Dienstag, 26. November 2013

Geht doch!

Hallöchen meine Zuckerschnecken!
 
Na ist den das zu glauben, am Sonntag ist der 1. Advent.
Dieses Jahr echt früh, oder? Grins.
Adventstechnisch hat sich bei mir jetzt noch nicht wirklich was verändert,
außer natürlich meine Ofenecke.
Aber der Rest kommt jetzt so nach und nach.
 
Meine Verzweiflung mit Frau Pfeffertopf ist überstanden.....
 
 
in Größer ist sie ganz easy zu nähen!
(vielleicht mache ich mir noch ein paar, mal schauen)
 
Jetzt habe ich jedenfalls
Mutter und Kind.
 
 
Ich glaube man kann das Größenverhältnis ganz gut erkennen!
 
Ich finde die Beiden echt total niedlich (auch wenn ich mit der ersten nicht ganz zufrieden bin, Ihr wisst ja warum).
 
Sie wollten unbedingt mit an die Kaffeetafel um meine Plätzchen zu inspizieren....
 
 
und wie Kinder halt so sind, bekommen sie meistens nicht genug
 
 
(wenn die Kleine wüsste, das das nur eine kleine Auswahl aus den Keksdosen ist, hihi)
 
Aber nichts desto trotz, zurück in die Muffinform!!!!!!
 
 
So meine Lieben, bei mir gibt es in den nächsten Tagen viel zu tun.
In beiden Betrieben fängt die heiße Zeit an.
Das heißt für mich, mehr Haare schnippeln und mehr Bürozeit.
Aber ich sehe das entspannt. Ich werde zum werkeln kommen
(habe mir was ganz schönes ausgesucht für die .... die ich bewichteln darf.
Also ich hoffe sie findet es auch schön)
und auch meinen Blog pflegen können.
Aber sollte ich in nächster Zeit nicht ganz so viel kommentieren, seht es mir bitte nach.
Ihr seit alle so fleißig mit dem Posten, das ich da manchmal nicht mithalten kann.
 
Ich wünsche Euch einen wunderschönen Tag
und alles was Ihr Euch vorgenommen habt soll funzen.
 
 
Eure Bettina
 
 
 
 
 


Mittwoch, 20. November 2013

Mal eben.....

Hallo meine Lieben!
An dieser Stelle möchte ich direkt meine neuen Leser begrüßen.
Schön das Ihr zu mir gefunden habt.
Ich freue mich jedes mal riesig wenn ich feststelle, das sich wieder jemand in meine Followers eingetragen hat und mir dadurch zeigt, das mein Blog eigentlich ganz nett zu sein scheint, gggg!
ICH DANKE EUCH ALLEN!
 
Jetzt mal zu meinem Posttitel!
Kennt Ihr das, ich mache mal eben dies oder das!?
Ich wollte mal eben Frau Pfeffertopf nähen. Mal eben halt, so auf die schnelle.
 
 
Ich habe die junge Dame schon auf vielen Blogs bewundert und fand sie immer schon total niedlich.
Ok, Tilda Buch vorgeholt und gedacht: Ist ja total easy!
Ist es eigentlich auch, aber auch nur eigentlich.
 
 
Erst einmal hätte ich nicht gedacht ( auch nicht beim kopieren der Vorlage, blond gefärbt halt) das sie so Mega, mega Mini ist. Ist ja eigentlich auch ganz süß, aber auch nur eigentlich....
Das Drama fing beim umstülpen der Arme/Ärmchen an.
Ich wusste bis dato nicht, das ich so ein Grobmotoriker bin.Aber irgendwann war es vollbracht und ich durfte sie ausstopfen. Holla die Waldfee, echt nicht meins.
 
 
Nachdem der Körper dann fertig war, ging es an die Bekleidung.
Mein erster Versuch endete dahingehend, das die junge Dame aussah wie eine PRESSWURST.
Man sollte die Anleitung vielleicht richtig lesen!
Danach war es dann relativ easy, bis die Haare kamen.
Jutta von Zuckerzahn-Kreativ klebt. Sah easy aus. Wenn man mit der Heißklebepistole umgehen kann!
Für die kleine Fläche, kam zu viel Kleber aus der Pistole.
Man braucht gar nicht so nah an den Bilschirm rücken, man sieht es auch so,ggggg.
 
