen.... Mir graut vor solchen Geschichten :)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Bettina ..
    Schön das Du wieder da bist ...
    Urlaub am Wasser ist herrlich , freu mich jetzt schon auf unseren Dänemarkurlaub ....
    Habe gelesen das Du gerne Thriller liest, und wenn es geht deutschsprachig .... Kann Dir Sebastian Fitzek empfehlen .....habe jedes Buch bisher versćhlungen .....
    Hab noch einen schönen Sonntag
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  13. Ach ja :
    SCHÖN DAS DU WIEDER HIER BIST :-)

    Tina

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Bettina,
    schön, dass du wieder da bist und tolle Fotos hast du mitgebracht.
    Jetzt hab ich Heimweh und will an die Nordsee
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Bettina,
    willkommen zurück. Ich hoffe Du konntest Dich ein wenig erholen.
    Die Nordsee - da könnte und wollte ich auch nochmal hin.

    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Bettina,
    schön, daß Du wieder da bsit und daß ihr einen soooo schönen Urlaub hattet!
    Ich wünsch Dir einen guten Start in die neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Bettina--- in Horumersiel waren wir im August! Ich fahre seit 36 Jahren immer wieder da hin- früher mit den Kindern- heute mit den Enkeln und es gefällt uns immer wieder sehr gut!

    LG elma

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Bettina,
    da hattet ihr ja einen sehr schönen Urlaub auch wenn es kalt war !
    Tolle Fotos.
    Schöne neue Woche wünsche ich dir,
    liebe grüße andrea.

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Bettina,

    Horumersiel kenne ich sehr gut. Da kann man wunderbar zu dieser Jahreszeit Urlaub machen. ich finde es jetzt sogar viel schöner als im Sommer wenn so viele Leute unterwegs sind.
    Huuuuh, endlich mal jemand weibl. die auch auf gute Krimis steht. Deine Buchvorstellung hört sich vielversprechen an und ich werde es gleich auf meine Liste setzten und vielleicht sogar als nächstes lesen, wenn ich den bösen Wolf durchhabe. Das habe ich gerade angefangen und vorher noch nichts von Nele Neuhaus gelesen. Meine Lieblingsautorinnen sind Tess Gerritsen, Joy Fielding und Charlotte Link. Ansonsten alles was spannend ist. Kannst ja mal in meiner Leseliste vom letzten Jahr in meiner Sidebar nachlesen, wenn du Lust hast.
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Bettina,
    dein Buchvorschlag hört sich wirklich spannend an!
    Schön das du wieder da bist.
    Mal sehen was du für Fotos mitgebracht hast?
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen

Danke das Du bei mir vorbeigeschaut hast. Hab Lieben Dank für Deinen Kommentar bei mir.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...