 
Und zu guter letzt musste Friedrich mit mir kuscheln als die Augen daran waren.
Ich habe mir geschworen nie wieder Frau Pfeffertopf. Wenn ich Euch sage das ich gut 3 Stunden gebraucht habe, könnt Ihr das ruhig glauben. Und dann ist sie sogar für alle in Frage kommende Gefäße zu klein.
Da ich ja gestern beschlossen habe nie wieder Frau Pfeffertopf, habe ich sie vorhin
in Größer auf Stoff kopiert und versuche mein Glück morgen noch einmal.
Tztztztztztztz....
 
 
Ich wollte Euch noch zeigen, wie ich meine Emaileschale dekoriert habe.
 

 
Eigentlich eine Notlösung, da ich nicht wusste wo ich diese schöne Christrose hinstellen sollte.
(war echt noch ein nachträgliches Geschenk zur Hochzeit)
Sieht doch ganz nett aus, oder?
 
 
Tja und dann habe ich heute alle meine Weihnacht und Adventskalender Einkäufe abgeschlossen.
Kaum zu glauben, ich habe alles zusammen.
 Ich muss nur noch ein paar Kekse backen (vielleicht zeige ich demnächst Bilder von meinen Kreationen) und die Adventskalender bepacken. Die Weihnachtsgeschenke packe ich erst im Dezember so nach und nach ein.
Ab Montag werde ich anfangen das Haus so richtig zu schmücken und dann werde ich die Adventszeit so richtig genießen.
(Am schönsten finde ich immer, das ich in der Zeit auch meinen Geburtstag feiern darf, grins)
Ganz gespannt bin ich natürlich auch darauf, wer von mir bewichtelt wird.
Und wenn ich weiß wie ich für dieser Person eine Freude machen kann,
dann seit Ihr dran mit einem Geschenk von mir.
 
So jetzt wünsche ich Euch allen einen wunderschönen Abend und warte darauf das mein GG
nach Hause kommt.
 
Eure Bettina
 
 
 
 
 
 
 

Donnerstag, 14. November 2013

Die Engel backen!

Schaut Euch diesen Himmel an!
 
 
Die Engel fangen an zu backen!
 
So sah der Himmel gestern morgen bei uns aus.
 
 
Heute werde ich meine Plätzchenbäckerei eröffnen.
 
Und jetzt dürft Ihr mich gerne für Mischugge halten, aber mein Ofenbereich hat
sein winterliches/weihnachtliches Kleidchen angezogen.
Unser Anzündholz hat ein neues Plätzchen erhalten
 
 
und wurde kuschelig verpackt.
 
 
Damit es nicht einfach nur auf dem Boden rumsteht, bekam es eine schöne Sitzgelegenheit.
 
 
Am Sonntag war der Schlitten noch schön Rotbraun und hat mich einiges an Nerven gekostet.
Aber jetzt bin ich doch ganz zufrieden mit ihm und er durfte Einzug halten.
 
 
Die Laterne die daneben steht, gab es letztens super günstig beim Discounter mit A.
Die wollte unbedingt in den Einkaufswagen. Und da wir ja nette Menschen sind, haben
wir ihr halt Asyl gewährt.
 
Huch, wer will da denn unbedingt ne runde Schlitten fahren?
 
 
Dieser Tilda-Kuchenengel hat sich doch tatsächlich ins Bild geschlichen.
Oder nicht?
 
 
Natürlich nicht. Ich möchte ihn Euch präsentieren, grins.
Meine Freundin hatte Burzeltag und  da sie so gerne Süßes isst und Kuchen auch dazu gehört,
dachte ich mir der würde doch zu Ihr passen.
 
 
Eigentlich schenken wir Freunde uns untereinander nichts zu den Geburtstagen
(es sei denn es wird gefeiert).
Aber Claudia und ich wir schenken uns jedes Jahr eine Kleinigkeit.
Aber immer nur was selbstgemachtes. Und das macht riesig Spaß.
 
Jetzt dürft Ihr nochmal einen Blick auf die komplette Ofenecke werfen.
 

 
Und was meint Ihr?
Geht so, oder?
 
Ich bin mal gespannt wie lange alles so an seinem Platz steht.
 
Der Apfel wurde übrigens noch nicht als Spielzeug benutzt!
 
So meine Lieben, jetzt sage ich mal wieder Adieu,
aber nicht ohne mich für die lieben Kommentare der letzten Tage bei Euch zu bedanken.
Vor allem das ich nicht wirklich allein bin
(mein Mann war schon wieder 2Tage unterwegs).
Und ich möchte auch meine neuen Leser an dieser Stelle herzlich Willkommen heißen.
Und ich bin schon so gespannt wen ich diesmal bewichteln darf, freu!
 
Ich wünsche Euch wie immer schon Donnerstags, ein super schönes Wochenende.
Macht es Euch nett und gemütlich mit Euren Lieben
und fühlt Euch ganz doll gedrückt.
 
Eure Bettina
 


Dienstag, 12. November 2013

Gestern war es bei uns echt lausig kalt (mein Mann musste zu gefrorene Scheiben am
Auto frei kratzen) aber trocken.
Das animierte mich dazu unseren Ofen winterfein zu machen und
unseren neuen Holzkorb aufzustellen.
 
Allerdings musste ich um ihn kämpfen....
 
 
...er wurde von Friedrich beschlagnahmt.
 
 
Aber zu guter letzt habe ICH gewonnen.
(Das ist leider nicht immer der Fall).
Da er da so einsam rum stand habe ich einfach schon ein wenig
weihnachtlich dazu dekortiert.
 

 Ich weiß eigentlich noch ein wenig zu früh ( es sollte ja erst auch nur winterlich werden)
Diesen riesigen Apfel habe ich am Wochenende noch gehäkelt.....
 
 
...ich habe in den tiefsten Untergründen meiner Wollvorräte noch ein Knäuel
100% Polyarcryl Wolle gefunden (das war schon so alt, das ich gar nicht mehr
sagen kann, wann ich mal solche Wolle gekauft habe) und zum wegwerfen zu schade.
Also wurde ein Apfel raus.......
 
 
Da die Ecke dann doch recht kahl war dachte ich, da muss noch was hängen,
sonst ist es so "nackig".
 
 
Engelsflügel gehen immer....
 
 
Und da am Nachmittag nichts auf dem Plan stand habe ich den Entschluss gefasst
mal wieder meine Nähmaschine zu quälen.
Ein Projekt das ich schon jahrelang vor hatte wurde umgesetzt.
 
 
Ich gebe zu, nachdem ich meine Stoffvorräte durchwühlt hatte,wollte ich eigentlich wieder aufgeben. Die Idee die ich entwickelt hatte, machte sich zwar gut in meinem Kopf,
aber ob ich es auch hinbekomme, war die Frage des Tages!
 
 
Vor dem nähen hatte ich keine Angst aber dieser junge Mann, brachte mich ins grübeln.
 
 
Ich habe noch nie etwas appliziert.
Also Pobacken zusammen gekniffen und ran ans Werk.
 
Tja und was soll ich sagen, es hat gefunzt...... juchu!
 
Darf ich vorstellen!
Mein ( unser) neuer Ofenhandschuh.
Und jetzt die Frage des heutigen Tages:"Wie lange wird er so sauber sein?"
(für den Notfall habe ich den alten hängen lassen, schön schwarz-weiß kariert)
 
 
 
Und jetzt bringe ich Euch noch ein bisschen Wärme in die Rechner
 

 und schaue mal was der heutige Tag so bringt.
Mal schauen, vielleicht schaffe ich ja ein anderes lange gewolltes Projekt
zu Ende zu bringen, angefangen habe ich schon.
 
In diesem Sinne wünsche ich Euch allen einen schönen Tag.
 
Eure Bettina
 









Donnerstag, 7. November 2013

Ein schöner Tag

trotz Dauerregen.
 
Eigentlich wollte ich in meinem letzten Post, das Ihr alle die tollen Bilder
von Alice bewundert. Aber ich bedanke mich auch recht herzlich für die
vielen Komplimente zu meinen malerischen Fähigkeiten.
Mit dem Bild wollte ich Alice nur zeigen, wozu sie mich animiert hat.
Danke Süße, es hat mal wieder richtig Spaß gemacht, gggg.
 
Vor ein paar Tagen habe ich bei der lieben  Patrizia gewonnen.
Jau, ich konnte es gar nicht glauben, als bei Ihr mein Name stand.
Ich habe mich gefreut wie Bolle und keiner war hier.
Wisst Ihr wie schrecklich das ist, wenn man in so einem Moment alleine ist?
Boah eh, ich kann´s Euch sagen! Grausam!!!!!!!
Und gestern kam mein Päckchen an.
Schaut mal...

... mit diesen lieben Zeilen und so schönes Papier


und diese schöne Handschrift. Toll, oder?
Und tada, da ist meine Patrizia Tilda.....
ein bisschen "geknickt" aber boah eh.....


wunderschön.......

 
schaut mal diese liebevollen Details....


der Hammer sind die Flip-Flops......!
(leider etwas unscharf)

 Dazu kam dann noch dieses tolle bestickte Handtuch


der superschöne Kerzenleuchter


und gehäkelten Blumen 


und zuckersüße gehäkelte Herzen.....

 
Könnt Ihr Euch vorstellen wie doll ich mich wieder gefreut habe?
Und jetzt kommt der absolute Hammer!
ICH WAR SCHON WIEDER ALLEINE!!!!!!!!!!
Oh nee, geht garnicht.......
Wozu habe ich eigentlich eine Familie?
Das ich ständig alleine bin, oder was?
Vielleicht liegt es ja daran, das manche noch zur Schule müssen und mein Mann nicht, so wie ich,
von Zuhause aus seine Arbeit machen kann.
Aber nichts desto trotz ist es total D...!
Da die Patrizia Tilda ja nicht recht in diese Jahreszeit passt habe ich sie
vorrübergehend (schätzungsweise bis zum späten Frühjahr)
in unserem Schlafzimmer Platz nehmen lassen.
 

Ist sie nicht einfach nur schön!?
Ich freue mich immer noch wie Bolle
(und ich bin alleine).

Aber dafür habe ich mich heute auch entschieden wo die Bilder von Alice hinkommen.
Die Grinsekatzen im Verlauf der vier Jahreszeiten
hängen jetzt auch in meinem Schlafzimmer.
Zwischen Balkontür und Fenster....


machen sich dort doch ganz gut, oder!
Allerdings bin ich am überlegen, ob ich nicht lieber graue Bilderrahmen nehmen soll.
Was meint Ihr?
Und der Kerzenhalter von Patrizia hat auf der Fensterbank sein Plätzchen bekommen.

Unser Schlafzimmer ist komplett weiß eingerichtet
(und der Größte Raum im Haus),
nur die Wände sind ganz leicht grau abgetönt.
Ich gehöre zu den Menschen, die im Schlafzimmer einen Fernseher haben
(wenn ich alleine bin, was des Öfteren vorkommt, mache ich es mir gerne am frühen Abend schon schön gemütlich im Bett).
Bekanntlich sind diese Geräte ja nicht sehr schön, aber wenn Ihr bei dem letzten Bild
mal ganz rechts schaut, könnt Ihr sehen was mein Mann gemacht hat.
Er hat extra für mich (damit alles passt) einen WEISSEN Apparat gekauft.
Und wenn ich Euch jetzt erzähle, wie er sich aufgeregt hat als er ihn auspackte,
dann lacht ihr Euch schlapp, wenn ich sage wieso.
Ratet mal!

Genau, die Fernbedienung ist SCHWARZ!!!!!!!

Tja meine lieben auch wenn ich mal wieder alleine bin und den ganzen Tag auch war,
war es ein wirklich schöner Tag.

Leider ist der Akku meiner Kamera leer, sonst würde ich Euch jetzt noch zeigen
wie schön unsere Straße gerade aussieht.
Die Anwohner wurden vom Kindergarten aufgefordert die Eingänge zu beleuchten,
da die Kleinen einen Laternenumzug machen.
Überall hängen Lichterketten,  Kerzen flackern in wunderschönen Laternen.
Ich hätte nie gedacht das so viele mitmachen und es sieht so schön aus.

So und jetzt verabschiede ich mich von Euch und
schicke Euch schon mal ins Wochenende.
Dem ein oder anderen ist vielleicht schon aufgefallen, das ich Freitags
und Samstags wenn nur ganz früh morgens ein wenig kommentiere,
an diesen Tagen arbeite ich nicht von Zuhause aus und bin abends platt.
ICH LASSE MEINE FAMILIE DANN ALLEINE!GGGGGG

Macht es Euch nett

Eure Bettina



Mittwoch, 6. November 2013

Grinsekatze

Meine Lieben!
Herzlichen Dank für Eure lieben und aufmunternden Kommentare.
Ihr werdet es nicht glauben,
gestern hat der Elektriker sein Werk vollendet.
Von 17 - 20.30 Uhr war er hier.
Es mussten noch die Sicherungen ausgewechselt werden.
Wenn ich ganz viel Glück habe, kommt nächste Woche der Maler
und "repariert" meine Wände.
Da wir nächstes Jahr eh vorhaben den Flur zu renovieren,
haben wir uns jetzt fürs reparieren entschieden.
(Gott sei Dank).
Aber jetzt zum Thema Grinsekatze.
Wir haben hier eine junge Dame die ein tolles Talent besitzt.
Die Liebe Alice kann wunderschön zeichnen.
Ich schaue schon seit langer Zeit immer bei ihr rein,
Bis ich dann vor kurzem gecheckt habe, das die Zeichungen auf ihrem Blog von Ihr sind.
Ich stehe auf solche Bilder und fragte sie ob sie die auch verkauft.
Erst hat sie sich "geziert" und bot mir einen Tausch an
(meine Äpfelchen hatten es ihr angetan),
das fand ich aber nicht für angebracht, ich finde Zeichnungen
zu kostbar um nur zu tauschen und sie ging dann doch darauf ein und zeichnete
für mich die Grinsekatze im Verlauf der 4 Jahreszeiten.
Und jetzt dürft Ihr sie sehen.

Frühling

Sommer


Herbst

Winter


und alle vier zusammen.
Leider konnte ich sie noch nicht aufhängen,
da die Wand wo sie hin sollten ja nicht mehr wirklich existiert.
Ich hatte schon einen anderen Platz ausgesucht, aber da gehen sie unter.
Leider!


Und was meint Ihr? Ich finde Alice macht das total Klasse
und vor allem mal eben so.
Allerdings hat sie mich ein wenig vernatzt.
Als ich das Päckchen von ihr auspackte waren da noch ganz viele andere Sachen drin.
Eine Papiertüte für eine Windlicht,
weiße Metallschmetterlinge,
ein ganz bezaubernder Block und
ganz süße Geschenkanhänger.
Das soll heißen, die Bilder waren zu günstig......., grrrr.
Aber die Retourkutsche ist zu Alice
auf dem weg, grins.

Die junge Dame hat mich animiert, auch mal wieder zu malen.
Also Pastellkreiden raus und Motiv gesucht.
Natürlich war das schnell gefunden.
Und ran ans Werk......


es ist nicht zu verkennen, das ist meine Felidae,
allerdings noch unvollendet.


Aber in ein paar Tagen wird sie wohl fertig sein.
Ich brauche dafür immer ein wenig länger.

So Mädels, jetzt mache ich mir noch einen Kaffee und begebe mich ins Büro.
Ist ja nicht so als ob ich nicht zu tun hätte, grins.


Eure Bettina






Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...